Literatur, Quellenangaben, Hinweise zu den Web-Seiten von www.bauernkriege.de (Teil II)

Literatur, Quellenangaben, Hinweise und Web-Seiten: → zu Teil I              
Literatur, Quellenangaben, Hinweise und Web-Seiten: → zu Teil III            
Liste noch zu erwerbender Bücher: → Titel                   

benutzte Quellen für das    Wörterbuch zum deutschen Bauernkrieg
Wilhelm Liebknechts Volksfremdwörterbuch
Dietz Verlag Berlin 1953
neue, umgearbeitete und gekürzte Auflage, für zahlreiche Definitionen wurde das
"Kurze Fremdwörterbuch" (Moskau 1951) als Quelle benutzt

VEB Leipziger Druckhaus © 1948
M.Herfurth, P.Fritsche, D.Baer
Kleines Wörterbuch der deutschen Sprache
VEB Bibliographisches Institut Leipzig 1989
ISBN 3-323-00174-5
Hrg. H.Görner, G.Kempcke
Synonym-Wörterbuch   Sinnverwandte Ausdrücke der deutschen Sprache
VEB Bibliographisches Institut Leipzig 1973
Autoren: M.-E.Fritze, D.Herberg, G.Kramer, J.Kraus, K.-D. Ludwig, K.Wunsch
Hrg.: W.Lenk
Dokumente aus dem deutschen Bauernkrieg
Verlag Philipp Reclam jun. Leipzig 1974
Reclams Universal-Bibliothek Band 561   1.Auflage
Deutsche Geschichte in drei Bänden
Hrg.: Dr. H.J.Bartmuss, Prof.Dr. S.Doernberg u.a.
Band 1 • Von den Anfängen bis 1789
VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften Berlin 1965
1. Auflage
Ausgewählte Quellen zur Deutschen Geschichte der Neuzeit • Band II
Freiherr vom Stein - Gedächtnisausgabe
Hrg.: Rudolf Buchner
Wissenschaftliche Buchgesellschaft Darmstadt 1963
darin:
Quellen zur Geschichte des Bauernkrieges
Gesammelt und herausgegeben von Günther Franz
Wissenschaftliche Buchgesellschaft Darmstadt 1963
Deutsche Flugschriften zur Reformation (1520 - 1525)
Hrg.: Karl Simon
Philipp Reclam Jun. Stuttgart 1980

Ergänzungen zum Begriff Arbeit Leserbrief von Artur Rümmler an die Junge Welt
JW 7.1.2008 S.14
Jost Amman • Das Ständebuch
Holzschnitte von Jost Amman, Verse von Hans Sachs und Hartmann Schopper
Hrg. Manfred Lemmer - Insel Verlag Leipzig 1975
S. 158-171
Muttersprache - Vierteljahresschrift für deutsche Sprache
Jahrgang 123 (4/2013) S. 319
darin: Horst Dieter Schlosser, Ironismen und Euphemismen im semantischen Wandel
Zum Begriff Pfaffe: in Rekonstruktionsversuche für historische Ironismen
HL: Entwicklung ging noch weiter in den Sprachgebrauch der Atheisten über, für Prister versch. Glaubensrichtungen.



⇒  Text        Landvermessung, Steuererhöhungen und Arbeitslager nach der Mazdakischen Revolte 491 bis 529 u.Z.
Quellen Literatur
Hinweise
Propyläen - Weltgeschichte Band 2, Hrg. Golo Mann, Alfred Heuß, Propyläen Verlag Berlin ◊ Frankfurt am Main 1962 ◊ Seite: 221 ff. und Seite: 648 - 649 ISBN 3 549 05840 3
HW Schreibweise: Chusro I. Anoscharwan
Propyläen - Weltgeschichte Band 4, Hrg. Golo Mann, Alfred Heuß, Propyläen Verlag Berlin ◊ Frankfurt am Main 1963 Seite: 623 ISBN 3 549 05840 3
HW Schreibweise: Chusro I. Anoscharwan
Kleine Enzyklopädie Weltgeschichte, Hrg. Prof.Dr.W.Markov, Prof.Dr.A.Anderle, Prof.Dr.E.Werner, VEB Bibliographisches Institut Leipzig 1964 S.374 - 376  
Kleine Enzyklopädie Weltgeschichte Band I, Hrg. Prof.Dr.W.Markov, Prof.Dr.A.Anderle, Prof.Dr.E.Werner, VEB Bibliographisches Institut Leipzig 1979 S.492 und S. 499  
Weltgeschichte in zehn Bänden Weltgeschichte Band 3, Red. N.A. Sidorowa N.I.Konrad, I.P.Petruschewski, L.W.Tscherepnin, VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften Berlin 1963 S. 100 - 108 darin: Kapitel VI: Die frühfeudale Gesellschaft in Iran vom 5.Jahrhundert bis zur ersten Hälfte des 7.Jahrhunderts, wiss. Redaktion der deutschen Ausgabe für Kap. VI: W. Sundermann, Berlin
J. Hicks, Die Perser, Time-Life International (Nederland) B.V. 1975 S.93 ff.  
Internet am 2.3.2006 http://lexicorient.com/e.o/mazdakism.htm
Internet am 2.3.2006 http://www.bautz.de/bbkl/z/zarathustra.shtml
Internet am 28.10.2007 Nestorianer
Peter Scholl-Latour
Weltmacht im Treibsand, Propyläen Verlag Berlin 2004  ◊ S. 288 - 293
ISBN 3 549 07208 2   Untertitel: Land der Propheten
Thomas Schmidinger, Der Mazdakismus im Iran - Widerstand gegen eine Theokratie
Zur Zeit der sassanidischen Herrschaft (225 u.Z. bis 651 u.Z. entstand durch den sozialrevolutionären Mazdak eine kritische Bewegung.
o.Dat., Zeitschrift für Kultur- und Sozialanthropologie (Die Maske), Internet August/2015


Literatur    Quellen    Links Thomas, der Slawe - die Rebellion von 820 bis 825 u.Z.
Bauernaufstand, Volksunruhen oder blutiger Kaisersturz?
Kleine Enzyklopädie Weltgeschichte
Hrg. Prof.Dr.W.Markov, Prof.Dr.A.Anderle, Prof.Dr.E.Werner
VEB Bibliographisches Institut Leipzig 1964
S.132-133
 
Kleine Enzyklopädie Weltgeschichte Band I
Hrg. Prof.Dr.W.Markov, Prof.Dr.A.Anderle, Prof.Dr.E.Werner
VEB Bibliographisches Institut Leipzig 1979
(a) Prof.Dr. Helga Köpstein
Thomas - Rebell und Gegenkaiser in Byzanz
VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften Berlin 1986 Seite 6 ff.
erschienen in der Reihe:
Illustrierte Historische Hefte Nr.39
Hrg. Zentralinstitut für Geschichte an der Akakademie der Wissenenschaften der DDR
Illustrationen: Margret Hamann, Beate Sell, Helga Köpstein
Walter Beltz
Sehnsucht nach dem Paradies Mythologie des Korans
Buchverlag Der Morgen Berlin 1979 S.228
Hrg. Wilfried M. Bonsack, Rachid Lamrani
Das Kamel auf Pilgerfahrt 1111 Arabische Sprichwörter
Gustav Kiepenheuer Verlag Leipzig und Weimar 1978 Seite 43

Friedrich Engels
Zur Geschichte des Urchristentums
MEW Bd.22 S.449-450
genaues Zitat im Internet (am 22.10.2007)
Malcolm Lambert
Ketzerei im Mittelalter Häresien von Bogumil bis Hus
Bechtermünz Augsburg 2002 S.24-29
Weltgeschichte in zehn Bänden
Weltgeschichte Band 3
Red. N.A. Sidorowa
N.I.Konrad, I.P.Petruschewski, L.W.Tscherepnin
VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
Berlin 1963 S. 236 - 243
darin:
Die Entwicklung des Feudalismus in Byzanz vom 7.Jahrhundert zum 11.Jahrhundert
wiss. Redaktion der deutschen Ausgabe für Kap. XIII : J.Rochow, Berlin
Propyläen-Weltgeschichte Band 5
Hrg. Golo Mann, August Nitschke
Propyläen-Verlag Berlin Frankfurt a.M. 1963
Bd.5 S. 195, 198
ISBN 3 549 05840 3
Fischer Weltgeschichte Band 13
Hrg. Prof. Franz Georg Maier
Fischer Taschenbuch Verlag 1995
besonders S. 118 ff
Helmut Feld
Der Ikonoklasmus des Westens
Brill, Leiden, The Netherlands 1990
Google-Bücher
Ferdinand L. R. Hirsch
Byzanzinische Studien
publiziert 1876 bei S. Hirzel Leipzig HW: ISBN 0-543-91508-5 und 0-543-91507-7
Neuausgabe 2006
zu Johannes Grammaticos
Bild 1 Prof.Dr. Helga Köpstein
Thomas - Rebell und Gegenkaiser in Byzanz
VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften Berlin 1986
Seite 8
Kultivierungsarbeiten auf einem Sonnenblumenfeld
Miniatur des 11.Jahrhunderts
Bild 2 ebenda S.23 Die Züge des Thomas im Jahr 821
Bild 3 ebenda S.25 Bilderstürmer um 815
Miniatur aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts
Bild 4 ebenda S.29
Bild 5 ebenda S.35 Thomas belagert Konstantinopel
und kämpft in Thrakien (Ende 821 u.Z. bis 823 u.Z.)
Bild 6 ebenda S.39 Gefangennahme und Hinrichtung der Thomas-Anhänger Choireas und Gazarenos

zu den Karten             Karten zum Aufstand Thomas, des Slawen - Die Rebellion von 820 bis 825 u.Z. in Byzanz

Karten aus (a) auf den Seiten 3, 7, 23

Notizen zum Bilderstreit
Propyläen-Weltgeschichte Band 5
Hrg. Golo Mann, August Nitschke
Propyläen-Verlag Berlin Frankfurt a.M. 1963 Bd.5 S. 193
ISBN 3 549 05840 3
Allgemeine Geschichte der Kunst
Band II Die Kunst des Mittelalters
VEB E.A.Seemann • Buch und Kunstverlag Leipzig 1963
Hrg. Akademie der Künste der UdSSR
Institut für Theorie und Geschichte der Bildenden Kunst




Literatur    Quellen    Links      Stedinger Bauernrepublik 1204 bis 1234
(1) Deutsche Geschichte in zwölf Bänden
Band II. Die entfaltete Feudalgesellschaft
VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
Berlin 1983
S. 124 ff.
(2) Weltgeschichte in zehn Bänden
Weltgeschichte Band 3
Red. N.A. Sidorowa
N.I.Konrad, I.P.Petruschewski, L.W.Tscherepnin
VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
Berlin 1963
S.432
Kapitel XXV
Deutschland im 12. und 13.Jahrhundert
(3) M.Baigent, R.Leigh
Die Schreckensherrschaft der Inquisition
Marix Verlag GmbH
Wiesbaden 2004
(4) Internet: 05.02.2007
Stedinger Online-Chronik
von U.Neundorfer
(5) Deutsche Geschichte in drei Bänden
Hrg. Prof.Dr.S.Doernberg u.a.
Band 1
VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
Berlin 1965
S. 248, S. 250-253, S.262
(6) J.Fleckenstein, H.Fuhrmann, J.Leuschner
Deutsche Geschichte     Band 1 Mittelalter
Vandenhoeck & Ruprecht
Göttingen 1985
S. 394
(7) Deutsche Geschichte in zwölf Bänden
Band II. Die entfaltete Feudalgesellschaft
VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
Berlin 1983
S. 197 ff.

Bruno Gloger; Kaiser, Gott und Teufel - Friedrich II. von Hohenstaufen in Geschichte und Sage
VEB Deutscher Verlag der Wisenschaften Berlin 1970 S. 117 - 118, und ganzes Kap. V
HW: zu den Stedingern (= Gestadebewohner)
König Heinrich VII. kann seinem zwei Monate zuvor erlassenen Friedensgesetz keine Geltung verschaffen

Internet: 10.05.2007
Erzstift Bremen Karte
von U.Neundorfer

Internet: 15.05.2007
Geschichte,Persönlichkeiten und Interaktive Dithmarschen-Karte siehe:
Spuren bäuerlichen Selbstbewußtseins in Dithmarschen

Die Turmhalle der St. Aegidius Kirche zu Berne
Papst Gregor IX, der die Kreuzugsbulle an Erzbischof Gerhard übergibt
Nordwand
Informationen über Heinrich Freiherr von Dörnberg (1831-1905) und Hermann Allmers (11.02.1821-09.03.1902)
Internet   am 14.3.2008

Hermann Müller; Der Ketzerprozes gegen Graf Heinrich III. von Sayn (25. Juli 1233)
Gesellschaft für Geschichte und Heimatkunde von Bendorf und Umgebung e.V.
Internet am 13.4.2011
HL-HW: Im Zusammenhang mit Konrad von Marburg




Quellen, Literatur und Hinweise
zurück zum Text Jacquerie
(1) Prof. Markov,W.; Prof. Anderle,A.; Prof. Werner,E.;
Kleine Enzyklopädie Weltgeschichte
VEB Bibliographisches Institut Leipzig 1964 S. 219 ff.
(2) Prof. Kosminskij,E.A.
Geschichte des Mittelalters
Volk und Wissen Verlags GmbH Berlin / Leipzig 1949
S. 126 ff.

Foto: Reiterstandbild des Etienne Marcel
in Paris
fotografiert von Doris Lorenz

Literaturhinweise

Internet: 29.01.2007
Meyers Lexikon, Bd.9 S. 120
Stichwort: Jacquerie

Beer,M., Allgemeine Geschichte
des Sozialismus und der sozialen Kämpfe
Frankreich: die Jacquerie im Internet:29.01.2007

Duncker,H.; Über das Buch von M. Beer "Allgemeine Geschichte des Sozialismus und der sozialen Kämpfe"
Aus: "Internationale Presse-Korrespondenz", 5. Jahrgang (1925).
Ergänzungen

Jean Favier
Geschichte Frankreichs Band 2
(6 Bände)
Frankreich im Zeitalter der Lehnsherrschaft 1000 - 1515
Deutsche Verlags-Anstalt Stuttgart 1989
ISBN 3-421-06452-0
S.303-338
Foto: Reiterstandbild des Etienne Marcel in Paris
     fotografiert von Doris Lorenz
Reiterstandbild des Etienne Marcel in Paris
fotografiert von Doris Lorenz





Laienkelch Quellen Zitate Link-Verweise für Hussiten und Taboriten 1419 bis 1437
Wilhelm Baum
Kaiser Sigismund - Hus, Konstanz und Türkenkriege
Verlag Styria Graz Wien Köln 1993
ISBN 3-222-12203-2
Kleine Enzyklopädie der Weltgeschichte
VEB Bibliographisches Institut
Leipzig 1964

Malcolm Lambert
Ketzerei im Mittelalter - Häresien von Bogumil bis Hus
Bechtermünz Augsburg 2002
ISBN 3-8289-4886-3
Michael Baigent, Richard Leigh
Die Schreckensherrschaft der Inquisition
Marix Verlag GmbH
Wiesbaden 2004
ISBN 3-937715-50-9
Jan Durdik
Hussitisches Heerwesen (Husitske vojenstvi)
Deutscher Militärverlag
Berlin 1961

Friedrich Engels
Zur Geschichte des Urchristentums
MEW Bd.22 S.449-450
(A1) siehe auch: Religiöse Masken, Friedrich Engels untersuchte 1894 die Parallelen zwischen Urchristentum und Arbeiterbewegung sowie die Unterschiede zum Islam
in: Junge Welt, 4/5.8.2007 Drucksachen S.3
J.W. Goethe
Hamburger Ausgabe
Deutscher Taschenbuchverlag
München 1994 (Oktober 1998)
Bd. 12
Schriften zu Kunst und Literatur
Maximen und Reflexionen
in : Maximen und Reflexionen Nr. 457
Bd. 12 S. 428

ISBN 3-423-59038-6
Für die weitere Bearbeitung
Der Priestermangel in der katholischen Kirche verschärft sich
Die Schweizer Landeskirchen verlieren Mitglieder
9. Januar 2008, 08:28, NZZ Online
Internet   am 9.1.2008
...Bemerkenswert ist auch, dass mit Ausnahme von Bern in sämtlichen grossen Reformationsstädten wie etwa Zürich und Genf heute mehr Katholikinnen und Katholiken leben als Reformierte. Der Anteil der Konfessionslosen beträgt in der Schweiz heute 11 Prozent – Tendenz steigend, auch hier besonders in Städten und Agglomerationen...
Auch weniger Anwärter auf Priesteramt
Denn nicht nur die Zahl der Priester ist zurückgegangen, sondern auch die Zahl der Priesteramtskandidaten. Waren 1991 noch 158 Männer auf dem Weg zur Priesterweihe, waren es 2005 gerade noch 64; die Zahlen aus dem Bistum Lugano sind dabei nicht berücksichtigt.
In naher Zukunft wird es schwieriger, die dem Priester vorbehaltenen Sakramente (Eucharistie, Krankensalbung und Beichte) zu gewährleisten. Die Diözesen sind dazu gezwungen, Konzepte für grössere Seelsorgeräume aus mehrere Pfarreien umzusetzen. Eine Entwicklung, die laut SPI auch in den deutschsprachigen Nachbarländern stattfindet ...








    Quellen / Literatur        Remensas
(1) Walther L. Bernecker; Horst Pietschmann
Geschichte Spaniens
Verlag W.Kohlhammer Stuttgart Berlin Köln 1997 S.22
(2) Joseph Pérez
Ferdinand und Isabella
Spanien zur Zeit der Katholischen Könige
Diederichs Verlag München 1996
S.24
(3) Joseph Pérez
Ferdinand und Isabella
Spanien zur Zeit der Katholischen Könige
Diederichs Verlag München 1996
S.38-39
(4) N.A. Sidorowa, N.I. Konrad, I.P. Petruschewski, L.W. Tscherepnin
Weltgeschichte in zehn Bänden
Band 3
VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
Berlin 1963
S. 831
(5) Walther L. Bernecker; Horst Pietschmann
Geschichte Spaniens
Verlag W.Kohlhammer Stuttgart Berlin Köln 1997 S. 49 - 52
(6) Walther L. Bernecker; Horst Pietschmann
Geschichte Spaniens
Verlag W.Kohlhammer Stuttgart Berlin Köln 1997 S. 58
(-) J.M.Shukow, M.M.Smirin, A.S.Samoilo, u.a.
Weltgeschichte in zehn Bänden
VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
Berlin 1964 Band 4 Seite 286
Karte Spanien
Walter Krämer
Neue Horizonte - das Zeitalter der grossen Entdeckungen
Urania-Verlag Leipzig Jene berlin 1975 S. 137
Vermutlich eine Abbildung des Excelente:
Goldmünze mit den Bildnissen
von Ferdinand von Aragon und Isabella von Kastilien
Abb. Grafik: Geschätzte Werte einer Karavelle Berechnungen
Dipl.Ing. Hans Holger Lorenz
05.06.2010
(-) Joseph Pérez
Ferdinand und Isabella
Spanien zur Zeit der Katholischen Könige
Callwey Verlag München 1989
(-) Johan Brouwer
Johanna die Wahnsinnige
Glanz und Elend einer spanischen Königin
Diederichs München 2004














Grosser Deutscher Bauernkrieg

Grosser Deutscher Bauernkrieg

Verfasser
Deutsche Geschichte in zwölf Bänden
Hrg. Zentralinstitut für Geschichte der Akademie der Wissenschaften der DDR
Band 3
Die Epoche des Übergangs vom Feudalismus zum Kapitalismus von den siebziger Jahren des 15.Jahrhunderts bis 1789
VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
Berlin 1983
Autorenkollektiv:
Adolf Laube, Günter Vogler, Gerhard Brendler, Gerhard Heitz, Herbert Langer, Hannelore Lehmann, Ingrid Mittenzwei
Deutschland von 1476 bis 1648
Von der frühbürgerlichen Revolution bis zum Westfälischen Frieden
VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
Berlin 1965
Dr. Max Steinmetz
Der Grosse Deutsche Bauernkrieg
Volksausgabe
mit Zeichnungen von Hans Baltzer
Dietz Verlag Berlin 1952
Wilhelm Zimmermann
Dokumente aus dem Deutschen Bauernkrieg
Beschwerden   Programme   Theoretische Schriften
mit Radierungszyklus "Bauernkrieg" von Käthe Kollwitz
Verlag Philipp Reclam jun. Leipzig 1974
Hrg. Werner Lenk
Musik: Wir sind des Geyers schwarzer Haufen
Volkslied (mündlich überliefert, 2.Strophe aus dem 16.Jahrhundert)
Bearbeiter: Gerd Ochs
Musikregie: Dagmar Vorwerk    Tonregie: Horst Kunze
Hallenser Madrigalisten unter Ltg. Prof.Dr.Siegfried Bimberg
Capella academica halensis unter Ltg. Gerd Ochs
Aufnahme des VEB Deutsche Schallplatte Berlin DDR
ETERNA STEREO 826584
Deutsche Geschichte
Zeitalter der Reformation und der Religionskriege
1500 bis 1648
Göschensche Verlagshandlung Leipzig 1907
Prof.Dr. F.Kurze
Militärgeschichtliche Skizzen
Der Bauernkrieg in Thüringen
Militärverlag der Deutschen Demokratischen Republik
Berlin 1984
Helmut Schnitter
Geschichte der deutschen Kunst
1470 - 1550
Malerei, Graphik und Kunsthandwerk
VEB E.A.Seemann Verlag Leipzig 1985
Hrg. Ernst Ullmann
Der Bauernkrieg
Die Bauern im Kampf um Gerechtigkeit
1300 bis 1525
Panorama Verlag Wiesbaden (2004 ?)
ISBN 3-926642-11-4
Adolf Waas
Das Ringen um deutsche Einheit und kirchliche Erneuerung
Von Maximilian I. bis zum Westfälischen Frieden
1490 bis 1648
Propyläen-Studienausgabe
Frankfurt am Main ( 1983 ?)
Heinrich Lutz
Kleine Enzyklopädie Weltgeschichte
VEB Bibliographisches Institut Leipzig 1964
Hrg.: Prof.Dr.Walter Markov; Prof.Dr.Alfred Anderle; Prof.Dr.Ernst Werner
Mühlhäuser Beiträge
Studien zum deutschen Bauernkrieg
Sonderheft 10
Mühlhäuser Museen 1997
Horst Buszello; Hans-Jürgen Goertz; Werner Troßbach
Deutsche Geschichte
Band 2
Frühe Neuzeit
Göttingen     Vandenhoeck & Ruprecht 1985
Bernd Möller; Martin Heckel; Rudolf Vierhaus;
Karl Otmar Freiherr von Aretin
Der Bauer im Bild des Mittelalters
Zum 450. Jubiläum des deutschen Bauernkrieges (1525 - 1975)
Urania-Verlag Leipzig Jena Berlin 1975
Siegfried Epperlein
Thomas Muentzer
Geist und Faust
VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
Berlin 1989
Gerhard Brendler
Geschichte der deutschen Presse von den Anfängen bis 1789
Fakultät für Journalistik
Leipzig 1969
Günter Bialowons

in:

"Beiträge zur Geschichte des deutschen Journalismus - 1"
Hrg. Prof. Heinrich Bruhn
Fakultät für Journalistik
Karl-Marx-Universität Leipzig
VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften 1969
Würzburg - Streifzüge durch 13 Jahrhunderte Stadtgeschichte
Echter Verlag
Würzburg 1999
ISBN 3-429-02108-1
Hans Steidle, Christine Weisner
Höfische Jagd in Sachsen - Ein Anlaß zum Bauernkrieg ?
Cecilie Hollberg    (Staaliche Kunstsammlung Dresden)

in: Dresdner Hefte - Beiträge zur Kulturgeschichte
21.Jahrgang Nr. 73 1/03 (10.2.2003)
herausgegeben vom Dresdner Geschichtsverein e.V.
"Das albertinische Sachsen und die Reformation"
Dresdner Hefte - Beiträge zur Kulturgeschichte
21.Jahrgang Nr. 73 1/03 (10.2.2003)
Ausgewählte Quellen zur Deutschen Geschichte der Neuzeit
Band II
Freiherr vom Stein - Gedächtnisausgabe
Hrg.: Rudolf Buchner
Wissenschaftliche Buchgesellschaft
Darmstadt 1963

darin:
Quellen zur Geschichte des Bauernkrieges
Gesammelt und herausgegeben von Günther Franz
Wissenschaftliche Buchgesellschaft Darmstadt 1963
Hrg.: Rudolf Buchner

darin die gesammelten Quellen von
Günther Franz

Landwirtschaft in der Frühen Neuzeit
Enzyklopädie Deutscher Geschichte Band 10
R.Oldenbourg Verlag
München 1991
Walter Achilles

Hrg. von Lothar Gall

in Verbindung mit

Peter Blickle, Elisabeth Fehrenbach, Johannes Fried, Klaus Hildebrand, Karl Heinrich Kaufhold, Horst Möller, Otto Gerhard Oexle, Klaus Tenfelde
für weitere Bearbeitung:
Finanzdynastien (3): Die Welser
Die vergebliche Suche nach dem sagenhaften Reich des Goldes
Von Gerald Braunberger
Gerald Braunberger
FAZ.net am 28.7.2008

Dr. Albert Hollaender
Ein Bergknappenaufstand in Schwaz 1525
© digitale Version: www.SAGEN.at
Dr. Albert Hollaender
In: SAGEN.at. Datenbanken zur Europäischen Ethnologie (2000-2008). Innsbruck 2008.
Verfügbar über: http://www.SAGEN.at/doku/bergbau/bergbau.html (30.07.2008).

Siedler Deutsche Geschichte
Das Reich und die Deutschen
Aufbruch und Krise
Deutschland 1517 - 1648
Siedler Verlag Berlin 1988
ISBN 3-88680-059-8
Heinz Schilling
Propyläen Geschichte Deutschlands
Von offener Verfassung zu gestalteter Verdichtung
Das Reich im späten Mittelalter 1250 bis 1490
Propyläen Verlag Berlin 1988
ISBN 3-549-05813-6
Peter Moraw Propyläen Geschichte Deutschlands
Band 3
Auf ungewöhnlichen Wegen
Erlebnistouren in Bayern
Verlag J.Berg München 1991
S.112-120
Helmut Seitz Serie in der "Süddeutschen Zeitung":
"Auf ungewöhnlichen Wegen"
Tour 29: "Zwischen Würzburg und Bamberg"
P.M. HISTORY Nr. 02/2009
Jens Müller-Bauseneik
Der Schrei nach Gerechtigkeit
1524/1525: Die Bauern greifen zu den Waffen
Jens Müller-Bauseneik PM History Nr. 2/2009
ebenda
Monika Weiner
Ein Augustinermönch zieht nach Rom
Luthers Reise in den Sündenpfuhl
Monika Weiner PM History Nr.2/2009
P.M.History Nr.2/2009
Internet-Links zum Thema:
Bauernkrieg
PM History
Wege zur Reformation
Programm 2010/2011
Hrg. Thüringer Tourismus GmbH Erfurt
Museumsverband Thüringen e.V.
2010 S. 25
Ankündigung einer Sonderausstellung
vom 9.Oktober 2010 bis 30.Januar 2011
Von aufständischen Reformatoren und dem Bauernkrieg in der Kunst
"Rückblick nach Vorn - Die Rezeption von Reformation und Bauernkrieg in der aktuellen Kunst"
Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche Mühlhausen

Ergänzung Quellen
Denkmäler Deutscher Bauernkrieg
zu den Abbildungen in der Seite: www.bauernkriege.de/GrosserDeutscherBK.html#Bauernkriegsdenkm%C3%A4ler
Abb. Gedenksäule Dr. Hans Steidle
"Mariengesänge auf dem Scheiterhaufen" Die Gedenksäule auf dem Schottenanger erinnert an den erst 18jährigen Hans Böhm aus Niklashausen und an seinen gewaltsamen Tod an dieser Stelle.
in:
Meeviertel Anzeiger
Jahrgang 04 Oktober 2006 S.1 - 2
Bild:20080319 helmstadt denkmal hansboehm.jpg Autor: Helmstadtfoto 19.3.2008 in Wikipedia
Erinnerungsstele in Burg Heldrungen Foto von 1980 entnommen aus:
Kreis Artern - Entdeckungen zwischen Helme und Unstrut
Hrg. Gemeindeverband "Wippertal"
Karl-Marx-Stadt 1981
Erinnerungsstele
zusätzliche Web-Seite über: Das Bauernkriegsdenkmal in Nußdorf Das Bauernkriegsdenkmal in Nußdorf http://www.bauernkriege.de/nussdorf.html
alle Fotos : Hans Holger Lorenz
zusätzliche Web-Seite über: Das Denkmal in Würzburg für den Pfeifer von Niklashausen Das Denkmal in Würzburg für den Pfeifer von Niklashausen http://www.bauernkriege.de/pfeifer.html
alle Fotos : Hans Holger Lorenz


Lebenstationen Thomas Müntzers

Karte: Lebensstationen und Reisen Thomas Müntzers

WirkungsstättenThomas Müntzers in Thüringen 1524 bis 1525
Helmut Schnitter
Aber am Volk zweifle ich nicht
Thomas Müntzer - Theologe und Revolutionär
Militärgeschichtliche Skizzen
Militärverlag der Deutschen Demokratischen Republik
Berlin 1989
S.31 und 42
Zeichnungen: Christa Kunz

ergänzende Quellen für das Namen - Verzeichnis zum Deutschen Bauernkrieg Namen aus der Zeit
        des Bauernkrieges Personenverzeichnis
Rasdorf im Bauernkrieg
in:
Rasdorfer Geschichtsblatt
Nr. 14 / 2004 Seite 8-9

Hrg. Verein zur Förderung der Heimat-und Kulturpflege Rasdorf e.V.
Christa Wiegand zu Frage:
Hans Dahlkopf = Pfaff von Dipperz ?
Ausgewählte Quellen zur Deutschen Geschichte der Neuzeit
Band II
Freiherr vom Stein - Gedächtnisausgabe
Hrg.: Rudolf Buchner
Wissenschaftliche Buchgesellschaft
Darmstadt 1963
darin:
Quellen zur Geschichte des Bauernkrieges
Gesammelt und herausgegeben von Günther Franz
Wissenschaftliche Buchgesellschaft Darmstadt 1963

Deutsche Flugschriften zur Reformation (1520 - 1525)
Philipp Reclam Jun. Stuttgart 1980
Hrg.: Karl Simon Thomas Murner (1475-1537)
"An den Großmechtigsten vund Durchlüchtigsten adel tütscher nation ..."
S.99-170
Der Ikonoklasmus des Westens
Von Helmut Feld
Veröffentlicht von BRILL, 1990
ISBN 9004092439, 9789004092433
344 Seiten
HL: auch zum Stichwort "Bilderstürmerei" , weiter prüfen! zu Konrad Summenhart hier
Die deutsche Literatur des Mittelalters: Verfasserlexikon
Von Wolfgang Stammler, Karl Langosch, Kurt Ruh, Franz Josef Worstbrock, Christine Stöllinger-Löser, Gundolf Keil
Veröffentlicht von Walter de Gruyter, 1987
ISBN 3110107546, 9783110107548
645 Seiten
Für die weitere Bearbeitung: Elias Meichsner zu Elias Meichsner:
google Buchsuche

-----------------

Wilhelm-Fraenger-Institut Potsdam
Fraenger erhielt von der DAW einen Forschungsauftrag, der es ihm ermöglichte, seine 30-jährigen Studien zu Jörg Ratgeb zu vervollständigen.
Namen - Verzeichnis - Angabe    (NVA ...)
ergänzende Quellenangabe für Namen aus dem Deutschen Bauernkrieg
zum erweiterten Namenregister
Zur erweiterten Ausgabe: Dieses Register ist ausführlicher und enthält mehr Namen und Hinweise. Es gelten die gleichen Quellenangaben der Datei zum Grossen Deutschen Bauernkrieg. Zusätzliche Namen und Quellen-Angaben zur Reformation und zur Frühbürgerlichen Revolution sind hier zu finden. Weiterhin gilt:
Hinweis: In (...) angegebene Zahlen beziehen sich auf Seitenangaben zum Buch: W.Zimmermann, Der Grosse Deutsche Bauernkrieg, Dietz-Verlag Berlin 1980)      Hinweis: Mit (1/...) angegebene Zahlen beziehen sich auf Seitenangaben zum Buch: M.Steinmetz, Deutschland von 1476 bis 1648, Deutscher Verlag der Wissenschaften Berlin 1965      Hinweis: Mit (2/...) angegebene Zahlen beziehen sich auf Seitenangaben zum Buch: K.H.Stein, Tilman Riemenschneider im deutschen Bauernkrieg, Europa-Verlag Wien 1953      Hinweis: Mit (NVA ...)sind die zusätzlichen Quellen angeführt.      Hinweis: Mit (?) sind unsichere Angaben gekennzeichnet.



Personen- und Namen-Register

Reformation
Deutscher Bauernkrieg
frühbürgerliche Revolution

Personenregister Bauernkrieg
Personenregister Bauernkrieg hier öffnen

NVA 1 R. Bremser, Der Bauernkrieg im Rheingau
nkriegreingau.pdf / Oberursel / Dok.Nr. 050916 S.1-2
Friedrich Greifenclau von Volrads
NVA 2 ebenda und zit. nach:
Wolf-Heino Struck, Bauernkrieg am Mittelrhein und in Hessen
Wiesbaden 1975
Dieter Knebel (von Katzelnbogen)
Bernhard von Mauchenheim
Philipp von Ockenheim
Balthasar Boos von Waldeck
NVA 3 Adolf Laube
Der sächsische Silberbergbau im Spannungsfeld der Reformation
in: Dresdner Hefte Beiträge zur Kulturgeschichte Nr.73
21.Jhrg.Heft 73 1/03 Hrg. Dresdner Geschichtsverein e.V.
ISBN 3-910055-66-4
Wolfgang Ackermann
Georg Amandus
Gabriel Zwilling
Hartmann Ibach
NVA 4 Hermann Kellenbenz, Rolf Walter
Oberdeutsche Kaufleute in Sevilla und Cadiz(1525-1560)
Eine Edition von Notariatsakten aus den dortigen Archiven
Franz Steiner Verlag, 2001
S.13-14 ISBN 3515077405, 9783 hier
Heinrich Ehinger
NVA 5 Neue Zürcher Zeitung 17. September 2005,
«So fuhren wir hin mit ganzer Macht und wohlgewappnet . . .»
NZZ
Balthasar Springer
NVA 6 1)H.J. Störig
Kleine Weltgeschichte der Wissenschaft
Fischer Taschenbuch Verlag 2007 S.220
2) Bibliotheca Augustana
Sigismund von Herberstein
NVA 7 Manfred Kobuch, Ernst Müller
Der deutsche Bauernkrieg in Dokumenten
Aus den staatlichen Archiven
der Deutschen Demokratischen Republik
Hermann Böhlhaus Nachfolger Weimar 1975
S. 142-143
----------------------------------------
Handschr.: STA Weimar, EGA, RegN 922 Bl.2-2'
Ausf.-Druck: Fuchs, Nr. 1965
Lit.: Franz, Bauernkrieg , S.446,449
Falk, Folgen des Bauernkrieges, S.9,29,37.
Katt Kislers
Margareta Schwarczn
Margareta Kochin
Lena Kraussen
Khun Tauten
Elß Wurmans
Margareta Groß
Margareta Flederwisch
NVA 8 Lanckoronska, Maria
Matthäus Gotthart Neithart; Sinngehalt und historischer Untergrund der Gemälde
Roether -Verlag
Darmstadt 1963
S.248 - 249 (Verlag u. Seite nachprüfen!)
Christoph Scriptoris
NVA 9 Günther Franz
Der Deutsche Bauernkrieg
Wissenschaftliche Buchgesellschaft
Darmstadt 1977
S. 87- ISBN 3-534-00202-4
Matern Feuerbacher    S.88 ff
Georg Tannstetter    S.92
Hans Wirth und Sohn S.97-98 BurRüttimann S.97 (nur als Untervogt)
NVA 10
Ergänzungen
Martin Walser
Das Sauspiel, Szenen aus dem 16. Jahrhundert.
Entstehung des Stücks Verhältnis zur Geschichte. Frankfurt a.M. 1976
Shin, Jong-Rak (Sungkyunkwan Uni): Das Drama Sauspiel von Martin Walser und die Gesellschaft der 60er und 70er Jahre
Max Steinmetz, Helmut Claus
Hans Hergot und die Flugschrift
Von der newen Wandlung eynes christlichen Lebens
Faksimiledruck in Originalgrösse
VEB Fachbuchverlag Leipzig 1977
Erschienen im Auftrag der Stadt Leipzig zum Gedenken an den 450.Jahrestag der Hinrichtung des Buchdruckers Hans Hergot
Mit einem Vorwort von Max Steinmetz und einem Anhang von Helmut Claus
Melchior Rinck
Hans Römer
Felix Manz
Michael Sattler
Hans Hut
Wolfgang Vogel
Melchior Ramminger
Petrus Sylvius
NVA 11 Förderfreunde der Bayerischen Staatsbibliothek
Bernhard von Breydenbach: Peregrinatio in terram sanctam
Die heyligen reyßen gen Jherusalem zu dem heiligen grab. Holzschnitte von Erhard Reuwich.
Bernhard von Breydenbach
Erhard Reuwich
NVA 12 Erich Donnert
Altrussisches Kultur-Lexikon
VEB Bibliographisches Institut
Leipzig 1985
S.22-23,S. 226-227
Nicolaus Bulow
Maxim Grek
NVA 13
Siehe unten in Angaben zur Datei: kunstgeschichtlichen Widerspiegelung des Großen Deutschen Bauernkrieges
Abdruck einer Sonderausgabe: Friedrich Engels, Der Deutsche Bauernkrieg
Hrg. Ministerium für Kultur der Deutschen Demokratischen Republik
und Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
aus Anlaß des 450.Jahrestages des deutschen Bauernkrieges
S.111 - 118
Bantelhans (Hans Bantel) ,
Hans Berlin , Anton Eisenhut , Hans Eitel , Matern Feuerbacher , Anton Forner , Erasmus Gerber , Theus Gerber , Konrad Grebel , Gregor von Burgbernheim , Florian Greisel , Gugel-Bastian
NVA 14 ebenda Wendel Hipler, Anton Hosszu, Frowin von Hutten, Joß Fritz, Knopf von Leubas, Konrad III. von Thüngen
NVA 15 ebenda Martin Luther, Johann Mantel, Stephan von Menzingen, Laurentius Meszaros, Georg Metzler, Hans Müller von Bulgenbach,Thomas Münzer
NVA 16 ebenda Heinrich Pfeiffer, Hans Böheim, Kaspar Praßler, Kaspar Pregizer, Franz Rabmann
NVA 17 ebenda Jäcklein Rohrbach, Christoph Schappeler, Jörg Schmied ( Knopf von Leubas), Ulrich Schmied, Georg Schneider, Ulrich Schön, Hans Singer ( Singerhans ), Stoffel von Freiburg, Niklas Storch, Ambros Szaleresi, Kunz von Thunfeld, Michael von Thunfeld, Hans Jacob Wehe, Erasmus Weitmoser
NVA 18 (1)Augsburger Handelshäuser im Wandel des historischen Urteils
Von Johannes Burkhardt, Christine Werkstetter, Thomas Nieding Veröffentlicht von Akademie Verlag, 1996 ISBN 3050026537, 9783050026534    425 Seiten
besonders: S.48 ff
-----------------------------
(2) Literatur und Kultur im deutschen Südwesten zwischen Renaissance und Aufklärung
Neue Studien, Walter E.Schäfer zum 65.Geburtstag gewidmet
Hrg. Wilhelm Kühlmann
Amsterdam - Atlanta , GA 1995
(HW: speziell zur Wolfaria)
Johann Eberlin von Günzburg (1)(2),
Lucas Rem (1), Wilhelm Rem (1)
NVA 19 Frhr. v. Pölnitz       Jakob Fugger
in: Götz Pölnitz
Jacob Fugger Kaiser, Kirche und Kapital in der oberdeutschen Renaissance
Mohr Siebeck 1949        ISNB 3168145726    S.233
Hans von Schüren
NVA 20

ergänzende Daten wurden so der Google-book-Suche entnommen:
Mühlhausen in Thüringen: 1200 Jahre Geschichte d. Thomas-Müntzer-Stadt? - Seite 59
von Gerhard Günther - 1975 - 144 Seiten
Als die fürstlichen Heere Mühlhausen eingenommen hatten, wütete die Konterrevolution hemmungslos. Auf dem Obermarkt wurden der Schuster Jakob Schulze, ...

Thomas Müntzer und seine Zeit: Mit einer Auswahl der Dokumente des grossen ...? - Seite 328
von Alfred Meusel, Heinz Kamnitzer - 1952 - 336 Seiten
Desselben Tags um vier Uhr ließen sie einen Schuster, Jacob Schulze, auf dem Obermarkt mit dem Schwert richten. Am Sonnabend (27. ...
Jakob Schulzen (Jacob Schulz), Schuster aus Mühlhausen
NVA 21

weitere Quellen zu Franz Günther
  • Die Ablasstheologie Kardinal Cajetans

  • von Bernhard Alfred R. Felmberg
  • Die Briefe von Martin Luther
    Kurt von Aland Michael Welte, Kurt Aland

  • aus dem Literaturverzeichnis Nordhausen:     Otto Hentze     1907
    Magister Franz Günther aus Nordhausen und sein verdienstvoller Anteil an den ersten Kämpfen der Reformation
  • Irmgard Ackermann
    Thomas Müntzer     Stätten seines Lebens und Wirkens
    Henschelverlag Berlin 1989
    Herausgegeben vom Institut für Denkmalpflege
    Magister Franz Günther aus Nordhausen

    Bartholomäus Bernhardi
    Christian Döring
    NVA 22 Ludwig Rommel
    Reisen zu Müntzer
    VEB Tourist Verlag Berlin Leipzig 1989
    Johann Agricola
    Andreas Appenroth
    B. Bernhardi
    Peter Blinde
    Katharina v. Bora
    Peter Breuer
    NVA 23 ebenda Hans Bosse
    Georg Büchner
    Hans Buttener
    NVA 24 Die Vermesser am Fluss
    Eine Gemeinschaftsproduktion der Biosphärenreservatsverwaltung Flusslandschaft Elbe-Brandenburg und der Landesvermessung u. Geobasisinformation Brandenburg
    Begleitband der Ausstellung      Brandenburg 2009
    Erhard Etzlaub
    Sebastian Münster
    NVA 25

    weitere Q. zu: Simon Haferitz, Hans Zeiß

    Rudolf Herrmann
    Amtsbrüder und Nachfolger Thomas Müntzers in der Stadt Allstedt
    Erschienen in: "Laudate Dominum": Achtzehn Beiträge zur thüringischen Kirchengeschichte.
    Festgabe zum 70. Geburtstag von Landesbischof Ingo Braecklein. Thüringer kirchliche Studien;
    Bd. 3, Berlin 1976, S. 137-144
    Ludwig Rommel
    Reisen zu Müntzer
    VEB Tourist Verlag Berlin Leipzig 1989
    Christian (Buchhändler 1519)
    Bernhard Dappen
    Christian Döring
    Thomas Drechsel
    Johann Eck
    Egranus / Wildenauer
    Ambrosius Emmen
    Peter Engel
    Hans Entzenberg
    Martin Glaser
    Franz Günther (siehe auch oben)
    Graf v. Schwarzburg-Sondershausen
    Simon Haferitz
    Hans Zeiß
    NVA 26 D.Rudolf Hermann
    Amtsbrüder und Nachfolger Thomas Müntzers in der Stadt Allstedt
    Sekundärquellenangabe: Aufsatz zur 1000-Jahr-Feier der Stadt Allstedt in der Festausgabe der Zeitschrift »Thüringer Fähnlein«,
    Jena 1935, S. 417-426.
    Justus Kern
    Ursula Topler
    NVA 27 Ludwig Rommel
    Reisen zu Müntzer
    VEB Tourist Verlag Berlin Leipzig 1989
    Simon Fleischer
    Konrad Glitsch
    NVA 28 Jan Behrens
    Spuren bäuerlichen Selbstbewußtseins in Dithmarschen
    http://www.uni-kiel.de/gza/4/inhalt/themen/persoenlichkeiten.htm
    Uni Kiel
    Peter Swyn
    NVA 29 Bernhard Klett
    Thomas Müntzer und der Bauernkrieg in Nordwest-Thüringen
    Urquell-Verlag Erich Röth
    Mühlhausen in Thüringen 1925 S.6, 8,
    Eobanus Hessus, Crotus Rubianus S.4
    Matthaeus Hisolidus, Michael Koch S.6
    Curt Osterhilt S.8
    NVA 30 Ernst Hering
    Die Fugger
    Wilhelm Goldmann Verlag Leipzig 1941
    S. 107; 178
    Johannes Zink
    Carpar Marth
    NVA 31 Gedenktafel am Rathaus von Schmalkalden     Foto Juni 2010 HHL

    zu Steinmetz auch: Forum Ahnenforschung am 13.07.2010 :
    Band 38, Seite 11: Rohr aus Schmalkalden in Thüringen. Michael Rohr (1534-1605); Auszug: ... Als sich Ende Mai und Anfang Juni die Verhältnisse langsam festigten, wandte sich die Vergeltung auch gegen Einzelne. Am 23. Mai erhielt der Rat den Befehl, Bastian Steinmetz und den Sichelschmied Steffen Mann zu verhaften. Letzterer konnte sich rechtzeitig nach Erfurt retten, während Steinmetz zusammen mit einem nicht weiter bekannten Paul Gebauer als warnendes Beispiel auf dem Altmark (Schmalkalden) enthauptet wurde.
    Bastian Steinmetz
    Daniel Gebauer
    Hans Heinrich


    Sichelschmied Steffen Mann (?)
    Paul Gebauer (?)
    NVA 32 Dokumente aus dem deutschen Bauernkrieg
    Beschwerden ♦ Programme ♦ Theoretische Schriften
    Hrg. und eingeleitet von Werner Lenk
    Mit dem Radierungszyklus "Bauernkrieg" von Käthe Kollwitz
    Reclam Leipzig 1974 S. 373
    Johann von Staupitz   als   Stupicianum Oraculum
    NVA 33 Hellmut Diwald
    Der Kampf um die Weltmeere
    Droemersche Verlagsanstalt München / Zürich 1980
    S. 117-118

    A. Laube, G. Vogler
    Deutsche Geschichte Band 3
    Die Epoche des Übergangs vom Feudalismus zum Kapitalismus von den siebziger Jahren des 15. Jahrhunderts bis 1789
    VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften • Berlin 1989
    S. 67
    Martin Behaim,
    auch: Martin Bohemus, port. Martinho da Boémia; lat. Martinus de Boemia
    NVA 34 Q: Internet Jörg Wettlaufer
    Jus primae noctis    Historisch- anthropologische Überlegungen zum Verständnis eines "mittelalterlichen Feudalrechts". Lit.HW: Hrg. Thomas Zotz ; Fürstenhöfe und ihre Außenwelt: darin: Werner Paravicini, Der Fremde am Hof. Nikolaus von Popplau auf Europareise 1483-1486, S. 291-337.
    Nikolaus von Popplau
    NVA 35 Jörg-Peter Findeisen
    Schweden - Von den Anfängen bis zur Gegenwart
    Regensburg 1997 S.94
    Laurentius Andreae
    NVA 36 (1) Jürgen Hamel, Nicolaus Copernicus - Leben, Werk und Wirkung
    Spektrum Akademischer Verlag Heidelberg • Berlin • Oxford 1994    S. 195 ff
    (2) Dr. Alfonds Kauffeldt, Nikolaus Kopernikus - Der Umsturz des mittelalterlichen Weltbildes
    Verlag Neues Leben Berlin 1954    S. 31-32
    Nikolaus Kopernikus (1+2)
    Johannes Dantiscus (in 1)
    Rheticus (1)
    Tiedemann Giese (1)
    Georg von Polentz (1)
    Bernhard Wapowski (1)
    Johannes Werner (1)
    NVA 37

    (d) Istvan Szabo
    Geschichte der mechanischen Prinzipien
    Birkhäuser Verlag Basel und Stuttgart 1976 S. 199-207
    Sonderausgabe der Stiftung Volkswagenwerk Hannover
    (a) Marek Kordos
    Streifzüge durch die Mathematikgeschichte
    Klett Verl. Stuttgart Düsseldorf Leipzig 1999
    S. 112-116

    (b) Helmuth Gericke
    Mathematik in Antike, Orient und Abendland
    fourierverlag Wiesbaden 2003
    S. 226 ff

    (c)Peter J. Bentley
    Das Buch der Zahlen
    Darmstadt 2008 S. 232-237
    Girolamo Cardano
    Tartaglia (Nicolo Fontana)
    NVA 38 Winfried Schulze
    Vom Gemeinnutz zum Eigennutz - Über den Normenwandel in der ständischen Gesellschaft der Frühen Neuzeit
    München 1987   Stiftung Historisches Kolleg   Vorträge 13 S. 12 ff
    Johann Ferrarius
    Paul Negelein
    NVA 39 Peter Blickle, Der Bauernjörg, C.H.Beck München 2015 S.146 u. 494
    Wilhelm Zimmermann, Geschichte des grossen Bauernkrieges, Vollmer Verlag o.J. S. 176
    Internet am 11.5.15 http://www.ggg-laupheim.de/Berichte%20von%20Mitgl/Anna%20Freyberg/Anna%20v%20Freiberg.htm (%= ) unter Titel: Anna von Freyberg, die Wohltäterin Laupheims (von Rolf Müller)
    Christian Mader aus Griesingen
    NVA 40 Angelika Bischoff-Urak, Michael Gaismair - Ein Beitrag zur Sozialgeschichte des Bauernkrieges, Vergleichende Gesellschaftsgeschichte und politische Ideengeschichte der Neuzeit, Band 4, INN-Verlag Innsbruck 1983 S. 111 [auch Anmerkungen-Nr: 854-865 auf S.155] Mitglieder des Vierer-Ausschuß (Vierer Gremium) neben Michael Gaismaier:
    Ulrich Kienig
    Peter Lanz
    Augustin Wolff
    NVA 41 (a) Horst Gerlach, Der englische Bauernaufstand von 1381 und der deutsche Bauernkrieg: ein Vergleich, Verlag Anton hain Meisenheim am Glan 1969
    (b1) Peter Blickle, Der Bauernjörg, München 2015
    (b2) Hrg. Sylvia Kolbe, Der Bund des armen Konrad (1795 von Christiane Benedikte Naubert), Leipzig 2016
    (a) Florian Geyer

    (b1-2) Georg Truchsess von Waldburg
    NVA 42 Hrg. Renate Lachmann, Memoiren eines Janischaren oder Türkische Chronik, Paderborn 2010 Johann Albrecht, Kazimierz Jagielloncyk, Filofej aus Pskov
    für weitere Recherchen:  
    Ziegelmüller:

    http://home.arcor.de/narren4/zie/ziegelmueller.html

    1525 im Bauernkrieg sammelte sich der Seehaufen unter Eitelhans Ziegelmüller in Bermatingen.

    http://www.oberteuringen.de/servlet/PB/menu/1164352_l1/index.html

    Anders als in den Kriegen, in denen die Teuringer unfreiwillige Opfer waren, haben sie im Bauernkrieg 1525 ihre eigenen Interessen verfochten mit dem Ziel, ihre bäuerliche Selbstverwaltung auszubauen und die Feudalherrschaft entscheidend zu schwächen. Die Linzgauer Bauern organisierten sich seit Anfang 1525 im Bermatinger Haufen, einer Abteilung des Seehaufens. Der Führer des Bermatinger Haufens war Eitelhans Ziegelmüller. Er hatte 1510 vom Stift St. Johann die Oberteuringer Mühle als Lehen empfangen, die schon sein Vater 1502 besessen hatte, der 1480 die Ziegelmühle aufgegeben hatte und das Wirtshaus mit der Badstube in Neuhaus erworben hatte. Nach dem Krieg konnte Ziegelmüller seine Position weiter verbessern. Er erwarb zwei weitere Höfe in Oberteuringen und behielt nicht nur seine Funktion als Gerichtsmann, sondern wurde Unterlandsvogtstellvertreter, eine Art Regierungsvizepräsident.

    http://www.bermatingen.de/137.0.html

    Ein weiteres Ensemble ist Pfaffenhofen, der südwestlich gelegene Ortsteil mit dem Kelhof, dem Hauptquartier von Eitelhans Ziegelmüller, der von hier aus zwischen März und April 1525 mit Bauern und Hörigen des westlichen Bodenseeraumes Städte, Burgen und Klöster in seine Gewalt brachte. Am 14. April 1525, als mitten in der Nacht die großen Sturmglocken am See läuteten, zogen Hunderte von Bauern an die Hänge von Pfaffenhofen und von dort aus nach Weingarten, wo aber keine Schlacht stattfand, sondern der vielbeachtete Weingartner Vertrag mit dem Truchsess von Waldburg geschlossen wurde.

    http://gehrenberg-bodensee.de/region/bermatingen/kultur-geschichte.html

    Am 14. April 1525, als mitten in der Nacht die großen Sturmglocken am See läuteten, zogen Hunderte von Bauern an die Hänge von Pfaffenhofen und von dort aus nach Weingarten, wo aber keine Schlacht stattfand, sondern der vielbeachtete Weingartner Vertrag mit dem Truchsess von Waldburg geschlossen wurde. Am Westrand von Pfaffenhofen liegt das eigentliche kunstgeschichtliche Ereignis dieser Gemeinde: Die Pfarrkirche St. Georg mit dem wuchtigen Kirchturm mit jeweils 15 "Staffeln" am Giebel, dem dreischiffigen Langhaus und Freskenbemalung im Langhaus und im Chor. Einige Fresken verdienen besondere Beachtung: die Seelenwaage, Auferstehungsszenen in den Arkadenzwickeln, die Chorausmalung als riesiger Wandteppich. Skulpturen von Feuchtmayer, Zürn und Morinck bereichern dieses beachtenswerte Kleinod. Nicht zu übersehen sind die Arbeiten des Bermatinger Künstlers Erich Kaiser, der mit seiner Georgsfigur, dem schreitenden Bär, dem Bärenbrunnen und dem Passionsrelief bleibende Werte schuf.

    http://bodenseekreis.de/fileadmin/bodenseekreis/.../Ewiger_Frieden_.pdf

    Das Epitaph für Eitelhans Ziegelmüller, ein Zeugnis für einen regionalen Friedensschluss im größten deutschen Bürgerkrieg, ist gleichzeitig ein Symbol des Krieges. Er hat es erlaubt, andernorts den Krieg gegen die Bauern umso vernichtender fortzuführen (Oberteuringen).

    http://www.weinfest-bermatingen.de/journey/journey.htm

    Beginnend am Haus der Bärenzunft in der Autenweiler Straße geht es durch den historischen Kern des Dorfes. Über den Hügel "Pfaffenhofen", auf dem 1525 anläßlich des Bauernkrieges rd. 8000 Bauern lagerten, geht es zur Pfarrkirche St. Georg, einem kultur-historischen Ereignis, wie sie einmal ein Geschichtskundiger nannte. Gleich daneben ist im Hof des Kath. Pfarrheims die erste von 4 Stationen, an denen jeweils ein anderer Bermatinger Wein angeboten und Interessantes zum Thema Wein vorgetragen wird. Entlang der Schulstraße, vorbei an der neuen Grundschule und über die Ahauser Straße geht es zum Kellhof, dem Hauptquartier des damaligen Führers der Bauern, dem Eitelhans Ziegelmüller. Die 3. Weinstation ist im Innenhof der bekannten Besenwirtschaft Dilger, wo auch der letzte Bermatinger Torkel steht. Der Abschluss der Kulturellen Weinwanderung findet im Weinkeller des Markgräfl. Bad. Weingutes statt, dem Mittelpunkt des Festgeländes. Zwischen den Stationen gibt es auch viele Informationen zur Geschichte und zum aktuellen Dorfgeschehen
    http://lexikon.umkreisfinder.de/Bermatingen/
    1525 im Bauernkrieg sammelte sich der Seehaufen unter Eitelhans Ziegelmüller in Bermatingen.
    Der große Bauernkrieg 1525 in Ostwürttemberg
    von Heiner Jestrabek
    jestrabek homepage
    Blätter des Schwäbischen Albvereins
    2/2007 113 Jg. März/April Biosphärengebiet »Schwäbische Alb« Weinstadt Wein und Geschichte im Herzen des Remstals
    Von Dr. Bernd Breyvogel und Jochen Beglau

    Und schließlich nahm 1514 der (fast) landesweite Bauernaufstand des »Armen Konrad« hier sowohl seinen Anfang wie sein Ende. Der Beutelsbacher »Geißpeter« gab den An- stoß dazu, indem er aus Protest gegen eine neue Verbrauchssteuer Gewichtssteine im Fluss versenkte. Gegen Ende des Aufstands wiederum sammelten sich Bauern auf dem Kappelberg über Beutelsbach, mussten dann aber dem militärischen Druck Herzog Ulrichs nachgeben. Einige Anführer, darunter der Geißpeter und der ebenfalls aus Beutelsbach stammende Hauptmann Hans Volmar, wurden hingerichtet
    www.schwaben-kultur.de/pdfs/2007-2.pdf



    Karten zum Deutschen Bauernkrieg
    Nummer / Bezeichnung Quellenangabe
    Karten-Material zum Großen Deutschen Bauernkrieg (erweitert) hier
    1 Deutsche Geschichte Band I - von den Anfängen bis 1789
    VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
    Berlin 1965 S. 527
    2 ebenda
    Fränkischer Aufstand März-Juni 1525 Laube, Steinmetz, Vogler, Weber
    Illustrierte Geschichte der deutschen frühbürgerlichen Revolution
    Dietz Verlag
    Berlin 1982
    Seite 239
    Schlacht bei Leipheim am 4.April 1525 ebenda S.245
    Stellungen der Bauern und der Bündischen bei Weingarten 17.April 1525 ebenda S.246
    Militärische Auseinandersetzungen bei Herrenberg und Böblingen 9.-12.Mai 1525 ebenda S.254
    Eroberung von Freiburg (Breisgau) 24.Mai 1525 ebenda S. 251
    Schlacht bei Zabern 15.-17.Mai 1525 ebenda S.280
    Thüringer Aufstand und seine Niederschlagung Mai 1525 ebenda S.270
    Zwei Karten zur Schlacht von Frankenhausen am 15.Mai 1525
    zur Karte links : SCHLACHT BEI FRANKENHAUSEN
    Der Deutsche Bauernkrieg - Gedenkstätten in der Deutschen Demokratischen Republik
    Hrg.:Museum für Deutsche Geschichte Berlin
    Direktor: Prof.Dr.Wolfgang Herbst
    Druckkombinat Berlin (1976 ?)
    S.47
    Zwei Karten zur Schlacht von Frankenhausen am 15.Mai 1525
    zur Karte rechts : Schlacht bei Frankenhausen
    Laube, Steinmetz, Vogler, Weber
    Illustrierte Geschichte der deutschen frühbürgerlichen Revolution
    Dietz Verlag
    Berlin 1982
    Seite 273
    Schlacht bei Königshofen am 2.Juni 1525 Laube, Steinmetz, Vogler, Weber
    Illustrierte Geschichte der deutschen frühbürgerlichen Revolution
    Dietz Verlag
    Berlin 1982
    Seite 282
    Rad-Touren "Spurensuche" zum Bauernkrieg in Tauber-Franken
    Spurensuche in Niklashausen / Festung Marienberg / Unserfrauenberg
    In einer anschließenden Diskussion wurde festgestellt, daß - trotz seiner zentralen geschichtlichen Bedeutung - gerade in Würzburg das Kapitel Bauernkrieg recht unterrepräsentiert sei und an authentischen Spuren kaum etwas zu finden sei. Selbst im Main-Fränkischen Museum sei dieser Zeitraum nur sehr dünn behandelt (lediglich Stadtansichten und Tilmann Riemenschneider-Werke).
    Spurensicherung
    Karten aus der russischen Inter-Seite Historic.Ru

    Reformation und Grosser Bauernkrieg in Deutschland

    Zentraleuropa in der Epoche der Reformation und des Bauernkrieges

    Deutscher Bauernkrieg 1524 - 1525
    Zug des vereinigten Mühlhäuser und Thüringer Haufens Ludwig Rommel, Adolf Laube
    Reisen zu Müntzer
    VEB Tourist Verlag Berlin Leipzig 1989 S.34







    Müntzer in Frankenhausen Feldpredigt des Thomas Muenzer


    DOKUMENTE AUS DEM DEUTSCHEN BAUERNKRIEG
    Beschwerden Programme Theoretische Schriften
    Verlag Philipp Reclam jun. Leipzig 1974
    Printed in German Democratic Republic (DDR) 1974
    Seite 170 - 172
    zur PDF-Version:
    zum Text
    Brief von Ottilie Müntzer
    Ottilie von Gersen            zur PDF-Datei zurück zur Seite Ottilie von Gersen
    Ottilia von Gersen
    Brief an Herzog Georg von Sachsen
    19.August 1525

    Dresden, Staatsarchiv
    in (1)   Historisch-biographische Ausstellung
    des Museums für Deutsche Geschichte Berlin
    Dezember 1989 bis Februar 1990
    Thomas Muentzer
    Geist und Faust
    VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
    Berlin 1989
    S.84
    (2) Gerhard Brendler
    Prof. Dr. Inge Mager
    Institut für Kirchen- und Dogmengeschichte
    Historische Wiederbelebung: Theologen-Ehefrauen als "Gehilfinnen" der Reformation
    (3) Referat, gehalten anläßlich der Semesterauftaktveranstaltung beim Kontaktstudium für ältere Erwachsene am 7. April 1999.
    Rudolf Herrmann
    Amtsbrüder und Nachfolger Thomas Müntzers in der Stadt Allstedt
    Erschienen in: »Laudate Dominum«: Achtzehn Beiträge zur thüringischen Kirchengeschichte. Festgabe zum 70. Geburtstag von Landesbischof D. Ingo Braecklein. Thüringer kirchliche Studien; Bd. 3, Berlin 1976, S. 137-144.




    Was folgte nach der Niederlage der Bauern 1525? zur Datei
    (1) Adolf Waas, Der Bauernkrieg / Die Bauern im Kampf um Gerechtigkeit 1300 bis 1525
    Panorama Verlag Wiesbaden S. 256 • ISBN 3-926642-11-4
    (2) ebenda S. 276
    (3) Hellmut Diwald, Weltbild Geschichte Europas / Anspruch auf Mündigkeit / um 1400 - 1555
    Augsburg 2002 S.228 • ISBN 3-8289-0786-5
    Nachdruck des 1975 erschienenen ersten Bandes der "Propyläen Geschichte Europas"
    Siehe auch Fuhrkauf
    (4) Winfried Schulze, Vom Gemeinnutz zum Eigennutz / Über den Normenwandel in der ständischen Gesellschaft der Frühen Neuzeit
    München 1987 S. 12
    in: Schriften des Historischen Kollegs Vorträge 13 Hrg. Horst Fuhrmann
    Internetausgabe
    (5) ebenda S. 13
    (6) ebenda S. 16
    (7) ebenda S. 21-22
    (8) ebenda S. 32
    (9) Adam Smith, Reichtum der Nationen / Voltmedia Paderborn S. 13-14
    (10) M. Steinmetz (Hg.): Hans Hergot und die Flugschrift von der newen Wandlung eynes Christlichen Lebens. Faksimilewiedergabe mit Umschrift, Leipzig 1977
    (11) Bibel, Lukas Kapitel 1    • Marias Lobgesang Bibel online
    (12) Karlheinz Deschner, Kriminalgeschichte des Christentums • Bd.8 Das 15. und 16. Jahrhundert
    Rowohlt Hamburg 2006 S. 405 ff.
    (13) Friedrich Engels, Der deutsche Bauernkrieg
    Dietz Verlag Berlin 1960 S. 411
    in: Karl Marx • Friedrich Engels • Werke Band 7
    Dietz Verlag Berlin 1960
    (14) Rolf Luhn, Thomas Müller, JürgenWinter • Sichtungen & Einblicke / Zur künstlerischen Rezeption von Reformation und Bauernkrieg im geteilten Deutschland
    Michael Imhof Verlag 2011 S. 163
    zum Bild von Horst Sakulowski (1974) Deutschland 1525 - Auferstehung
    (15) Friedrich Engels, Due Bauernfrage in Frankreich und Deutschland
    Die Neue Zeit Nr. 10, 13.Jahrgang, 1894
    MEW 22 S.501
    (16) Renate Jürgensen, Bibliotheca Norica Teil 1
    Harrassowitz Verlag Wiesbadeb 2002 S. 466
    in: Beiträge zum Buch- und Bibliothekswesen 43
    Norica



    Der Vierte Artikel vom März 1525 und das Jagdrecht
    zum Text

    Dokumente aus dem deutschen Bauernkrieg
    Beschwerden Programme Theoretische Schriften
    Verlag Philipp Reclam jun. Leipzig 1974
    S. 91 - 92
    "Der viert Artikel."

    Deutsche Geschichte in drei Bänden
    Band 1 von den Anfängen bis 1789
    VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
    Berlin 1965
    S. 115 ff

    J.Fleckenstein, H.Fuhrmann, J.Leuschner
    Deutsche Geschichte Band 1 Mittelalter
    Vandenhoeck & Ruprecht
    Göttingen 1985


    Weltgeschichte in zehn Bänden
    Band 3
    VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
    Berlin 1963
    Hauptredaktion: J.M.Shukow
    Leitung Redaktion Band 3 : N.A.Sidorowa

    Cecilie Hollberg
    Höfische Jagd in Sachsen - Ein Anlaß zum Bauernkrieg?
    in: Dresdner Hefte Nr.73
    Dresdner Hefte
    Beiträge zur Kulturgeschichte
    21.Jahrgang, Heft 73, 1/03
    herausgegeben vom Dresdner Geschichtsverein e.V.

    Römischrechtlicher Traditionseinfluß auf die Gesetzgebung unter frühmittelalterlich-germanischer Herrschaft Lex Salica (seit 506 n. Chr.)

    Capitulare de villis vel curtis imperii Caroli Magni Die Kapitel des Capitulare de villis

    Die Dresdner Bilderhandschrift des Sachsenspiegels
    Sächsische Landesbibliothek, Staats-und Universitätsbibliothek Dresden
    Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden

    Bannforst
    Meyers Konversations-Lexikon, 1885
    S.2343-2344
    Bannforst (Bannwald, Silva defensata s. inforestata, Silva regis, Forestum dominicum s. bannarium), im Mittelalter und namentlichem fränkischen Reich die Bezeichnung für Waldungen, die von den Trägern der öffentlichen Gewalt, den Königen, Grafen, Vögten, in Ausübung des Bannrechts (des Rechts zum Gebot und Verbot) in betreff gewisser Nutzungen bei Strafe für den gemeinen Gebrauch geschlossen wurden. Die Schließung für den gemeinen Gebrauch hieß Einforstung. Das äußere Zeichen für dieselbe war die Abmarkung, Eingrenzung des Waldes. Die Einforstung erstreckte sich anfangs vorzugsweise auf Jagd (Wildbann) und Fischerei. Die weitere Ausdehnung auf andre Nutzungen hat vielfach dazu geführt, daß die ehemaligen Markenwaldungen landesherrliche Waldungen geworden sind. Ein Teil der Staatsforsten ist aus Bannforsten hervorgegangen.
    Internet am 15.4.2008

    Die Zwölf Artikel des Deutschen Bauernkrieges
    geschrieben und beschlossen Anfang März 1525
    www.bauernkriege.de/artikel.html







    Dürer's Arbeiten zu den Bauern zurück zum Text


    Verfasser
    (1) Geschichte der deutschen Kunst
    1470 - 1550
    Malerei, Graphik und Kunsthandwerk
    VEB E.A. Seemann Verlag Leipzig 1985
    S.64 ff.
    Hrg. Ernst Ullmann
    (2) ebenda S.64 ff
    (3) ebenda S.67
    (4) ebenda S.64 ff
    (5) Deutsche Geschichte in zwölf Bänden
    Hrg. Zentralinstitut für Geschichte der Akademie der Wissenschaften der DDR
    Band 3
    Die Epoche des Übergangs vom Feudalismus zum Kapitalismus von den siebziger Jahren des 15.Jahrhunderts bis 1789
    VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
    Berlin 1983
    S. 132
    Autorenkollektiv:
    Adolf Laube, Günter Vogler, Gerhard Brendler, Gerhard Heitz, Herbert Langer, Hannelore Lehmann, Ingrid Mittenzwei
    (6) Der Bauernkrieg
    Die Bauern im Kampf um Gerechtigkeit
    1300 bis 1525
    Panorama Verlag Wiesbaden (2004 ?)
    ISBN 3-926642-11-4
    S.28
    Adolf Waas
    (7) ebenda S.9
    (8) Geschichte der deutschen Kunst
    1470 - 1550
    Malerei, Graphik und Kunsthandwerk
    VEB E.A. Seemann Verlag Leipzig 1985
    S.64 ff.
    Hrg. Ernst Ullmann
    (9) Der Bauernkrieg
    Die Bauern im Kampf um Gerechtigkeit
    1300 bis 1525
    Panorama Verlag Wiesbaden (2004 ?)
    ISBN 3-926642-11-4
    S.147
    Adolf Waas
    (10) Geschichte der deutschen Kunst
    1470 - 1550
    Malerei, Graphik und Kunsthandwerk
    VEB E.A. Seemann Verlag Leipzig 1985
    S.80-81
    Hrg. Ernst Ullmann
    (11) Der Bauernkrieg
    Die Bauern im Kampf um Gerechtigkeit
    1300 bis 1525
    Panorama Verlag Wiesbaden (2004 ?)
    ISBN 3-926642-11-4
    S.257
    Adolf Waas
    (12) Essen und Trinken in der Kunst
    Druckgraphische Blätter von Dürer bis Picasso
    Ausstellung 24.Januar bis 23.Februar 2004
    Galerie der BASF Schwarzheide GmbH
    S.82
    Austellungskatalog
    Mit Vorwort: Dr. Patrick Plehiers
    Katalogtext:
    Prof.Dr.Fritz Wagner (Berlin)

    weitere Literatur

    Deutschland von 1476 bis 1648
    Von der frühbürgerlichen Revolution bis zum Westfälischen Frieden
    VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
    Berlin 1965
    Dr. Max Steinmetz

    Kultur und Alltag in der frühen Neuzeit
    Zweiter Band: Dorf und Stadt 16.-18.Jahrhundert
    Verlag C.H.Beck München 1992
    Richard van Dülmen

    Tilmann Riemenschneider im deutschen Bauernkrieg
    Europa-Verlag Wien-Stuttgart-Zürich 1953
    Karl Heinrich Stein

    Lexikon der Kunst
    Architektur
    Bildende Kunst
    Angeandte Kunst
    Industrieformgestaltung
    Kunsttheorie
    Band I: A-F
    VEB E.A.Seemann Verlag Leipzig 1968
    Redaktion:
    G.Feist, U.Feist, I.Plaeschke, R.Hickmann, G.Reimann, E.Zengel, G.Strauss, I.Möller, K.Schröder, C.Henckel

    für die Fortsetzung der Arbeit: weiterführende Links

    Dürers Porträtkunst
    Prof. Dr. Roland Opitz / Axel Bittrich

    Zitat: "...hat er sich auch an größeren Kompositionen versucht. Für die Wittenberger Schlosskirche war das große Historienbild   Die Marter der zehntausend Christen unter König Sapor von Persien    bestimmt (1508, heute Wien), das wie eine grausige Vorwegnahme der brutalen Massenhinrichtungen aufständischer Bauern nach der Niederlage des Deutschen Bauernkrieges von 1525 wirkt."

    Internet
    30.9.2007

    Streifzüge ins deutsche Mittelalter
    Von J.E. Wessely
       "Als Adam pflügte und Eva spann,
       Wo war da ein Edelmann?"

    Zitat 1:"Ein einzelnes tanzendes Bauernpaar hat auch A. Dürer gestochen und die vierschrötigen Tänzer recht lebendig geschildert..."


    Zitat 2:"Auch Dürer hat sich mit seiner Kunst mit diesem Gegenstande beschäftigt. Unter den Randzeichnungen, die er mit der Feder für das Gebetbuch Maximilians ausführte (die Originale in München), stellt eine auch eine Massenkampf zwischen Bauern und Soldaten dar. Die volle Wut, die höchstgesteigerte Leidenschaftlichkeit, die in solchen Augenblicken beiderseits herrschen mußte, ist ungemein lebendig geschildert, obwohl der Meister dazu die bescheidensten Mittel, fast nur den Umriß wählte. Dürer wie Beham mögen bei ihren Kompositionen zunächst von den Bauernkriegen und ihren wüsten Szenen beeinflußt worden sein, aber ein Rückschluß auf frühere Zeiten für ähnliche Lagen ist wohl gerechtfertigt."
    Internet
    30.9.2007

    prüfen: Los Angeles County Museum of Art Internet
    30.9.2007

    Los Angeles County Museum of Art Internet
    30.9.2007

    in: Der Bauer von Woehrd,
         Bauernkrieg und die gottlosen Maler von Nuernberg

    Dürers Traumgesicht

    Lucas Cranach im Städel
    Das durchtriebene Lächeln des Wissens
    Von Rose-Maria Gropp
    Text: F.A.Z., 24.11.2007, Nr. 274 / Seite 35 Bildmaterial: bpk / Jochen Remmer, Städel
    FAZnet am 25.11.2007

    Cranach-Ausstellung
    Der doppelte Maler
    Von Konstanze Crüwell
    ebenda

    Cranach-Ausstellung
    Kunst, Kardinäle und Kirchengeschichte
    Von Ewald Hetrodt
    ebenda

    Wie man bedeutend wird
    Lucas Cranach der Ältere war der Andy Warhol der Reformation. Eine Ausstellung im Städel Museum in Frankfurt/Main
    Artikel von Matthias Reichelt in der Jungen Welt (Feuilleton)
    Junge Welt
    am 07.01.2008 / Seite 12

    Titel: Digna merces Pape satanissimi et cardinalium suorum
    (Der verdiente Lohn für den teuflischsten Papst und seine Kardinäle)
    Künstler: Lucas Cranach d.Ä. (1472-1553)
    Der Papst als Esel mit Tiara und Dudelsack und zusammen mit seinen Kardinälen am Galgen hängend. Teufel bemächtigen sich ihrer Seele
    http://www.dhm.de/sammlungen/grafik/1988708_3_4.html Internet am 4.12.2007
    Deutsches Historisches Museum Berlin

    Wenn die Hexe den Drachen kitzelt
    Von Bettina Erche
    HL: zu Hans Baldung genannt Grien (1484 bis 1545)
    Text: F.A.Z., 23.02.2007, Nr. 46 / Seite 31
    aus FAZnet am 25.11.2007






    Literatur / Links zu

    Tilman Riemenschneider
    Notizen über einen Künstler aus der Zeit des Deutschen Bauernkrieges

    Hinweise
    (1) Lexikon der Kunst
    Architektur Bildende Kunst Angewandte Kunst Industrieformgestaltung Kunstheorie
    Band IV: Q-S
    VEB E.A.SEEMANN VERLAG
    Leipzig 1977
    S.128 - 129

    (2) Weltgeschichte
    Band 4
    Hrg. M.M.Smirin, A.S.Samoilo, W.I.Schunkow, S.D.Skaskin, I.J.Slatkin
    VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
    Berlin 1964
    S.185
    Kap. VII
    Die Reformation und der Grosse Bauernkrieg in Deutschland
    wissenschaftliche Redaktion der deutschen Ausgabe:
    Prof.Dr.M.Steinmetz, Leipzig

    Geschichte der deutschen Kunst 1470 - 1550
    Malerei, Graphik, und Kunsthandwerk
    Hrg. Ernst Ullmann
    VEB E.A.Seemann Verlag
    Leipzig 1985


    Dr. Max Steinmetz
    Deutschland von 1476 bis 1648
    (Von der frühbürgerlichen Revolution bis zum Westfälischen Frieden)
    VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
    Berlin 1965


    Günter Bialowons
    Geschichte der deutschen Presse
    von den Anfängen bis 1789
    Fakultät für Journalistik Leipzig
    Leipzig 1969


    Deutsche Geschichte in drei Bänden
    VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
    Band 1
    Berlin 1965
    Zweites Kapitel: Reformation und Bauernkrieg in Deutschland 1517 bis 1525/26 als frühbürgerliche Revolution
    Band 1 Seite 494 ff

    Prof.Dr.F.Kurze
    Deutsche Geschichte Bd.11
    Zeitalter der Reformation und der Religionskriege (1500 bis 1648)
    Leipzig 1907
    Sammlung Göschen Bd.11
    (3) Hans Steidle; Christine Weisner
    Würzburg - Streifzüge durch 13 Jahrhunderte Stadtgeschichte
    Echter Verlag
    Würzburg 1999
    S.96
    ISBN 3-429-02108-1

    Wikipedia Internet1.11.2007

    Zur Skulpturensammlung Berlin
    Madonna (um 1510-1520)

    La Scultura Mondiale

    Mainfränkisches Museum Würzburg und über den
    Besuch der Riemenschneider-Ausstellung in Würzburg am 7. Juni 2004 für Mitglieder der Badischen Bibliotheksgesellschaft
    Claudia Lichte / Jürgen Lenssen (Hg.): Tilman Riemenschneider. Werke seiner Blütezeit / Werke seiner Glaubenswelt
    Katalog zur Ausstellung im Mainfränkischen Museum Würzburg und im Museum am Dom, Würzburg, 24.3.-13.6.2004
    Regensburg: Schnell & Steiner 2004, 2 Bde., 383 S. + 345 S., 549 meist farb. Abb.
    ISBN 3-7954-1661-2
    EUR 39.00.

    Riemenschneider - Das Heilige im Holze
    von Thomas Wagner
    Text: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 31.03.2004, Nr. 77 / Seite 35
    Bildmaterial: Nachbar Fotografie, Reichenberg
    FAZ.NET
    v. 9.1.2008

    Tilman Riemenschneider Weg
    Zweitägige Wanderung zwischen Rothenburg und Creglingen
    Internet 19.11.07

    16.01.2001 - (idw) Freie Universität Berlin
    Die Frage um den Geburtsort Tilman Riemenschneiders, eines der bedeutendsten spätgotischen Bildhauers Deutschlands, dürfte gelöst sein: Des Rätsels Lösung liefert eine von Riemenschneider geschaffene Lindenholzfigur im Berliner Bode-Museum, deren Gebetsinschrift mit ihren spezifischen Dialektmerkmalen die bisherige Vermutung, daß Riemenschneider in Heiligenstadt im Eichsfeld geboren wurde, bestätigt.
    Dies fand der Sprachwissenschaftler und Indogermanist Dr. Matthias A. Fritz von der Freien Universität Berlin heraus.
    www.uni-protokolle.de
    Internet 19.11.2007

    Ein alljährliches "Lichtwunder" lässt sich in der Herrgottskirche beobachten: Um den 15. 08. fällt durch die Westrosette das Licht der untergehenden Sonne so auf den Mittelteil des Altars, dass der Betrachter die dargestellte Himmelfahrt der Maria mit den eigenen Augen gleichsam nachvollziehen kann. Internet 19.11.2007 www.herrgottskirche.de

    Illustre Gäste - Die Weimarer Inkunabelsammlung in der Badischen Landesbibliothek
    Ausstellung vom 31. August bis 1. Oktober 2005
    Ausstellungsraum der Badischen Landesbibliothek
    Internet 3.12.2007

    Müntze 5 Mark zum "450. Todestag von Tilman Riemenschneider"
    Deutsche Demokratische Republik
    Künstler: Heinz Rodewald
    Internet am 11.01.08
    Muentztreff.de

    Die Bauernkriegsschlacht auf dem Turmberg von Königshofen
    2. Juni 1525
    Internet am 5.1.2007

    Tilman Röhrig: Riemenschneider
    historischer Roman / München : Piper, 2007. - 624 S. : 2 Kt.
    ISBN 978-3-492-05055-5 fest geb. : 19,90 EUR
    Internet
    am 7.12.2007
    Bayerische Staatsbibliothek
    Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen

    zu Martin Schongauer Namen der Kunst
    Internet 9.1.2008

    Bode-Museum erwirbt Riemenschneider-Skulptur       erstellt 04.01.07, 16:42h
    In Lindenholz geschnitzte Gruppe der Heiligen Anna wird mit Stiftungs-Geld gekauft

    Berlin/dpa. Die in Lindenholz geschnitzte Gruppe der Heiligen Anna des Bildhauers Tilmann Riemenschneider (um 1460/65 - 1531) kommt in das Berliner Bode-Museum. Die Arbeit, die die Heilige Anna mit ihren drei Ehemännern zeigt, sei mit Unterstützung der Kulturstiftung der Länder, der Ernst von Siemens Kunststiftung München und der Deutschen Bank erworben worden, teilten die Staatlichen Museen zu Berlin am Donnerstag mit.

    Die Gruppe war einst in russischem Privatbesitz und wurde schon 1929 von der Sowjetregierung den Berliner Museen angeboten. Damals fehlten jedoch die dafür notwendigen Mittel. Neben der 1981 angekauften Tänzerin von Antonio Canova sei diese Arbeit Riemenschneiders die bedeutendste Nachkriegs-Erwerbung für die Skulpturensammlung. Die Neuerwerbung kann am 20. Februar im Museum besichtigt werden.
    Mitteldeutsche Zeitung Internet
    am 16.3.2008

    Wörterbuch zu den Texten zum Großen Deutschen Bauernkrieg hier

    Holger Simon
    Die frühneuzeitlichen Beweinungsgruppen von Tilman Riemenschneider
    in: Tilman Riemenschneider. Werke seiner Glaubenswelt, Bd. 2 (Ausstellungskatalog)
    Würzburg 2004, S. 85-105.
    Volltext zu finden hier (pdf-Datei 60 KB)

    HL: Wichtig: Steigende Zahl der Bilder zur Beweinung Christi contra These von Justus Bier, siehe eigene Notizen!
    eig.Archiv: Ausst2004.pdf

    Justus Bier
    Tilmann Riemenschneider - Die späten Werke in Stein
    Verlag Anton Schroll & Co Wien 1973

    SLB Potsdam

    ISBN 3-7031-0227-6

    Max H.von Freeden
    Tilman Riemenschneider - Leben und Werk
    Deutscher Kunstverlag München 1981
    S.52

    SLB Potsdam

    Die Unterschrift Riemenschneiders Die Unterschrift von Tilman Riemenschneider

    Max H.von Freeden
    Tilman Riemenschneider - Leben und Werk
    Deutscher Kunstverlag München 1981
    S.18

    SLB Potsdam

    Wappen Riemenschneiders Zitat S.18: "Das Wappen Til Riemenschneiders, das auch sein Sohn Barthel in Tirol benutzte, vom Grabstein des Meisters 1531"

    HL: Hinweis: wird noch hinzugefügt!
    Das Steinmetzzeichen von Tilman Riemenschneider
    noch erledigen!






    Literatur / Links zu Grünewald
    (1) Kuno Mittelstädt
    Matthias Grünewald
    Henschelverlag     Kunst und Gesellschaft Berlin 1987
    (2) Robert Suckale
    Dumont Geschichte der Kunst in Deutschland
    DuMont Literatur und Kunst Verlag
    Köln 2005
    ISBN 3-8321-7643-8
    (3) Michael W. Alpatow
    Geschichte der Kunst
    Band II - Die Kunst der Renaissance und der Neuzeit
    VEB Verlag der Kunst
    Dresden 1964
    (4) Maria Lanckoronska
    Matthäus Gotthart Neithart. Sinngehalt und Historischer Untergrund der Gemälde
    Darmstadt 1963
    (5) Grünewald und seine Zeit
    Katalog zur großen Landesausstellung Baden-Württemberg
    Karlsruhe 2007
    Hrg. Staatliche Kunsthalle Karlsruhe
    Gabriela Walde
    Die ewige Passion - Berlin zeigt Zeichnungen Matthias Grünenwalds
    Die Welt, 22.März 2008 S.29
    (6) Wolfgang Graf v.Rothkirch
    Deutsche Kunst - Eine Auswahl ihrer schönsten Werke
    Propyläen - Verlag Berlin 1934
    (7) Hrg. Denise Hooker
    Die Kunst des Abendlandes - Von der Antike bis zur Gegenwart
    Herder Freiburg - Basel - Wien 1991
    ISBN 3-541-22395-3
    (8) Karl Sturm
    Thomas Morus
    Volk und Wissen Verlags GMBH
    Berlin - Leipzig 1948
    Ergänzungen

    aus der Gesamt-Bibliographie Wilhelm Fraengers:
    Matthias Grünewald
    Dresden: Verlag der Kunst 1983

    Matthias Grünewald. Mit Aufnahmen von Wolf Lücking, Hg.: Gustel Fraenger u. Ingeborg Baier-Fraenger
    Dresden: Verlag der Kunst 1983
    letzte Aufl. 1995
    München: Beck 1983, Neuauflage 1988;
    Gesamt-Bibliographie Wilhelm Fraengers

    Wilhelm Fraenger
    Jörg Ratgeb
    Ein Maler und Märtyrer aus dem Bauernkrieg
    VEB Verlag der Kunst
    Dresden 1972
    Herausgegeben von:
    Gustel Fraenger
    und
    Ingeborg Baier-Fraenger






    Jörg Ratgeb
    "Ist mein gantz undertenig demütig bitt...damit sein fürstlich Gnad mir mein Weib und Kind der laybeigenschafft ledig sage..."
    Jörg Ratgeb
    (1) Lexikon der Kunst
    Band IV
    VEB E.A.Seemann Verlag Leipzig 1977
    S.35-36
    (2) Wofgang Hütt
    Deutsche Malerei und Graphik der frühbürgerlichen Revolution
    VEB E.A.Seemann Verlag Leipzig 1973
    S.224 ff
    (3) Ernst Ullmann (Hrg.)
    Geschichte der deutschen Kunst 1470-1550
    VEB E.A.Seemann Verlag Leipzig 1985
    S.89-91
    (4) Robert Suckale
    Dumont Geschichte der Kunst in Deutschland
    DuMont Buchverlag Köln 1998
    S.264-265
    (5) Wilhelm Fraenger
    Jörg Ratgeb
    Ein Maler und Märtyrer aus dem Bauernkrieg
    VEB Verlag der Kunst
    Dresden 1972
    Herausgegeben von:
    Gustel Fraenger
    und
    Ingeborg Baier-Fraenger
    (6) ebenda 112 und 173

    Links
    Jörg Ratgeb in Stadtwiki Pforzheim Ens Stadtwiki
    Lexikon Geschichte Baden+Württemberg: Ratgeb, Jerg Ratgeb Maler
    Visuelle Wissenschaftlichkeit
    Das CD-Rom-Projekt "Jerg Ratgeb und der Herrenberger Altar"
    Marko Schacher
    Medienkultur Stuttgart
    Die Vierteilung Jörg Ratgebs
    Holzschnitt 1974 von Helmut Grieshaber
    Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Kupferstich-Kabinett
    Deutsche Fotothek
    Tafel des Herrenberger Altars in Wikipedia Jerg Ratgeb






    Lucas Cranach (1)
    Bild (Ausschnitt) Lucas Cranach um 1510     Austreibung der Wechsler und Händler aus dem Tempel
    Deutsche Geschichte in drei Bänden Band 1
    Von den Anfängen bis 1789
    VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
    Berlin 1965 S. 474


    Dr. Max Steinmetz , Deutschland von 1476 bis 1648
    VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
    Berlin 1965 S. 74
    zur Ergänzung Matthias Thibaut:   Mit Gott gegen die Banken
    London hat den Demonstranten vor der St.-Paul’s-Kathedrale ein 48-Stunden-Ultimatum gestellt
    pnn.de hier am 1.11.2011
    Lucas Cranach (2)
    Bild (Ausschnitt) Lucas Cranach d.Ä.    Kopf eines Bauern um 1510 (1505/1506 ?) Lea Grundig, Über Hans Grundig und die Kunst des Bildmachens
    Volk und Wissen
    Volkseigener Verlag Berlin 1976 S.62
    erwähntes Zitat ebenda, S. 59 und S. 60
    Schöheit und Häßlichkeit
    da Vinci - Zitat: Ein guter Maler hat zwei Hauptdinge zu malen, nämlich den Menschen und die Absicht seines Geistes. Quelle: ARS SACRA Christliche Kunst und Architektur des Abendlandes
    Tandem Verlag 2010, S. 434
    Lea Grundig (Zitat): Menschengesicht, unstillbar ist meine Lust, dich anzusehen in der unendlichen Vielheit deiner Züge.
    Lea Grundig, Gesichte und Geschichte
    Dietz Verlag Berlin 1958 S. 214
    (6) Engelkopf um 1520 Wolfgang Graf v. Rothkirch
    Deutsche Kunst
    Propyläen Berlin 1934 S. 268






    Literatur und Quellenangaben / Link Die Welser
    Anton Welser als pdf-Datei hier
    (1) Deutsche Geschichte in drei Bänden
    Band 1
    VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
    Berlin 1965
    S.400

    Dr.Max Steinmetz
    Deutschland von 1476 bis 1648
    Von der frühbürgerlichen Revolution bis zum Westfälischen Frieden
    VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
    Berlin 1965
    S. 17-18, S.212 ff

    (2) Siegfried Hoyer
    Das Militärwesen im deutschen Bauernkrieg 1524 - 1526
    Militärverlag der Deutschen Demokratischen Republik
    Berlin 1975
    S.127 ff
    in: Militärhistorische Studien Nr. 16
    Hrg. Nationale Volksarmee
    Militärgeschichtliches Institut der Deutschen Demokratischen Republik
    (3) ebenda S.128
    (4) Novos Mundos - Neue Welten
    Portugal und das Zeitalter der Entdeckungen
    Katalog, Deutsches Historisches Museum Berlin
    Sandstein Verlag Dresden 2007
    S.539
    Katalog zur Ausstellung
    Novos Mundos - Neue Welten
    Portugal und das Zeitalter der Entdeckungen
    des Deutschen Historischen Museums Berlin
    in Zusammenarbeit mit dem Instituto Camoes, Lissabon und der Botschaft von Portugal in Berlin 24.Oktober 2007 bis 10.Februar 2008
    (5) Siegfried Hoyer
    Das Militärwesen im deutschen Bauernkrieg 1524 - 1526
    Militärverlag der Deutschen Demokratischen Republik
    Berlin 1975
    S.131
    in: Militärhistorische Studien Nr. 16
    Hrg. Nationale Volksarmee
    Militärgeschichtliches Institut der Deutschen Demokratischen Republik
    (6) ebenda, S.132 Zit.nach: Lorenz Fries, Bd.1 S.178, 180
    (7) Gerald Braunberger,
    Finanzdynastien (3): Die Welser
    Die vergebliche Suche nach dem sagenhaften Reich des Goldes
    in: FAZ.net am 30.07.2008
    Literatur / Links / Bilder

    Hrg. Michael Kraus, Hans Ottomeyer
    Novos Mundos - Neue Welten
    Portugal und das Zeitalter der Entdeckungen
    Katalog, Deutsches Historisches Museum Berlin
    Sandstein Verlag Dresden 2007
    S.537 - 540
    Katalog zur Ausstellung
    Novos Mundos - Neue Welten
    Portugal und das Zeitalter der Entdeckungen
    des Deutschen Historischen Museums Berlin
    in Zusammenarbeit mit dem Instituto Camoes, Lissabon und der Botschaft von Portugal in Berlin 24.Oktober 2007 bis 10.Februar 2008

    Dr. Albert Hollaender
    Ein Bergknappenaufstand in Schwaz 1525
    Von © digitale Version: www.SAGEN.at
    Bergknappenaufstand

    Wolfgang Reinhard
    Kleine Geschichte des Kolonialismus
    Alfred Kröner Verlag Stuttgart 2008
    S.25
    2. völlig überarb. Auflage
    ISBN 978-3-520-47502-2
    Kröners Taschenausgabe Band 475

    H.J. Störig
    Kleine Weltgeschichte der Wissenschaft
    Fischer Taschenbuch Verlag 2007
    S.217


    Neue Zürcher Zeitung
    17. September 2005
    «So fuhren wir hin mit ganzer Macht und wohlgewappnet . . .» Erfahrungen eines Handelsreisenden vor 500 Jahren
    NZZ

    Herbert Pahl P.M. HISTORY 02/200
    Kapitalismus in der Renaissance
    Die Fugger: Kaufleute, Bankiers, Finanzpolitiker
    PM History Nr.2/2009
    P.M. History
    Internet-Links zu:
    Deutscher Bauernkrieg
    PM History Nr. 2/2009
    Mark Häberlein, Johannes Burkhardt
    Die Welser: Neue Forschungen zur Geschichte und Kultur des oberdeutschen Handelshauses
    Akademie Verlag, 2002







    Literatur    Quellen    Links Fuhrkauf, Furkauf, Fürkauff, Aufkauf, Wucher
    (1) Hrg. Ernst Ullmann
    Geschichte der deutschen Kunst
    1470 - 1550
    Malerei, Graphik und Kunsthandwerk
    VEB E.A. Seemann Verlag Leipzig 1985
    S.67
    Abbildung
    (2) Hrg. Ernst Ullmann
    Albrecht Dürer
    Schriften und Briefe
    Reclam Verlag Leipzig 1978, 1993
    S. 315
    Reclam-Bibliothek Band 26
    ISBN 3-379-00445-6
    (3) Hellmut Diwald
    Weltbild Geschichte Europas
    Anspruch auf Mündigkeit
    um 1400 - 1555
    Augsburg 2002
    S.228
    ISBN 3-8289-0786-5
    Nachdruck des 1975 erschienenen ersten Bandes der "Propyläen Geschichte Europas"

    Fritz Martini
    Deutsche Literaturgeschichte
    Von den Anfängen bis zur Gegenwart
    Kröner Verlag Stuttgart 1991
    S.97 ff., S. 127
    19. neu bearbeitete Auflage
    Lizensausgabe für Komet Verlag Köln
    ISBN 3-89836-381-3

    Hrg. Prof.Dr. Hans Jürgen Geerdts
    Deutsche Literaturgeschichte in einem Band
    Volk und Wissen Volkseigener Verlag
    Berlin 1966
    S. 87 ff.
    Autoren für 1450 - 1700 :
    Dr.Werner Lenk, Dr.Hilde Schnabel
    (LBP) Joachim G.Boeckh
    Geschichte der deutschen Literatur im 16. und 17.Jahrhundert
    Berlin 1955
    Lehrbriefe für das Fernstudium
    der Pädagogischen Hochschule Potsdam
    Als Manuskript gedruckt
    Bestell-Nr. 10507/4
    SDB 371 Hrg. Siegfried Streller
    Deutschsprachige Erzähler des 16. und 17.Jahrhunderts
    Dieterich'sche Verlagsbuchhandlung Leipzig 1986
    S. 515
    ISBN 3-7350-0002-9
    Sammlung Dieterich Band 371

    Heinrich Lutz
    Das Ringen um deutsche Einheit und kirchliche Erneuerung
    Von Maximilian I. bis zum Westfälischen Frieden
    1490 - 1648
    Propyläen Verlag Frankfurt a.M. Berlin
    Propyläen-Studienausgabe
    ISBN 3 548 04791 2

    Übersichten und Biographien zum Literaturunterricht
    Klasse 8 - 10
    Volk und Wissen Volkseigener Verlag Berlin 1964
    S. 10 ff.


    Bernd Moeller, Martin Heckel, Rudolf Vierhaus, Karl Otmar Freiherr v.Aretin
    Deutsche Geschichte
    Göttingen Vandenhoeck & Ruprecht 1985
    Band 2, S. 4 -10
    ISBN 3-525-36187-4

    Meyers Konversations-Lexikon
    Dritter Band (Berlin-Bureja)
    Eine Encyklopädie des allgemeinen Wissens
    Leipzig
    Verlag des Bibliographischen Instituts 1874
    S.639 -640


    Rosemary Burton, Richard Cavendish, Bernard Stonehouse
    Die grössten Entdecker der Welt
    Der historische Atlas ihrer bahnbrechenden Expeditionen
    Gondrom Verlag Bindlach 2002
    ISBN 3-8112-1954-5
    The Automobile Association Developments Ltd. Hampshire 1992

    Web-Links

    Sebastian Brant     latinisiert: Titio
    geb. 1457 Straßburg
    gest. 10.5.1521 Straßburg
    hier

    Bibliotheka Augustana
    nach der digitalen Ausgabe der Akademie der Wissenschaften in Göttingen
    Lebensdaten
    wucher vnd furkouff

    Sebastian-Brant-Projekt an der Uni Tübingen
    Verzeichnis der Straßburger Archivquellen von Sebastian Brant
    Uebersicht

    Dipl.Ing. Hans H. Lorenz
    Wucher und Aufkauf - Auszüge aus Sebastian Brant's Narrenschiff
    als PDF-Datei
    Fuhrkauf und Aufkauf






    Quellen und Literatur         Geldwert zur Zeit des Deutschen Bauernkrieges Annaberger       Teil I
    (1) Deutsche Geschichte in drei Bänden
    Band 1 : von den Anfängen bis 1789
    VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
    Berlin 1965
    S.459
    (2) ebenda S. 478
    (3) Siegfried Hoyer
    Das Militärwesen im deutschen Bauernkrieg 1524 - 1526
    Militärverlag der Deutschen Demokratischen Republik
    Berlin 1975
    S.128
    Zit. nach:
    Wilhelm Vogt, Die Correspondenz des schwäbischen Bundeshauptmanns Ulrich Artzt von Augsburg
    a.d.J. 1524 und 1525
    Ein Beitrag zur Geschichte des Bauernkrieges in Schwaben
    in: Zeitschrift des Historischen Vereins für Schwaben und Neuburg, Jg.6 1879
    S. 339 f., 346 f.
    (4) R.F. Timken-Zinkann
    Ein Mensch namens Dürer - Des Künstlers Leben, Ideen, Umwelt
    Gebr.Mann Verlag Berlin 1972
    S.31

    (5) Heinrich Lutz
    Das Ringen um deutsche Einheit und kirchliche Erneuerung
    Von Maximilian I. bis zum Westfälischen Frieden
    1490 bis 1648
    Propyläen-Studienausgabe
    Frankfurt a.M. 1987
    S.55

    (6) Karl Heinrich Stein
    Tilman Riemenschneider im deutschen Bauernkrieg
    Geschichte einer geistigen Haltung
    Europa-Verlag Wien - Stuttgart - Zürich 1953
    S. 375

    (7) ebenda  
    (8) Heinrich Lutz
    Das Ringen um deutsche Einheit und kirchliche Erneuerung
    Von Maximilian I. bis zum Westfälischen Frieden     1490 bis 1648
    Propyläen-Studienausgabe Frankfurt a.M. 1987 S.60
     
    (9) Philipp Robinson Rössner
    Deflation-Devaluation-Rebellion
    Geld im Zeitalter der Reformation
    Franz Steiner Verlag Stuttgart 2012 S.21 ff
     
    (10) Hrg. Georg Popp u.a., Die Großen der Welt Arena Verlag Würzburg 1987 S.295
    ISBN 3-401-04221-1     darin: Ellen Schöler, Albrecht Dürer - Die Ernte seines Lebens
    S. 295 - 300
    hier findet sich die Angabe:
    100 Gulden (etwa 7500 DM)
      Ergänzungen / für die Tabelle / u.a.  
      Albrecht Dürer, Schriften und Briefe   Reclam Verlag Leipzig 1978 u.1993  
      Dokumente aus dem deutschen Bauernkrieg, Hrg. Werner Lenk
    Verlag Philipp Reclam jun. Leipzig 1974 S. 370
    Reclams Universalbibliothek Band 561, Geschichte und Kultur, Dokumente
      Manfred Kobuch, Ernst Müller, Der deutsche Bauernkrieg in Dokumenten
    Aus staatlichen Archiven der Deutschen Demokratischen Republik
    Hermann Böhlhaus Nachfolger, Weimar 1975, S.144 - 145
    Strafgeldregister der Ämter Langensalza, Weißensee und Thamsbrück 1525

    Hinweis: 1 Gulden (fl;lat.florenus) = 21 Groschen (gr)
    Geld in der Reformationszeit        Teil II
    (1) Wilhelm Frenger
    Jörg Ratgeb - Ein Maler und Märtyrer aus dem Bauernkrieg
    Verlag der Kunst Dresden 1972

    Hrg. Gustel Fraenger; Ingeborg Baier-Fraenger
    S. 240 Anmerkungen Nr.5 und 7
    (2) Götz Pölnitz
    Jacob Fugger
    Kaiser, Kirche und Kapital in der oberdeutschen Renaissance
    ISBN 3168145726
    Veröffntlicht von Mohr Siebeck 1949

    S.141, 240
    (3) Jürgen Hamel
    Nicolaus Copernicus - Leben, Werk und Wirkung
    Spektrum Akademischer Verlag Heidelberg • Berlin • Oxford 1994 S.184-187
    Tractatus de monetis von Copernicus
    ausgewählte Geldwerte aus dem Mittelalter und aus der Frühen Neuzeit        Teil III
    •  Goldmünze mit den Bildnissen von Ferdinand von Aragon und Isabella von Kastilien
    Walter Krämer
    Neue Horizonte - das Zeitalter der grossen Entdeckungen
    Urania-Verlag Leipzig Jene berlin 1975 S. 137
    Vermutlich eine Abbildung des Excelente:
    •  Diese spanische Variante des Dukaten hatte keine lange Lebensdauer. Das Königspaar Ferdinand und Isabella schuf diese Münze 1497 aus maurischem Gold, als Feier der Reconquista. Nach Ende der Regierungszeit Ferdinands und Isabellas löste der Escudo ihre Währung ab.
    Q: Internet MoneyMuseum 25.2.2010
    (1) Salvador de Madariaga
    Kolumbus - Entdecker Neuer Welten
    Emil Vollmer Verlag Wiesbaden 1973
    S.36
    (2) Salvador de Madariaga
    Kolumbus - Entdecker Neuer Welten
    Emil Vollmer Verlag Wiesbaden 1973
    S.64, 239 - 245
    (3) So fuhren wir hin mit ganzer Macht und wohlgewappnet . . .
    Artikel aus: Neue Zürcher Zeitung 17. September 2005
    (4) Rainer Wohlfeil
    Ein Beitrag zur Geschichte v. Stad u. Region Malaga im 16.Jahrhundert
    S.188      PDF-Datei Internet 26.1.2010
    (5) Joseph Pérez
    Ferdinand und Isabella
    Spanien zur Zeit der Katholischen Könige
    Callwey • München 1989 S. 363
    (6) Wikipedia  engl. (01.03.2010)
    (7) Georg Steinhausen
    Kaufleute und Handelsherren in alten Zeiten
    Eugen Diederichs Verlag
    Leipzig 1899
    (Nachdr.1976 S.87)
    (8) Hrg. Georg Popp u.a., Die Großen der Welt Arena Verlag Würzburg 1987 S.295
    ISBN 3-401-04221-1     darin: Ellen Schöler, Albrecht Dürer - Die Ernte seines Lebens
    S. 295 - 300)
    hier findet sich die Angabe:
    100 Gulden (etwa 7500 DM)
    (9) Alfred Kohler, Karl V. 1500-1558 eine Biographie
    Verlag C.H. Beck München 2000 S. 147 (ISBN 3 406 45359 7)
    Umrechnung Scudi in Dukaten
    (10) Jürgen Kuczynski, Geschichte des Alltags des deutschen Volkes • Studien 1
    Akademie-Verlag Berlin 1980 S. 48
    Pfund Sterling in Dukaten
    Gulden in Dukaten
    (11) David Michael Loades, Maria Tudor (1516-1558) - England unter Maria der katholischen
    Callwey Verlag München 1982 S. 210-211
    Pfund Sterling in Dukaten
    (12) ebenda, S. 302 Pfund Sterling in Dukaten
    Silber- und Goldäquvalente 1500 - 1600
    Datei www.bauernkriege/silbergehalt.html
    (1) Jürgen Kuczynski
    Geschichte des Alltags des Deutschen Volkes Studien Band 1 (1600 - 1650)
    Akademie-Verlag Berlin 1980 S. 110 - 111
    Hinweis zur eigentlichen Quelle: Nr. 41
    Silber- und Goldäquvalente 1500 - 1600
    Übersicht nach:
    M.J. Elsas
    Umriß einer Geschichte der Preise und Löhne in Deutschland / Zweiter Band Teil B
    Leiden 1949 S. 6 f., 89, 88 f.
    (2) Fischer Weltgeschichte Bd. 12 S. 321 Frankfurt a.M 1967 Edelmetallimporte /Zahlen
    (3) Karl Kautsky
    Thomas More und seine Utopie
    Verlag JHW Dietz Nachf. Berlin 1947 S. 187
    Hinweis zur eigentlichen Quelle:
    Anderson (?), Origin of commerce 1.Band S. LXX
    (4) A.H. de Oloveira Marques, Geschichte Portugals und des portugiesischen Weltreichs
    Alfred Kröner Verlag Stuttgart 2001 S. 191, 193


    Vtabelle Geschätzte Kosten einer Karavelle zwischen 1485 und 1520
    Alfred Dudszus, Ernst Henriot, Friedrich Krumrey
    Das Grosse Buch der Schiffstypen
    VEB Verlag für Verkehrswesen
    Berlin 1988
    Abbildungen
    der Schiffe von L.Homen und F.Colombo
    Längsschnitt einer Lateinkaravelle
    Max Schäfer "Jakob Fugger "Papst und Kaiser in seiner Tasche"
    in: Georg Popp, Die Großen der Welt
    Arena Verlag Würzburg 1987
    Salvador de Madariaga
    Kolumbus - Entdecker Neuer Welten
    Emil Vollmer Verlag Wiesbaden 1973
    Wertangaben
    Johnson, Nurminen
    Die grosse Geschichte der Seefahrt
    National Geographic Deutschland
    Hamburg 2009
    Johan Brouwer
    Johanna die Wahnsinnige - Glanz und Elend einer spanischen Königin
    Diederichs • München 2004
    Hinweis:
    Wendepunkt im europäischen Geldwesen
    Joseph Pérez
    Ferdinand und Isabella - Spanien zur Zeit der Katholischen Könige
    Callwey • München 1989
    Wertangaben
    J.M.Shukow, M.M.Smirin, A.S.Samoilo, u.a.
    Weltgeschichte in zehn Bänden
    VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
    Berlin 1964 Band 4 Seite 286 (Abb.) und S. 108-110 (Preisrevolution)
    Karte Spanien

    HW: Preisrevolution
    Walter Krämer
    Neue Horizonte - Das Zeitalter der grossen Entdeckungen
    Urania-Verlag 1975
    Leipzig • Jena• Berlin
    S.136
    Karte Iberien
    Deutsche Geschichte in drei Bänden
    Band 1
    von den Anfängen bis 1789
    VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
    Berlin 1965
    A.H.de Oliveira Marques
    Geschichte Portugals und des portugiesischen Weltreiches
    Alfred Kröner Verlag
    Deutsche Geschichte in zwölf Bänden
    Band 3
    Die Epoche des Übergangs vom Feudalismus zum Kapitalismus von den siebziger Jahren des 15.Jahrhunderts bis 1789
    VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
    Berlin 1983
    googlebuchsuche
    Mark Häberlein, Johannes Burkhardt
    Die Welser: Neue Forschungen zur Geschichte und Kultur des oberdeutschen Handelshauses
    Akademie Verlag, 2002
    Preisentwicklungen Silber Kupfer
    Richard Dietrich
    Untersuchungen zum Frühkapitalismus im Mitteldeutschen Erzbergbau und Metallhandel
    Georg Olms Verlag, 1991
    Deutsche Geschichte in drei Bänden
    Band 1
    Von den Anfängen bis 1789
    VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
    Berlin 1965 S. 405
    Abbildung Schiffswerft
    Alfred Dudszus, Ernst Henriot, Friedrich Krumrey
    Das Grosse Buch der Schiffstypen
    transpress VEB Verlag für Verkehrswesen
    Berlin 1988
    S.154
    Karl-Heinz Ludwig, Volker Schmidtchen
    Propyläen Technikgeschichte
    Band 2 Propyläen Verlag 1997
    H. Lorenz, Großseegelschiff - elektron. Grafik Abbildung
    Klaus Brinkbäumer, Clemens Höges
    Die Letzte Reise • Der Fall Christoph Columbus
    Deutsche Verlagsanstalt München 2004
    Wertangaben
    Hrg.: Sigfrid Bolling
    Schiffbau • Schiffahrt
    VEB Bibliographisches Institut Leipzig 1973
    u.a. Mitarbeit von:
    Prof.Dr. Hans-Joachim Siedschlag
    Seefahrtsamt der DDR
    Prof.Dr. Erno Wiebeck, Prof.Dr. Karl-Theodor Braun
    Universität Rostock
    Prof.Dr. Rainer Wohlfeil
    Ein Beitrag zur Geschichte v. Stadt u. Region Malaga im 16.Jahrhundert
    2005  •  Q: Internet comunicarte.de/RainerWohlfeil
    Wertangaben
    googlebuch K.Simonyi
    Kulturgeschichte der Physik
    Urania Verlag Leipzig und Akadémiai Kiadó Budapest 1990
    ungarische Originalausgabe:
    A fizika kultúrtörténete
    Gondolat Kiado • Budapest 1986
    Philipp Lichterbeck
    Die Suche nach El Dorado
    Potsdamer Neueste Nachrichten
    10.04.2010 S.29
    Zitatvon 1519 :
    "Ich bin gekommen, um mir Gold zu verschaffen,
    nicht um wie ein Bauer den Acker zu pflügen".
    Das Parlament 15.03.2004
    Helmut Heinzelmeier
    Konquistadoren, Piraten, Sklavenhändler
    Die wechselvolle Geschichte der karibischen Inseln
    zum gleichen Zitat
    R.F. Timken-Zinkann
    Ein Mensch namens Dürer - Des Künstlers Leben, Ideen, Umwelt
    Gebr.Mann Verlag Berlin 1972
    u.a. S.31
    Wertangaben
    Hauskauf in Nürnberg
    MEW Bd.4
    S.151-152
    Karl Marx
    Das Elend der Philosophie
    Paris Brüssel 1847
    Akkumulation
    Verbindung mit Ostindien
    in die Fabrik übergehende Werkstatt
    IMIS IMIS-BEITRÄGE Heft 29/2006 Klaus Weber Krauts und true born Osnabrughs - Ländliche Leinenweberei, früher Welthandel und Kaufmannsmigration im atlantischen Raum vom 17. bis 19. Jahrhundert in: IMIS-BEITRÄGE Heft 29/2006 Herausgegeben vom Vorstand des Instituts für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (IMIS) der Universität Osnabrück
    Bronisław Geremek
    Geschichte der Armut - Elend und Barmherzigkeit in Europa
    Artemis Verlag München und Zürich 1988   S. 113 ff
    Polnischer Originaltitel:
    Litość i szubienica. Dzieje nędzy i milosierdzia w Europie
    1978 unveröffentlicht

    italienische Übersetzung:
    La pietà e la forca. Storia della miseria e della carità in Europa 1986 in Rom veröffentlicht


    Notizen zur       Preisrevolution                

    (1) Franz Mehring
    Deutsche Geschichte vom Ausgange des Mittelalters
    Verlag JHW Dietz Nachf Berlin 1947 S.15
    HW: zum Begriff Markgenossenschaft
    (2) Abbildung Brakteat Foto 2010: H. Lorenz
    (3) Abbildung Scheune Kloster Lehnin Foto 2010: H. Lorenz
    (4) Marek Meissner
    Die Welt der sieben Meere
    Auf den Spuren arabischer Kaufleute und Piraten
    Gustav Kiepenheuer Verlag 1987   S. 84
    (5) Alfred Dudszus, Ernst Henriot, Friedrich Krumrey
    Das Grosse Buch der Schiffstypen
    VEB Verlag für Verkehrswesen Berlin 1988
    Längsschnitt einer Lateinkaravelle
    (6) Carl Busley
    Die Entwicklung des Segelschiffs
    Springer Berlin 1920 S.143 ff
    Angaben zur Great Harry und Regent
    Reprint-Verlag-Leipzig ISBN 978-3-8262-0238-4
    (7) Deutsche Geschichte in drei Bänden • Band 1 von den Anfängen bis 1789
    VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften Berlin 1965    S.478
    (8) Helmut Diwald
    Der Kampf um die Weltmeere
    München Zürich 1980 S.195 - 198
    (9) Johan Brouwer
    Johanna die Wahnsinnige • Glanz und Elend einer spanischen Königin
    Diederichs Kreuzlingen München 2004 S.136
    HW: Wendepunkt im europäischen Geldwesen
    (10) Marek Kordos
    Streifzüge durch die Mathematikgeschichte
    Stuttgart;Düsseldorf;Leipzig:Klett, 1999 S. 9 u. S. 13
    in: Vortrag I
    Wie ein Laie die Geschichte sieht
    Siehe auch : Liste gesuchter Bücher
    (11) Joseph Pérez
    Ferdinand und Isabella - Spanien zur Zeit der Katholischen Könige
    Callwey  •  München 1989    S.52-53
    (12) Lexikon der Kunst
    Architektur, Bildende Kunst, angewandte Kunst, Industrieformgestaltung, Kunsttheorie Band II
    VEB E.A.Seemann Verlag Leipzig 1976 S. 144
    (13) Hrg. Marion Hermann-Röttgen
    Die Borgia zwischen Wissenschaft und Kunst
    Stuttgart 1996 S.107
    (14) Dr. Luigi Tacconelli
    Faust und Borgia: Die Borgia-Figur in der Faustsage
    Vortrag auf dem Kongress in Schwäbisch Hall 1992
    Quelle siehe (13) S. 105 ff
    (15) Alfred Dudszus, Ernst Henriot, Friedrich Krumrey
    Das Grosse Buch der Schiffstypen
    VEB Verlag für Verkehrswesen Berlin 1988
    Längsschnitt einer Lateinkaravelle
    (16) Universitaäts- und Landesbibliothek Bibliothek Heinrich Heine
    Bau der Arche
    aus dem Buch: Hartmann Schedel: Das Buch der Chroniken und Geschichten.
    Deutsche Übersetzung: Georg Alt. Nürnberg: Anton Koberger für Sebald Schreyer & Sebastian Kammermaister,
    23. Dezember 1493. 297 Blätter. Kolorierte Holzschnitte
    (17) Deutsche Geschichte in drei Bänden Band 1 Von den Anfängen bis 1789
    VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften Berlin 1965 S. 405
    Abbildung Schiffswerft
    (18) nach: W. Sombart, Der Bourgeois
    Berlin 2003 S. 98
    Zitat: Eroberungsgesellschaften
    (19) Sven Klosa
    Die Brandenburgische-Africanische Compagnie in Emden
    Eine Handelscompagnie des ausgehenden 17.Jahrhunderts zwischen Protektionismus und unternehmerischer Freiheit
    Peter Lang Internationaler Verlag der Wissenschaften 2011
    Frankfurt a.M. * Berlin * Bern * Bruxelles * New York * Oxford * Wien    S. 17 - 23
    Diss. 2010 Univ. Potsdam
    (20) Dr. Georg Wiebe, Zur Geschichte der Preisrevolution des XVI. und XVII. Jahrhunderts
    Leipzig Verlag von Duncker & Humblot 1895
    openlibrary.org
    Digitized by the Internet Archive in 2010 with funding from University of Toronto
    (21) H.Jürgen Feuerstake, Oliver H. Schmidt (Hg.),
    Die Zisterzienser und ihre Klöster in Brandenburg  •  Lukas Verlag Berlin 2005 S. 193

    (22) Werner Rösener, Von der Eigenerwirtschaftung zum Pacht- und Rentensystem: Der wirtschaftliche Strukturwandel in den niederrheinischen Zisterzienserklöstern während des Hoch- und Spätmittelalters
    in:
    Raymund Kottje (Hrg.), Die niederrheinischen Zisterzienser im späten Mittelalter
    Rheinland-Verlag Köln 1992 S. 38-39
    In: Zisterzienser im Rheinland • Band 3
    herausgegeb.: Rheinischer Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz (Norbert Kühn)
    (-) Jean-François Leroux-Dhuys, Henri Gaud, Die Zisterzienser - Geschichte und Architektur
    Könemann Köln 1998
    besonders: Kapitel IX: Wirtschaftliche Macht
       • Hinweis: Revolten in Pontigny S.103
       • Hinweis: Massenaustritte von Laienbrüdern S. 103
    (23) Johann Wolfgang von Goethe
    Werke, Hamburger Ausgabein 14 Bänden
    Band 3 Dramatische Dichtungen
    Deutscher Taschenbuch Verlag  •  München 1998 S.337
    Zitat des Mephisto aus Faust II (Fünfter Akt, Palast)
    Krieg, Handel und Piraterie, Dreieinig sind sie, nicht zu trennen.
    (24) Bronisław Geremek
    Geschichte der Armut - Elend und Barmherzigkeit in Europa
    Artemis Verlag München und Zürich 1988   S. 147
    Bevölkerungsanteile und Werftbeschäftigte in Venedig um 1500
    Vermutlich um 1500 hat die Stadt 140000 Einwohner, davon arbeiten 3300 in Werften
    (25) Salvador de Madariaga
    Kolumbus - Entdecker Neuer Welten
    Emil Vollmer Verlag Wiesbaden 1973
    S.176-178
    (26) ebenda S.64, S.239-245
    (27) Johnson, Nurminen
    Die grosse Geschichte der Seefahrt
    National Geographic Deutschland
    Hamburg 2009
    S. 228-229
    (28) Salvador de Madariaga
    Kolumbus - Entdecker Neuer Welten
    Emil Vollmer Verlag Wiesbaden 1973
    S.221 (28)
    (29) ebenda S.314-315
    (30) 17.9.2005,NZZ (30)
    (31) Eugen Ortner,  Albrecht Dürer
    Keil Verlag Berlin 1934 S.78
    Eisenradierung 1518 Die große Kanone
    (32) Adolf Laube, Max Steinmetz, Günter Vogler,  Illustrierte Geschichte der frühbürgerlichen Revolution
    Dietz Verlag Berlin 1974 S. 347
    Erhard Schoen 1535 Geschütze
    (33) Herausgeber: Eberhard Jacobs, Eva de Vitray  Heinrich VIII. von England in Augenzeugenberichten
    Deutscher Taschenbuch Verlag München 1980 S. 53
    Zitat Zeitvertreib...
    (34) Königliche Kapelle und Lonja in Granada Foto 2012: H.H. Lorenz
    (35) Matthias Ringmann - Cosmographiae Introductio 1507 durch Walter Lud in Saint-Die gedruckt, sog. Taufbrief Amerikas, Bibliotheque Humaniste in Selestat Foto 2013: H.H. Lorenz
    (36) Hansjörg Küster, Geschichte des Waldes - Von der Urzeit bis zur Gegenwart
    Verlag C.H. Beck München 1998 ISBN 3 406 44058 4
    S. 149-153, S.158
    Wald, Holz für Schiffbau
    (-) Robert Thielicke, Gemeinschaft im Ausverkauf - Tom Slee nimmt die großen Versprechen der Sharing Economie auseinander, Buchbesprechung in Technology Review, März 2016 S. 104
    HL: nur für weitere Recherchen, Zitat: »Beim sozialen Austausch ändert Geld alles.«



    Dokumente aus dem Grossen Deutschen Bauernkrieg


    Die zwölf Artikel geschrieben und beschlossen Anfang März 1525 12 Artikel
    DOKUMENTE AUS DEM DEUTSCHEN BAUERNKRIEG
    Beschwerden Programme Theoretische Schriften
    Verlag Philipp Reclam jun. Leipzig 1974
    Printed in German Democratic Republic (DDR) 1974
    Seite 88 - 95
    Die Bundesordnung der oberschwäbischen Bauernhaufen vom 7.März 1525 Bundesordnung
    DOKUMENTE AUS DEM DEUTSCHEN BAUERNKRIEG
    Beschwerden Programme Theoretische Schriften
    Verlag Philipp Reclam jun. Leipzig 1974
    Printed in German Democratic Republic (DDR) 1974
    Seite 99-102
    Thomas Müntzer an verfolgte Anhänger in Sangerhausen Anhänger in Sangerhausen
    DOKUMENTE AUS DEM DEUTSCHEN BAUERNKRIEG
    Beschwerden Programme Theoretische Schriften
    Verlag Philipp Reclam jun. Leipzig 1974
    Printed in German Democratic Republic (DDR) 1974
    Seite 159-164
    Musik:
    Oh Herr, zu dir erheb ich meine Seele
    Advents-Amt (Matutin) aus dem 25.Psalm
    Gregorianischer Choral
    Deutscher Text: Thomas Müntzer
    Musikregie: Dagmar Vorwerk    Tonregie: Horst Kunze
    Hallenser Madrigalisten unter Ltg. Prof.Dr.Siegfried Bimberg
    Aufnahme des VEB Deutsche Schallplatte Berlin DDR
    ETERNA STEREO 826584

    Schreiben der acht Witwen Witwen
    (1) Manfred Kobuch, Ernst Müller
    Der deutsche Bauernkrieg in Dokumenten
    Aus staatlichen Archiven der Deutschen Demokratischen Republik
    Hermann Böhlhaus Nachfolger Weimar 1975
    S.143
    (2) ebenda, S.142: rechtsstehende Lit.-Angaben entnommen Hdschr.:STA Weimar, EGA, Reg.N 922, Bl.2-2'; Bl.2.
    Druck: Fuchs, Nr.1965

    Lit.: Franz, Bauernkrieg, S.446,449; Falk, Folgendes Bauernkrieges,
    S.9,29,37

    Jacob Welser der Ältere an Graf Albrecht von Mansfeld hier
    (1) Manfred Kobuch, Ernst Müller
    Der deutsche Bauernkrieg in Dokumenten
    Aus staatlichen Archiven der Deutschen Demokratischen Republik
    Hermann Böhlhaus Nachfolger Weimar 1975
    S.87
    Anläßlich des 450.Jahrestages des deutschen Bauernkrieges herausgegeb. von der Staatlichen Archivverwaltung in Verbindung mit den Staatsarchiven Dresden und Weimar
    Mark Häberlein, Johannes Burkhardt
    Die Welser: Neue Forschungen zur Geschichte und Kultur des oberdeutschen Handelshauses
    Akademie Verlag, 2002
    ISBN 3050034122, 9783050034126
    S.244 u.245
    darin:
    Ekkehard Westermann: Die Nürnberger Welser und der mitteldeutsche Saigerhandel des 16.Jahrhunderts
    Richard Dietrich
    Untersuchungen zum Frühkapitalismus im Mitteldeutschen Erzbergbau und Metallhandel
    Georg Olms Verlag, 1991
    ISBN 3487091380, 9783487091389
    S.134
    ewirat aus dem Verzeichnis der Wähler des Ewigen Rates zu Mühlhausen hier
    (1) Manfred Kobuch, Ernst Müller
    Der deutsche Bauernkrieg in Dokumenten
    Aus staatlichen Archiven der Deutschen Demokratischen Republik
    Hermann Böhlhaus Nachfolger Weimar 1975
    S.40-41
    Abbildung
    (2) Joachim Kettel, Paul Wietzorek
    Der deutsche Bauernkrieg 1524 - 1526
    Ernst Klett Schulbuchverlag GmbH
    Stuttgart 1995
    S. 75
    in:
    Tempora - Quellen zur Geschichte und Politik

    Die Mühlhäuser Artikel - September 1524
    Deutsche Geschichte in drei Bänden
    Band 1    Von den Anfängen bis 1789
    VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
    Berlin 1965
    S. 528
    Gerhard Brendler
    Thomas Müntzer - Geist und Faust
    VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
    Berlin 1989
    S. 183 ff
    zum Stichwort Achtmänner Achtmaenner
    Die 12 Artikel Die Bundesordnung Münzers Feldpredigt Wendel Hiplers Instruktion Tiroler Landesordnung März Thomas Müntzer und Michael Gaismair Zeittafel Deutscher Bauernkrieg
    Bauern schreiben an den Amtmann Hansen Metzsch Ottile Münzer Schreiben der acht Witwen Müntzer an verfolgte Anhänger in Sangerhausen Strafgeldregister aus dem Jahre 1525 Jacob Welser der Ältere an Graf Albrecht von Mansfeld









    Notizen zur kunstgeschichtlichen Widerspiegelung des Großen Deutschen Bauernkrieges
    Für die Datei kunstgesch11.html Blatt 1
    Bild links oben Bauern vor Gericht
    Holzschnitt des Petrarca-Meisters 1519/20
    Dr.H.J.Bartmuss,Prof.Dr. St.Doernberg, Prof.Dr.E.Engelberg u.a.
    Deutsche Geschichte Bd1
    Von den Anfängen bis 1789
    VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
    Berlin 1965
    S.537
    Bild rechts oben Weinende Bäuerin
    Federzeichnung von Albrecht Dürer
    zum Gebetbuch Kaiser Maximilians I. , um 1515
    A.Laube, M.Steinmetz, G.Vogler, R.Weber
    Illustrierte Geschichte der deutschen frühbürgerlichen Revolution
    Dietz Verlag Berlin 1982
    S.306
    2.Reihe links Verkündung eines Ablasses
    Holzschnitt von Jörg Breu d.Ä. um 1530
    Gerhard Brendler
    Thomas Muentzer - Geist und Faust
    VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
    Berlin 1989 S. 112 f.
    2.Reihe rechts Bauern hängen einen Ablaßkrämer
    Federzeichnung von Niklaus Manuel Deutsch 1525
    Adolf Laube, Max Steinmetz, Günter Vogler, Renate Weber
    Illustrierte Geschichte der deutschen frühbürgerlichen Revolution
    Dietz Verlag Berlin 1982
    S.271
    3.Reihe rechts Bauern, Handwerker und Landsknechte schlagen auf Ritter,Mönch und Papst ein
    Holzschnitt von Erhard Schoen um 1525
    ebenda S.271
    4.Reihe (mittig) Verhandlung aufständischer Bauern mit einem Adligen
    Holzschnitt des Petrarca-Meisters 1519/1520
    ebenda S.284
    5.Reihe (mittig) Christus wird von der Papstkirche verfolgt
    Holzschnitt von Hans Holbein d.J. Flugblatt, 1.Hälfte 16.Jhdt.
    ebenda S.173
    6.Reihe links Der Welt Lauf
    Barthel Beham Kupferstich 1525

    6.Reihe rechts Die Hände des Sebastian Holzplastik (Detail) Tilman Riemenschneider Fotobearbeitung von Hans H.Lorenz
    Quelle: Adolf Laube, Max Steinmetz, Günter Vogler, Renate Weber
    Illustrierte Geschichte der deutschen frühbürgerlichen Revolution
    Dietz Verlag Berlin 1982
    S.283
    nicht angezeigt Nach der Schlacht
    Zeichnung von Urs Graf, 1527 Ausschnitt
    A.Laube, M.Steinmetz, G.Vogler, R.Weber
    Illustrierte Geschichte der deutschen frühbürgerlichen Revolution
    Dietz Verlag Berlin 1982
    S.280
    Hans Grundig
    Manuskript
    1947
    Hans Grundig über die späte Gotik (Villon, Bosch, Grünewald)
    Buchmanuskript "Kunst und Gesellschaft" 1947/1948
    in:
    Günter Feist
    "Hans Grundig"
    VEB Verlag der Kunst Dresden 1979
    S.311

    für Datei: kublat2.html Blatt2
    "Graf Helfenstein, im Bauernkrieg gefangen" von Gustav Metz (1817-1853) images.artnet.com/picture.asp?date=20051008&catalog=80785&gallery=424340835&lot=01817&filetype=2
    Fritz Neuhaus (1852-1922) kunst-fuer-alle.de/php/image.php?ijpg=41/g/41_00249785.jpg&x=71&y=50&ox=71.000&oy=50.000&rand=0&title=fritz-neuhaus_der-bauernkrieg
    "Münzers Gang zur Richtstätte" von Friedrich Wilhelm Martersteig (1814-1899) Das Bild gehört dem Stadtmuseum Naumburg und ist im Naumburger Rathaus zu sehen.
    Foto: Dr. Siegfried Wagner
    http://mandel.ma.ohost.de/thomas_muentzer/img3.jpg
    Aus dem Zyklus "Bauernkrieg": "Der Losbruch" 1903 von Käthe Kollwitz Ausschnitt aus: Reproduktionen des Radierungszyklus "Bauernkrieg"
    von Käthe Kollwitz
    Der Losbruch 1903
    in: Dokumente aus dem Deutschen Bauernkrieg
    Verlag Philipp Reclam jun. Leipzig 1974
    Anhang
    Gemälde zum Grossen Deutschen Bauernkrieg von Max Lingner 1951-1955 (unvollendet) Ich bin eyn knecht gottes
    Historisch-biographische Ausstellung des Museums für Deutsche Geschichte Berlin 1989
    Henschel Berlin 1989 S.172
    Curt Querner
    Bauer Rehn 1952
    Kunstarchiv Beeskow
    Günter Neubauer
    Steinleser 1984
    Kunstarchiv Beeskow
    Bernhard Heisig
    Dorfweg 1984
    Kunstarchiv Beeskow
    Zeichnung von Hans Baltzer 115 Zeichnungen von Hans Baltzer in:
    Wilhelm Zimmermann, Der Grosse Deutsche Bauernkrieg
    Volksausgabe
    Dietz Verlag Berlin 1980 S. 804
    "Thomas Müntzer predigt"
    Ölgemälde (168 cm x 274 cm) von Wilhelm O. Pitthan 1958
    Ich bin eyn knecht gottes
    Historisch-biographische Ausstellung des Museums für Deutsche Geschichte Berlin 1989
    Henschel Berlin 1989 S.172
    "Thomas Müntzer setzt den Ewigen Rat ein"
    Gemälde von W.O.Pitthan 1960 im Rathaus zu Mühlhausen
    Ludwig Rommel, Reisen zu Müntzer
    VEB Touristverlag Berlin - Leipzig 1989
    Thomas-Müntzer-Plastik aus rotem Sandstein
    Bildhauer Franz Eisele 1956 (?)
    Halberstadt, Thomas-Müntzer-Straße / Spiegelstraße
    Ludwig Rommel, Reisen zu Müntzer
    VEB Touristverlag Berlin - Leipzig 1989
    Thomas-Müntzer-Standbild in Mühlhausen Foto: Hans H.Lorenz
    "Frühbürgerliche Revolution in Deutschland" von Werner Tübke (1983-1987) Bildausschnitt
    Widergabe-Bearbeitung: Hans H. Lorenz
    Quelle: Gerhard Brendler
    Thomas Muentzer - Geist und Faust
    VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
    Berlin 1989 S. 160 f.
    Müntzer spricht zum letztenmal zu den Bauern
    Müntzer von Hans Baltzer (Anfang der 1950er)
    115 Zeichnungen von Hans Baltzer in:
    Wilhelm Zimmermann, Der Grosse Deutsche Bauernkrieg
    Volksausgabe
    Dietz Verlag Berlin 1980 S. 674
    Link zur Seite: Panorama Bad Frankenhausen Link zum Monumentalbild "Frühbürgerliche Revolution in Deutschland" (von Werner Tübke)
    Bronze-Denkmal des "trauretten Bauern" von Peter Brauchle zum Gedenken an den Pfälzer Bauernkrieg 1525 Link zur Wikipedia
    Denkmal in Sulmingen für Ulrich Schmid, dem Anführer des Baltringer Haufens Foto mit freundlicher Erlaubnis von F.Liesch
    Verein "Baltringer Haufen - Freunde der Heimatgeschichte"
    Link zum Denkmal des Bauernaufstandes in Wuerzburg Wikipedia
    Link zum Ratgeb-Altar (2003-2004) von Hans Kloss Ratgeb-Altar
    Link Biographisches Künstler-Lexikon
    Dr. Hermann Alex. Müller, Verlag des Bibliographischen Instituts, Leipzig, 1882
    Friedrich Wilhelm Martersteig 1814-1899
    Link Schülerin von Martersteig Bertha Froriep 1833-1920
    Link Gustav König 1808-1869
    Link Biographisches Künstler-Lexikon
    Dr. Hermann Alex. Müller, Verlag des Bibliographischen Instituts, Leipzig, 1882
    Fritz (Karl August Friedrich) Neuhaus 1852-1922
    Link Bild von Fritz Neuhaus : Der Bauernkrieg
    Bauernkriege 1524/25 / Eroberung der von einer Österr. Besatzung unter Graf Ludwig von Helfenstein verteidigten Stadt Weinsberg durch das Neckartal-Odenwälder Bauernheer, 16. April 1525.-"Der Bauernkrieg" (Tötung des Grafen Helfenstein, 17. April 1525).-Gemälde, 1879 Öl auf Leinwand
    Kunstreproduktion in: www.kunst-fuer-alle.de

    3 Holzstiche von Karl-Georg Hirsch Siehe unten
         
    Daten von o.g.Datei mit gültig für Datei: http://www.bauernkriege.de/kunstgeschichte.html Blatt für Entwürfe
         
    "Der Bauer" aus dem "Ständebuch" Holzschnitt von J.Amman, etwa 1500 (?)
    Gedenkmünze der Deutschen Demokratischen Republik zum "500. Geburtstag von Thomas Müntzer" Prägejahr 1989
    Künstler: Günter Gnauck und Bernd Göbel
    www.muenztreff.de
    Gedenkmünze der Deutschen Demokratischen Republik zum "500. Geb. Thomas Müntzer - Katharinenkirche" Prägejahr 1989
    Künstler: Wilfried Klink und Bettina Klink von Woyski
    www.muenztreff.de
    Gedenkmünze der Deutschen Demokratischen Republik zum "500. Geb. Thomas Müntzer - Marienkirche" Abbildung Marienkirche zu Mühlhausen in Thüringen. Prägejahr 1989
    ünstler: Heinz Rodewald
    www.muenztreff.de
    Gedenkmünze der Deutschen Demokratischen Republik zum "500. Geburtstag von Albrecht Dürer" Prägejahr 1971
    Künstler: Axel Bertram
    www.muenztreff.de
    Gedenkmünze der Deutschen Demokratischen Republik zum "450. Todestag von Tilman Riemenschneider" Prägejahr 1981
    Künstler: Heinz Rodewald
    www.muenztreff.de
    Gedenkmünze der Bundesrepublik Deutschland zum "500. Geburtstag von Martin Luther" Prägejahr 1983 HHL
    Projekt Historischer Roman
    Institut für Germanistik
    Universität Innsbruck
    Datenbank
    Filme über den großen deutschen Bauernkrieg DEFA-Sternstunden
    Museum für DDR-Kunst         Spandauer Straße 2
    Auf 2 200 Quadratmeter Fläche sind 140 Gemälde und Skulpturen bekannter Künstler wie Wolfgang Mattheuer, Walter Womacka und Willi Sitte zu sehen. Es handelt sich um Kunstwerke, die zwischen 1949 und 1989 von den Parteien und Massenorganisationen der DDR angekauft oder in Auftrag gegeben wurden. Seit 1994 lagern im Kunstarchiv Beeskow rund 20000 Werke, von denen eine Auswahl nun in Berlin zu sehen ist.
    Junge Welt
    02.10.2008 / Feuilleton / Seite 13
    Quellenangabe
    auch für
    NVA 13 - NVA 17
    siehe oben
    3 Holzstiche von Karl-Georg Hirsch

    aus: Abdruck einer Sonderausgabe von:     Friedrich Engels, Der Deutsche Bauernkrieg

    Das Papier ist ein Erzeugnis des VEB Papierfabrik Golzern. Die Buchbindearbeiten übernahm die PGH Grafik/Druck, Bereich Bucheinband, Leipzig
    1000 Exemplare dieses Sonderdrucks sind numeriert und signiert. Davon wurden 400 Exemplare von der Dorfner-Werkstatt, Weimar, in Leder gebunden, das der VEB Lederfabrik Langensalza bereitstellte.
    Best.-Nr. 500 267 5     Seiten: 43, 54, 71
    Herausgegeben vom Ministerium für Kultur der Deutschen Demokratischen Republik
    und der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
    aus Anlaß des 450.Jahrestages des deutschen Bauernkrieges
    Alle Holzstiche wurden von den Originalstöcken abgezogen.
    Heinz Zander     Zyklus Der Große Deutsche Bauernkrieg 1971 L.Rommel, Reisen zu Müntzer, VEB Tourist Verlag Berlin Leipzig 1989 S.151
    u.a.
    Wege zur Reformation
    Programm 2010/2011
    Hrg. Thüringer Tourismus GmbH Erfurt
    Museumsverband Thüringen e.V.
    2010 S. 25
    Ankündigung einer Sonderausstellung
    vom 9.Oktober 2010 bis 30.Januar 2011
    Von aufständischen Reformatoren und dem Bauernkrieg in der Kunst
    "Rückblick nach Vorn - Die Rezeption von Reformation und Bauernkrieg in der aktuellen Kunst"
    Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche Mühlhausen




    für Bauernaufstand auf Samland
    Quellen / Hinweise
    (1) B.Schumacher; Geschichte Ost- und Westpreußens
    Weltbildverlag GmbH
    Augsburg 1994
    Hinweis: Vorwort des Hrg. H.Kraus von 1957
    (2) W.Zimmermann;
    DER GROSSE DEUTSCHE BAUERNKRIEG
    Dietz Verlag Berlin 1980
    Mayers Lexikon zur Geschichte
    Hier kann man in W.Zimmermanns "Bauernkrieg" nachlesen, aber leider nicht die Kapitel über Norddeutschland:
    Lesemaschine

    weiterführender Link 1: Samland-Natangen Peasant Revolt 1525

    weiterführender Link 2: Ostpreußische Geschichte 1525 - 1713
    Rainer Wohlfeil
    Der Bauernkrieg 1524-1526
    München 1975 (betriff dort u.U. die Seiten: 90-115)?
    Hinweis: keine Quelle!
    Dieses Buch wird gesucht.
    Heide Wunder
    Der samländische Bauernaufstand von 1525
    Entwurf für eine sozialgeschichtliche Forschungsstrategie
    (evtl. in o.g. Buch R.Wohlfeil ? dort S. 151-163?)
    Hinweis: keine Quelle!
    Dieses Buch / dieser Artikel wird gesucht.
    Hier sind Namen von Aufständischen genannt:
    Zitat: " Auch der Krüger von Eichholz hat sich über Georg von Sack beschwert. Er führt an, daß seine Frau mit ihrem kleinen Kind einen Tag lang in schweres Gefängnis gesetzt worden sei. Er fährt dann fort: Mir ist von Georg von Sack
    „alle meine Armut, was ich an Vieh und anderem gehabt ganz und gar hinweggenommen und zu seinem Hause getrieben, auch mir das Getreide verbieten lassen und mich armen Mann als bloß mit Weib und Kind aus dem Krug, den ich als köllmisch Gut gekauft und bezahlt, treiben wollen...“
    (Es war eine gebräuchliche Strafe, dem Wirten die Einsaat des Getreides zu verbieten. Er hatte dann im nächsten Jahr keine Nahrungsmittel. Er mußte seine Ersparnisse aufbrauchen, die er meisten nicht hatte, oder Schulden machen, was ihm aber verboten war.) Aber hier muß der Georg von Sack in großem Unrecht gewesen sein, denn der Beauftragte des Herzogs entschied: Der Junker hat dem Krüger alles wieder einzuräumen was er ihm genommen hat, er muß ihm auch das Vieh wieder zustellen lassen. Dafür mußte sich der Krüger beim Junker entschuldigen, wohl um diesem nicht allein Unrecht zu geben. – Obwohl diese Auseinandersetzungen im Jahre 1546 stattfanden, hat es bestimmt zu allen Zeiten ähnliche Streitigkeiten zwischen den Lehnsherren und ihren Bauern gegeben. Aus diesen Ungerechtigkeiten sind dann auch in Ostpreußen die Bauernunruhen entstanden, die im Jahre 1525 unter der Führung des Müllers von Caymen und des Hans Gericke im Samland sowie des Hans Pflegel, des Kaplans Georg Frenzel und Markus, dem Pfarrer von Allenau, im Gebiet von Natangen ausbrachen. Diese Unruhen brachten den Bauern keine Vorteile, im Gegenteil. Sie wurden nach der Niederschlagung des Aufstandes noch stärker belastet und ihre Anführer hingerichtet. Der Landesfürst war zwar oft bemüht den Bauern Recht zukommen zu lassen, konnte sich aber gegen den in Ostpreußen sehr mächtigen Adel nicht genügen durchsetzen. Dieser stellte die sogenannten „Regimentsräte“. Das waren der Landhofmeister, der Oberhofmeister, der Kanzler, und der Oberburggraf. Sie waren wie heutige Minister und stellten praktisch die preußische Regierung dar. Der Landhofmeister stand diesen Regimentsräten vor. Diese vier Regimentsräte mußten aus dem einheimischen Adel stammen. Sie wurden von den Hauptleuten der vier Hauptämter Fischhausen, Tapiau, Schaaken und Brandenburg vorgeschlagen. Außerdem brauchte der Landesfürst zur Einsetzung dieser Regimentsräte bis 1657 die Einwilligung der polnischen Krone.– Die Bauern gerieten in der folgenden Zeit immer mehr in Abhängigkeit die sie erst mit den Stein’schen Reformen und der Bauernbefreiung abschütteln konnten.
    Internet
    am 21.1.2008
    Karten für die weitere Untersuchung:

    Karte 1

    Karte 2

    Karte3

    Karte 4

    Der Aufstand der Samländischen Bauern
    Bericht des Königsberger Ratsherren Nikolaus Richau

    in:
    Ausgewählte Quellen zur Deutschen Geschichte der Neuzeit
    Band II
    Freiherr vom Stein - Gedächtnisausgabe
    Hrg.: Rudolf Buchner
    Wissenschaftliche Buchgesellschaft Darmstadt 1963


    Nr. 196 S.547-562 ergänzender Quellenhinweis:
    Erleutertes Preußen 2(1725) S.328-357, 531-566
    H.Zins, Powstanie chlopski w prusach ksiazeoych w 1525
    roku (Warschau 1953) mit zahlreichen Druckfehlern und polnischerÜbersetzung
    N.Richau, Historie von dem Aufruhr der Samländischen Bauren
    darin: Quellen zur Geschichte des Bauernkrieges
    Gesammelt und herausgegeben von Günther Franz
    Wissenschaftliche Buchgesellschaft
    Darmstadt 1963 S.547 - 562
    Lit. HW aus Sekundärquelle: Elisabeth Wilke, Die Ursachen der preußischen Bauern- und Bürgerunruhen 1525 mit Studien zur ostpr. Agrargeschichte der Ordenszeit, in: Altpreußische Forschungen, 7. Jg. 1930 33-81, 146 Q: Horst Gerlach, Der englische Bauernaufstand von 1381 und der deutsche Bauernkrieg: Ein Vergleich, Verlag Anton Hain, Meisenheim am Glan 1969 ( S. 232)






    Literatur / Quellen zum Bauernaufstand des Nils Dacke in Schweden
    - Jörgen Weibull
    Schwedische Geschichte
    Schwedisches Institut 1993 ISBN 91-520-0315-9
    - Jörg-Peter Findeisen
    Schweden • Von den Anfängen bis zur Gegenwart
    Verlag Friedrich Pustet Regensburg 1997
    - Günter Barudio
    Gustav Adolf der Grosse - Eine politische Biographie
    S. Fischer Verlag Frankfurt am Main 1982
    ISBN 3-10-004205-0
    - M.M. Smirin    u.a.
    Weltgeschichte in zehn Bänden Band 4
    VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften    Berlin 1964
    - Evamaria Engel, Bernhard Töpfer u.a.
    Deutsche Geschichte in zwölf Bänden Band 2
    VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften Berlin 1983
    - Diagramme über die Bodenanteile (1),(2),(3):
    H.Lorenz nach verschiedenen Angaben aus:
    Jörgen Weibull, Schwedische Geschichte, Schwedisches Institut 1993
    - Fotos:
     •  Getreidebündel im Wappen der Vasas / Wappendarstellung am Rumpf des 1628 gesunkenen Vasa-Schiffes (H.L. 2011)
     •  Denkmal für den Bauernaufstand des Nils Dacke in Virserum (H.L. 2011)
     •  Seeseite der Festung Kalmar (H.L. 2011)
     •  Der Hjörtensee bei Virserum (D.L. 2011)
     •  Die Nils Dacke in Trelleborg (H.L.2011)


    Stichworte für weitere Recherchen für den Vasa-Effekt
    ICE-Unfall von Eschede am 3.Juni 1998 in Wikipedia
    Potsdamer Neueste Nachrichten am 27.9.2011 S. 17
    Es liegt Gift in der Luft / Kevin P. Hoffmann
    Forscher weisen Toxine in Blut von Flugpassagieren nach. Die Industrie wiegelt ab, die Politik ist ratlos
    Siehe auch: Materialsammlung über die Privatisierung im Verkehrswesen
    (Bahnen, Schienennetze, Häfen, Autobahnen, Flughäfen, Polizei)










    Vier große Bauernaufstände in Rußland zwischen 1600 und 1800 zurück zum Text
    Quellenangaben / Bildnachweise / Links Literaturangabe zu I. Bolotnikow
    (1) Geoffrey Hosking
    Russland
    Nation und Imperium 1552 - 1917
    Siedler Verlag Berlin 2000
    S.91
    (2) Lehrbuch für den Geschichtsunterricht
    Volk und Wissen Volkseigener Verlag
    Berlin 1952
    S.383
    Iwan Issajewitsch Bolotnokow in Wikipedia

    kritische Wertung des Bolotnikow-Aufstandes

    Vasily Shuisky
    (Bojarenzar 1606 - 1610)

    italienisch

    englisch

    Quellenangaben / Bildnachweise / Links Literaturangabe zu II. Rasin
    Literatur- und Quellenangaben  •  Bildnachweise  •  Links
    (1) Hrg. Prof.Dr.Markov, Prof.Dr.Anderle, Prof.Dr.Werner
    Kleine Enzyklopädie Weltgeschichte Bd.2
    VEB Bibliographisches Institut
    Leipzig 1979    S. 366
    (2) Geoffrey Hosking
    Russland
    Nation und Imperium 1552 - 1917
    Siedler Verlag Berlin 2000
    S.97 ff.
    (3) M. Lambert, Ketzerei im Mittelalter
    Häresien von Bogumil bis Hus
    Bechtermünz / Augsburg / 2002 S.434 ff.
    (4) Geoffrey Hosking
    Russland
    Nation und Imperium 1552 - 1917
    Siedler Verlag Berlin 2000
    S.101
    (5) Prof.Dr.Markov, Prof.Dr.Anderle, Prof.Dr.Werner
    Kleine Enzyklopädie Weltgeschichte
    VEB Bibliographisches Institut
    Leipzig 1964
    S. 816 ff.
    (6) ebenda S. 782
    (7) Lehrbuch für den Geschichtsunterricht
    Volk und Wissen Volkseigener Verlag
    Berlin 1952
    S. 338
    (8) Erich Donnert
    Altrussisches Kulturlexikon
    VEB Bibliographisches Institut
    Leipzig 1985 S.322
    Hinweis: Bild stammt aus Johann Janszen Struys Reisebericht von 1676 / östliche Literatur (russs.)
    (9) Heiko Haumann
    Geschichte Russlands
    Piper München Zürich 1996
    S.213-215
    ISBN 3-492-03192-7
    (10) Alexei Pawlowitsch Tschapygin (1870-1937)
    Stepan Rasin
    Verlag Kultur und Fortschritt  ◊  Berlin 1956
    (Nachwort von Alexander Baer S.802)
    (11) J.M.Shukow, J.J.Sutis, O.L.Weinstein, N.I.Pawlenko, W.F.Semjonow u.a.
    Weltgeschichte in zehn Bänden    Band 5
    VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften Berlin 1966    S.180
    (12) Hintergrundbild: elektron. Grafikbearb. H.Lo.
    nach einer Vorlage von S. Beyer-Havernick aus (10)
    Stenka Rasin in Wikipedia
    Noten und russischer Text zu einem Lied über Rasin Stenkara (I)

    Melodie und deutscher Text eines Liedes über Rasin Stenkara (II)
    Zarizyn / Stalingrad / Wolgograd      Stadtansichten
    Quellenangaben / Bildnachweise / Links Literaturangabe zu III. Bulawin
    (1) Lehrbuch für den Geschichtsunterricht
    Volk und Wissen Volkseigener Verlag
    Berlin 1952
    S.342
    (2) Prof.Dr.Markov, Prof.Dr.Anderle, Prof.Dr.Werner
    Kleine Enzyklopädie Weltgeschichte
    VEB Bibliographisches Institut
    Leipzig 1964
    S. 774
    (3) Geoffrey Hosking
    Russland
    Nation und Imperium 1552 - 1917
    Siedler Verlag Berlin 2000
    S.110 ff.
    (4) ebenda; S. 124
    Konrad Bulawin

    andere Schreibweisen:

    Kondrati Bulawin    Kondratiev Bulavin    Kontdratieff Bulavin

    Kondraty Bulavin in Wikipedia

    Geschichte der Kosaken

    Menschen am Don

    Quellenangaben / Bildnachweise / Links Literaturangabe zu IV. Pugatschow
    AA Prof.Dr.Markov, Prof.Dr.Anderle, Prof.Dr.Werner
    Kleine Enzyklopädie Weltgeschichte
    VEB Bibliographisches Institut
    Leipzig 1979
    S.392-393
    Jemeljan Iwanowitsch Pugatschow in Wikipedia
    Bildnachweis A Prof.Dr.Markov, Prof.Dr.Anderle, Prof.Dr.Werner
    Kleine Enzyklopädie Weltgeschichte
    VEB Bibliographisches Institut
    Leipzig 1964
    S. 782
    Bildnachweis B Lehrbuch für den Geschichtsunterricht
    Volk und Wissen Volkseigener Verlag
    Berlin 1952
    S. 342 Abb. 175
    III. Peter Scholl-Latour
    Rußland im Zangengriff
    Putins Imperium zwischen Nato, China und Islam
    Propyläen Verlag Berlin 2006
    IV Prof.Dr.Markov, Prof.Dr.Anderle, Prof.Dr.Werner
    Kleine Enzyklopädie Weltgeschichte
    VEB Bibliographisches Institut
    Leipzig 1964
    S. 782
    V Prof.Dr.Markov, Prof.Dr.Anderle, Prof.Dr.Werner
    Kleine Enzyklopädie Weltgeschichte
    VEB Bibliographisches Institut
    Leipzig 1964
    S. 774
    VI Geoffrey Hosking
    Russland
    Nation und Imperium 1552 - 1917
    Siedler Verlag Berlin 2000
    S.142








    Der Bayrische Bauernaufstand von 1705 bis 1706

    Die Churbayrische Landesdefension

    Landesdefension

    Quellen Hinweise
    Meyers Konversations-Lexikon
    Zweiter Band
    Leipzig Verlag des Bibliographischen Instituts
    Leipzig 1874
    S.797
    Kleine Enzyklopädie Deutsche Geschichte
    VEB Bibliographisches Institut Leipzig
    Leipzig 1965
    S.541-542
    Stichwort: Bayrischer Bauernaufstand 1705-1706
    Fotos: Hans Holger Lorenz
    V/09
    Schmied von Kochel
    "faire Milch" - Kuh in Bayerndörfer








    verwendete Literatur, Hinweise, Suchanfragen
    zum
    Sächsischen Bauernaufstand 1790
    (1) Sachwörterbuch der Geschichte Deutschlands und der deutschen Arbeiterbewegung
    Dietz Verlag Berlin 1970
    Band II S.436 - 437

    (2) ebenda
    (3) Dresden & Sachsen
    in www.dresden-und-sachsen.de
    Internet am 10.10.2007
    (4) Internet am 10.10.2007 www.geschichte-pirna.de/18_-19_jh.htm
    Kleine Enzyklopädie Weltgeschichte
    VEB Bibliographisches Institut
    Leipzig 1979
    Band I , S. 273, S.288

    Sächsische Geschichte 19.Jahrhundert im Internet am 9.10.2007
    Suchanfrage: Gesucht wird ein Bild oder eine Abbildung über oder mit
    Christian Benjamin Geißler.

    (Bitte Nachricht an die Adresse, die im Impressum angegeben wurde.)
    F.Beck, R. Groß, M.Unger
    Aus Tausend Jahren Deutscher Geschichte
    Dokumente aus den Archiven der Deutschen Demokratischen Republik
    Hrg. Staaliche Archivverwaltung der DDR
    Fotos von Joachim Petri
    VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
    Berlin 1989
    S. 121

    ebenda, S.309 Anmerkung 133: Staatsarchiv Dresden, Programmschrift, eigenhändig, 200x160 mmm. P.Stulz/A.Opitz, Volksbewegungen in Kursachsen zur Zeit der Französischen Revolution
    Berlin 1956.

    Zum Lebenslauf von Geissler: Benjamin-Geißler-Grundschule Liebstadt
    Internet am 25.1.2008









    Bauernunruhen in der Lausitz
    1790 bis 1794
    (1) Solta,J., Zwahr,H.; Geschichte der Sorben
    Gesamtdarstellung
    VEB Domowina-Verlag Bautzen 1974
    Bd. 2 , Kartenbeilage Nr.3
    Entwurf von J.Solta, Zeichnung: Deckardt
    (2) Solta,J., Zwahr,H.; Geschichte der Sorben
    Gesamtdarstellung
    VEB Domowina-Verlag Bautzen 1974
    Akademie der Wissenschaften der DDR
    Schriftenreihe des Instituts für sorbische Volksforschung in Bautzen
    Bd. 2 "von 1789 bis 1917"
    Autorenkollektiv:
    J.Solta, K.J.Schiller, M.Kasper, F. Metsk, F.Förster, H.Faßke, S.Musikat
    S. 11
    (3) ebenda S.20
    (4) ebenda S.21
    (5) ebenda S.22
    (6) R.Kilank
    Franz Georg Lock
    Phil.Diss. Berlin 1971 S.78
    zit. nach:
    Solta,J., Zwahr,H.; Geschichte der Sorben
    Gesamtdarstellung
    VEB Domowina-Verlag Bautzen 1974
    Akademie der Wissenschaften der DDR
    Schriftenreihe des Instituts für sorbische Volksforschung in Bautzen
    Bd. 2 "von 1789 bis 1917" S.12
    (7) Walter Markov, Albert Soboul
    1789 Die Große Revolution der Franzosen
    Akademie-Verlag Berlin 1973
    S.446
    (8) P.A.Kropotkin
    Die Große Französische Revolution 1789-1793
    Band II
    Gustav Kiepenheuer Verlag Leipzig und Weimar 1982
    S.117
    (9) Solta,J., Zwahr,H.; Geschichte der Sorben
    Gesamtdarstellung
    VEB Domowina-Verlag Bautzen 1974
    Akademie der Wissenschaften der DDR
    Schriftenreihe des Instituts für sorbische Volksforschung in Bautzen
    Bd. 2 "von 1789 bis 1917"
    Autorenkollektiv:
    J.Solta, K.J.Schiller, M.Kasper, F. Metsk, F.Förster, H.Faßke, S.Musikat
    S. 24
    (10) ebenda S.25
    (11) ebenda S.24
    (12) ebenda S.27
    zit. nach: C.G.Schmidt
    Briefe über Herrnhut und andere Orte der Oberlausitz
    Winterthur 1787

    Deutsche Geschichte in zwölf Bänden
    Hrg.: Zentralinstitut für Geschichte der Akademie der Wissenschaften der DDR
    VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften Berlin 1983
    Band 3 "Die Epoche des Übergangs vom Feudalismus zum Kapitalismus
    von den siebziger Jahren des 15.Jahrhunderts bis 1789"
    Autorenkollektiv:
    A.Laube, G.Vogler, G.Brendler, G.Heitz, H.Langner,H.Lehmann,I.Mittenzwei
    Weitere Links zum Bauernaufstand in Kursachsen:

    Internet am 12.6.2007

    Internet am 14.5.2007


    Link zur sorbischen Kulturinformation









    Notizen zu Auswirkungen der "Reformen zur Befreiung aus der Leibeigenschaft" in Deutschland im 19.Jahrhundert zum Text Pauperismus
    Notizen über Hardenberg

    Quellenangaben
    (1) Rürup,R.,Wehler,H.U., Schulz,G.;
    Deutsche Geschichte Band 3
    19. und 20. Jahrhundert 1815 - 1945
    Göttingen 1985 (Vandenhoeck & Ruprecht) S. 119 ff.
    (2) Internet: am 22.01.2007
    Westfälisches Landesmuseum Münster
    Die Preußische Vereinheitlichung von 1821
    (3) Sachwörterbuch der Geschichte Deutschlands
    und der deutschen Arbeiterbewegung
    Dietz Verlag Berlin 1970
    Bd.2, S.218, S. 323-324
    (4) Materna,I., Ribbe,W. (Hrg.), Brandenburgische Geschichte
    Akademie-Verlag Berlin 1995
    S. 416 ff.,S.418-419, S.427
    (5) Internet: Gutenberprojekt 24.1.2007
    "Der Hessische Landbote"
    von Georg Büchner
    Juli 1834
    (6) Solta,J., Zwahr,H.; Geschichte der Sorben
    Gesamtdarstellung
    VEB Domowina-Verlag Bautzen 1974
    Bd. 2 S.81 - 82
    (7) Sachwörterbuch der Geschichte Deutschlands
    und der deutschen Arbeiterbewegung
    Dietz Verlag Berlin 1969
    Bd.1, S.799-800
    (8) Materna,I., Ribbe,W. (Hrg.), Brandenburgische Geschichte
    Akademie-Verlag Berlin 1995
    S. 417
    (9) Berthold,R.; Die Veränderungen im Bodeneigentum und in der Zahl der Bauernstellen, der Kleinstellen und der Rittergüter in den preußischen Provinzen
    in : Materna,I., Ribbe,W. (Hrg.),Brandenburgische Geschichte
    Akademie-Verlag Berlin 1995
    S. 417
    (10) Der offizelle Pauperismus
    aus : Tageszeitung junge Welt;
    28.10.2006 / Wochenendbeilage / Seite 3 (Beilage)
    (11) Köllmann,W.; Bevölkerung in der industriellen Revolution
    Studien zur Bevölkerungsgeschichte Deutschlands
    Göttingen 1974
    S.107 ff
    (12) Weis,E.; Weltbild Geschichte Europas
    Der Durchbruch des Bürgertums
    1776 - 1847
    Propyläen Verlag Berlin 1998 / 2002
    S. 406
    (13) Internet: 24.1.2007
    Friede den Hütten! Krieg den Palästen!
    über Friedrich Ludwig Weidig
    in der Sidemap über Georg Büchner
    (14) Siedler Deutsche Geschichte
    Lutz,H.; Zwischen Habsburg und Preußen
    Deutschland 1815 - 1866
    Siedler Verlag GmbH Berlin 1994
    S. 82 ff., S. 190
    (15) Thomas Stamm-Kuhlmann
    König in Preußens großer Zeit - Friedrich Wilhelm III. der Melancholiker auf dem Thron
    Wolf Jobst Siedler Verlag, Berlin 1992
    S.317, S.660  •  ISBN 3-88680-327-9
    (16) ebenda S. 578
    (17) Herbert Scurla
    Rahel Varnhagen - Die große Frauengestalt der deutschen Romantik
    Classen Düsseldorf 1979   S. 345
    (18) ebenda S. 180-181, 187
    (19) Günter de Bruyn
    Als Poesie gut - Schicksale aus Berlins Kunstepoche 1786 - 1807
    Fischer Verlag Frankfurt a.M. 2006 S. 406-408
    (20) Hans-Heinrich Müller
    Zwischen Beharren und Fortschritt. Zur Entwicklung der agrarischen Produktivkräfte in Preußen
    in: Preußen - Legende und Wirklichkeit
    Dietz Verlag Berlin 1985 S. 97-98
    (21) Hans-Heinrich Müller
    Zwischen Beharren und Fortschritt. Zur Entwicklung der agrarischen Produktivkräfte in Preußen
    in: Preußen - Legende und Wirklichkeit
    Dietz Verlag Berlin 1985 S. 98
    (22) Hans-Heinrich Müller
    Zwischen Beharren und Fortschritt. Zur Entwicklung der agrarischen Produktivkräfte in Preußen
    in: Preußen - Legende und Wirklichkeit
    Dietz Verlag Berlin 1985 S. 107-108
    (23) Theodor Fontane
    Wanderungen durch die Mark Brandenburg
    Zweiter Teil    Das Oderland
    Aufbau-Verlag 1976 S. 289-290
    (24) Jürgen Kuczynski
    Geschichte des Alltags des deutschen Volkes (1871 - 1918) • Studien 4 S. 176 (Tabelle)
    Akademie-Verlag Berlin 1982
    Bildnachweis
    für www.bauernkriege.de/AneignungZWEI.html
    Bilderreihenfolge: von oben nach unten / von links nach rechts
    Tabelle unterschiedlicher gängiger Geldsorten in Preußen Internet: am 22.01.2007
    Westfälisches Landesmuseum Münster
    Die Preußische Vereinheitlichung von 1821
    Hungerrevolten im Frühjahr 1847 Sachwörterbuch der Geschichte Deutschlands
    und der deutschen Arbeiterbewegung
    Dietz Verlag Berlin 1969
    Bd.1, S.800
    Elend in Schlesien
    Hunger und Verzweiflung
    oberster Bildausschnitt
    in: Unzeit des Biedermeiers
    Historische Miniaturen zum Vormärz 1830 bis 1848
    Leipzig Jena Berlin 1985
    Bild 147 nach einem Holzstich in den Fliegenden Blättern, München 1848
    Auswandererschiff 1847 Bildausschnitt
    in: Unzeit des Biedermeiers
    Historische Miniaturen zum Vormärz 1830 bis 1848
    Leipzig Jena Berlin 1985
    Bild 148 nach "Illustrirte Zeitung" Januar-Juni 1847
    Das Mitteldeck eines Auswandererschiffes 1847 ebenda, Bild 149
    Bauernhof 1818 ebenda, Bild 99
    Kleinbauer 1845 Bildausschnitt
    ebenda, Bild 103
    Karikatur Fliegende Blätter 1845
    Elend in Schlesien
    Offizielle Hilfe
    unterer Bildausschnitt
    ebenda, Bild 147 nach einem Holzstich in den Fliegenden Blättern, München 1848

    weitere Literatur

    Deutsche Geschichte in zwölf Bänden
    hrg.: Zentralinstitut für Geschichte
    der Akademie der Wissenschaften der DDR
    VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften Berlin 1984

    Rieder,H.; Die Völker läuten Sturm
    Die europäische Revolution 1848/49
    Casimir Katz Verlag
    Gernsbach 1997

    Schmidt,W.,u.a.; Illustrierte Geschichte der deutschen Revolution 1848/49
    Dietz Verlag Berlin 1988

    Prof.Markov,W.;Prof.Anderle,A.;Prof.Werner,E.
    Enzyklopädie der Weltgeschichte
    VEB Bibliographisches Institut Leipzig 1964

    Nipperdey,Th.; Deutsche Geschichte 1800 - 1866
    Bürgerwelt und starker Staat
    Verlag C.H.Beck München 1998

    Die Provinz Brandenburg
    Verlag Klinkhardt Berlin 1900
    Nachdruck Augsburg 1999
    Für die weitere Bearbeitung des Textes (Ergänzung "Hambacher Fest") sind folgende Bilder von Fritz Rick vorgesehen:

    Hambacher Schloß I (26.4.2007)
    Abb. mit freundlicher Genehmigung von Fritz Rick

    Hambacher Schloß II (5.5.2007)
    Abb. mit freundlicher Genehmigung von Fritz Rick

    Hambacher Schloß III (6.8.2007)
    Abb. mit freundlicher Genehmigung von Fritz Rick
    für die Notizen-Seite 2 verwendet: Th.Hosemann, Arbeiterelend in Berlin, um 1842
    Bildangabe Nr.97 zwischen den Seiten 208 und 209
    in: Unzeit des Biedermeiers - Historische Miniaturen zum Deutschen Vormärz 1830 bis 1948
    Urania-Verlag Leipzig Jenea Berlin 1985
    Hrg. Akademie der Wissenschaften der DDR
    Zentralinstitut für Geschichte

    zur Bildangabe Nr. 97: auf S. 381 : Th. Hosemann, Arbeiterelend in Berlin. Stich um 1842
    Museum für Deutsche Geschichte, Berlin
    für die Fortsetzung
    Sandra Zeumer, Die Kölner Privatbanken und die Industriefinanzierung im frühen 19.Jahrhundert
    Dipl.Arbeit im Fach Wirtschafts-u.Sozialgeschichte
    Universität Köln 2003
    eig.Archiv VII
    Blankart, Charles B.
    Öffentliche Finanzen in der Demokratie
    Eine Einführung in die Finanzwirtschaft
    Verlag Franz Vahlen München 1998
    ISBN 3-8006-2200-9
    S.355 :
    Preussisches Staatsschuldengesetz 1820
    Reichsverfassung 1871

    Weiterführung zur Weimarer Verfassung, GG 1949 und Maastrich-Kriterien
    M.O.Maiwald, "Allen Nationen... Vorbild und Muster"? Die deutsche Wahrnehmung der sozialen und wirtschaftlichen Zustände Großbrittaniens 1766-1850
    Inauguraldissertation
    Ruhr-Universität Bochum 2005
    eig.Archiv VII
    Wofgang König , Wofhard Weber
    Netzwerke Stahl und Strom 1840 - 1914
    Abschnitt: Vier Jahrzehnte mit fehlendem Gleichgewicht
    in:
    Propyläen Technikgeschichte Vierter Band
    Propyläen Verlag
    Berlin, Germany 2003
    S. 259-261

    ISBN 3 549 07 113 2
    A. Sartorius v.Waltershausen
    Deutsche Wirtschaftsgeschichte
    1815 - 1914
    Verlag von Gustav Fischer
    Jena 1923
    Zweite, ergänzte Auflage
    Gerhard Bondi
    Deutschlands Aussenhandel 1815 - 1870
    Akademie - Verlag Berlin 1958
    in: Deutsche Akademie der Wissenschaften zu Berlin
    Schriften des Instituts für Geschichte
    Reihe I: Allgemeine und Deutsche Geschichte
    Band 5
    Hans-Ulrich Wehler
    Deutsche Gesellschaftsgeschichte 1849 bis 1914
    C.H. Beck München 1995 S.688
    zur agrarischen Strukturkrise seit 1876
    Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft Nr. 50
    Knut Borchardt
    Wachstum, Krisen, Handlungsspielräume der Wirtschaftspolitik
    Vandenhoeck & Ruprecht Göttingen 1982 S. 44
    Depression 1881-1885









    Literatur    Quellen    Links
    zurück zum Text:
    Hambacher Fest 1832
    (1) Friedrich Engels, Der deutsche Bauernkrieg
    in: Marx, Engels, Ausgewählte Werke in sechs Bänden
    Dietz Verlag Berlin 1977 Bd.II S.141
    siehe dazu auch: Dateien zum Deutschen Bauernkrieg
    www.bauernkriege.de
    (2) Heinz Rieder
    Die Völker läuten Sturm
    Die europäische Revolution 1848/49
    Casimir Katz Verlag Gernsbach 1997 S.25

    (Bild 1) Unzeit des Biedermeiers
    Historische Miniaturen zum Deutschen Vormärz
    Urania-Verlag Leipzig Jene Berlin 1985
    Akademie der Wissenschaften der DDR
    Hrg.: Helmut Bock, Wolfgang Heise
    S. 64 ff Bild 14
    Zug auf das Schloß Hambach am 27ten May 1832
    Anonyme Populargraphik
    (3) ebenda S.85 darin:
    Helmut Bock, Nationalfest bei Hambach - Deutsche Republik und europäischer Völkerbund
    (4) ebenda S.86 darin:
    Helmut Bock, Nationalfest bei Hambach - Deutsche Republik und europäischer Völkerbund
    (Bild 2) ebenda S. 64 ff Bild 16 L.Burger, Das Hambacher Fest. Aus: Illustrierte Weltgeschichte für das Volk, Bd.8
    Geschichte der Neuesten Zeit von B.Volz
    2.gänzlich neu bearb. Auflage
    Leipzig und Berlin 1884 S.121
    (Bild 3) ebenda S. 64 ff Bild 17 Vexierbild "Wirth und Siebenpfeiffer leben hoch!"
    Pfälzer Grußkarte nach dem Hanbacher fest 1832
    Aus: Pfälzisches Autorum - Pfälzische Heimatkunde
    Jahrgang 1832
    (Bild 4) Hambacher Schloß III (6.8.2007)
    Aquarell von Fritz Rick
    Abb. mit freundlicher Genehmigung des Malers

    weiterführende Links

    über:
    Philipp Jacob Siebenpfeiffer

    1.) Wikipedia
    2.) Heinrich von Treitschke, Deutsche Geschichte im 19. Jahrhundert, Vierter Teil
    Leipzig 1928, S. 247-249, 250,256 ff, 593

    über:
    Johann Georg August Wirth

    1.) in Wikipedia
    2.) in Die Zeit v.27.1.2005 unter
    "Freiheitsfreund im Widerspruch" von Volker Ullrich
    3.) Heinrich von Treitschke, Deutsche Geschichte im 19. Jahrhundert, Vierter Teil
    Leipzig 1928, S. 247-249, 250, 256 ff, 593

    über:
    Karl Heinrich Brüggemann
    Eckhard Trox
    Von der Entstehung der Provinz Westfalen 1815 bis 1848 ...
    Zeitabschnitte 1815 bis 1848

    über:
    Johann Philipp Becker

    1.) Friedrich Engels über Becker
    in "Der Sozialdemokrat" Nr. 51 vom 17. Dezember 1886
    2.) in Wikipedia

    ehem. Link der Deutschen Burschenschaft zum Hambacher Fest
    www.burschenschaft.de/175-Jahre-Hambacher-Fest/index.htm

    Hans Holger Lorenz
    Auswirkungen der "Reformen zur Befreiung aus der Leibeigenschaft"
    in Deutschland im 19.Jahrhundert
    Internet
    1.10.2007

    Die Nutzung der Flaggen erfolgte mit freundlicher Genehmigung von
    http://www.nationalflaggen.de
    Die grosse Flaggensammlung im Internet

    Zum Hambacher Fest und zur Entwicklung der Demokratie
    Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V.
    www.demokratiegeschichte.eu









    Literatur    Quellen    Links zum Text

    Demagogenverfolgung

    (1) Sachwörterbuch der Geschichte Deutschlands
    und der deutschen Arbeiterbewegung
    Band 2. L-Z
    Dietz Verlag Berlin 1970
    S.58

    (2) Heinz Rieder, Die Völker läuten Sturm - Die europäische Revolution 1848/49
    Casimir Katz Verlag
    Gernsbach 1997
    S. 20


    Moeller, Heckel, Vierhaus, v.Aretin
    Deutsche Geschichte Bd.2
    Vandenhoeck & Ruprecht Göttingen 1985
    S.654 ff.





    Link zum Begriff:
    Demagogenverfolgung
    1.) in Encarta

    2.) in Susas

    3.) in Preußenchronik

    Professoraler Protest »Helden« von 1837: Über die »Göttinger Sieben« wurde am Sonntag eine Ausstellung eröffnet
    Von Reimar Paul
    JW am 28.1.08

    Dossier: Für die Bürgerrechte in JW im Internet am .2.08

    darin weitere Links angeführt:

    4 x 1848 - Geschichten aus der Berliner Märzrevolution
    Zentral- und Landesbibliothek Berlin

    Flugschriften von 1848
    Universitätsbibliothek Frankfurt am Main

    Zum Hambacher Fest und zur Entwicklung der Demokratie
    Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz










    Johann Georg August Wirth


    Anwalt, Demokrat und Organisator des Hambacher Festes 1832

    Notizen zur Lage der Bauern im Vormärz

    zur Datei
    Werke von J.G. August Wirth
    Aus Haft und Exil : Briefe d. Publizisten u. Vormärzpolitikers aus d. Jahren 1833 bis 1837 / Johann Georg August Wirth Deutsche Nationalbibliothek
    J.G.August Wirth
    Walderode, eine historische Novelle aus der neueren Zeit
    Emmishofen 1845
    J.G.August Wirth
    Deutschlands Pflichten
    Aufruf vom 3.Februar 1832
    veröffentlicht in der "Deutschen Tribüne" und in 50.000 sonderdrucken
    J.G.August Wirth
    An die Volksfreunde in Deutschland
    21.April 1832
    Aufruf
    Wirths politisches Programm
    Das Nationalfest der Deutschen zu Hambach
    Hambacher Fest 1832 - Neustadt an d. Weinstrasse : Meininger, 1981, Nachdr. d. Orig.-Ausg. Neustadt a/H., Christmann, 1832
    Deutsche Nationalbibliothek
    Die Rechte des deutschen Volkes
    Wirth, Johann Georg August. - Potsdam : Verl. für Berlin-Brandenburg, 1998,
    1. Aufl., [Nachdr. der Ausg.] Nancy 1833 / mit einer Einf. von Michail Krausnick
    Deutsche Nationalbibliothek

    Literatur und Quellen Hinweise / Bemerkungen
             
    Eberhard Weis
    Weltbild Geschichte Europas Bd.4
    Der Durchbruch des Bürgertums
    1776 - 1847
    Propyläen Verlag Berlin 1998
    S.393-395
    ISBN 3-8289-0786-5
    Hrg.: K.Obermann, H.Scheel, H.Stoecker, B.Töpfer, G.Zschäbitz
    Biographisches Lexikon zur Deutschen Geschichte
    VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
    Berlin 1967
    S. 507 - 508
    1.Auflage
    Deutsche Geschichte in drei Bänden
    Band 2
    von 1789 bis 1917
    VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften Berlin 1965
    S. 169 ff
    3.Kapitel: Die zweite Welle der fortschrittlichen bürgerlichen Bewegung in den Dreissiger Jahren
    Helmut Bock
    Nationalfest bei Hambach
    Deutsche Republik und europäischer Völkerbund
    in: Unzeit des Biedermeiers
    Historische Miniaturen zum Deutschen Vormärz
    1830 bis 1848
    Urania-Verlag Leipzig Jena Berlin 1985
    S. 81 ff
    R.Rürupp, H.U.Wehler, G.Schulz
    Deutsche Geschichte Band 3
    Vandenhoeck & Ruprecht
    Göttingen 1985
    S. 116 ff
    Grosser Atlas zur Deutschen Geschichte
    Isis Verlag Chur / Schweiz 1994
    S.124-129
    Golo Mann
    Politische Entwicklung Europas und Amerikas 1815 - 1871
    in:
    Propyläen Weltgeschichte
    Eine Universalgeschichte herausgegeben von Golo Mann
    Achter Band
    Propyläen Verlag
    Berlin - Frankfurt am Main 1960 bis 1964
    S. 387 ff
      Weltgeschichte in zehn Bänden
    Band 6
    VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
    Berlin 1969
    S. 156 ff: Deutschland und Östereich von 1815 bis 1830
    und
    S. 217 ff: Kapitalismus und Arbeiterbewegung in Westeuropa in den 20er und 40er Jahren des 19.Jahrhunderts
      Beispiel: Eine Meldung v. 2.4.16 zeigt den Absturz in der Anwendung der Deutschen Sprache sogar in bisher hochqualitativen Zeitungen: "Bei gewaltsamen Protesten von Bauern gegen die anhaltende Dürre ...".  
    Verweise auf verschiedene Web-Seiten
    175 Jahre Hambacher Fest
    Eine neue Ausstellung auf dem Hambacher Schloss
    Demokratiegeschichte
    Die Vormärz-Sammlung der Siebenpfeiffer-Stiftung hier
    "Freiheit, Einheit und Europa"
    Rede von Bundesminister Steinmeier zum Festbankett der Siebenpfeiffer-Stiftung am 27. Januar 2008 in Homburg
    aus dem Internet am 30.6.2008
    175 Jahre Hambacher Fest Deutsche Burschenschaft








    Notizen zu Wilhelm Zimmermann

    Quellen / Hinweise
    (1) Illustrierte Geschichte der deutschen Revolution 1848/49
    Dietzverlag Berlin 1988
    Seite 133

    (2) Berliner Zeitung
    vom 02.01.1998
    Münner,Lothar
    "Bezirk erinnert an vergessenen Bürgermeister"
    (3) Illustrierte Geschichte der deutschen Revolution 1848/49
    Dietzverlag Berlin 1988
    Seite 137

    (4) Wilhelm Zimmermann
    Der Grosse Deutsche Bauernkrieg
    Dietz Verlag Berlin 1952
    Volksausgabe
    Seite: 5
    (5) Wilhelm Zimmermann
    Der Grosse Deutsche Bauernkrieg
    Dietz Verlag Berlin 1952
    Volksausgabe
    Seite: 9
    (6) Wilhelm Zimmermann
    Der Grosse Deutsche Bauernkrieg
    Dietz Verlag Berlin 1980
    Volksausgabe
    Seite: 13
    (7) H.Buszello
    Deutungen und Wertungen aus fünf Jahrhunderten
    Der Bauernkrieg in der Sicht der Zeitgenossen
    in: Mühlhäuser Beiträge
    Sonderheft 10
    Studien zum deutschen Bauernkrieg
    Mühlhäuser Museen 1997
    (8) W.Troßbach
    Der Bauernkrieg in der Geschichtsschreibung der DDR
    in: Mühlhäuser Beiträge
    Sonderheft 10
    Studien zum deutschen Bauernkrieg
    Mühlhäuser Museen 1997
    (9) M.Steinmetz
    Deutschland von 1476 bis 1648
    (Von der frühbürgerlichen Revolution bis zum Westfälischen Frieden)
    VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
    Berlin 1965
    in: Lehrbuch der Deutschen Geschichte (Beiträge)
    Autorenkollektiv unter Dr.J.Streisand
    VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
    Berlin 1965
    (10) A.Waas
    Der Bauernkrieg
    Die Bauern im Kampf um Gerechtigkeit
    1300 - 1525
    Panorama Verlag Wiesbaden (2004?)
    ISBN 3-926642-11-4
    (11) Franz Mehring
    Deutsche Geschichte vom Ausgang des Mittelalters
    Dietz Verlag Berlin 1982

    Zitat S.3 Aus Mehrings Vorbemerkung vom Januar 1910
    in: Franz Mehring
    Gesammelte Schriften Band 5
    "Zur deutschen Geschichte bis zur Zeit der Französischen Revolution 1789"

    Hier kann man in der 2.Auflage von 1856 lesen: Google-Buchsuche in
    "Geschichte des großen Bauernkrieges"

    Literaturhinweise

    Friedrich Engels
    Vorbemerkungen (zur zweiten und drittenAuflage "Der deutsche Bauernkrieg")
    K.Marx / F.Engels , Ausgewählte Werke in sechs Bänden
    Band III Seite 468 ff
    Dietz Verlag Berlin 1978


    Deutsche Geschichte in zwölf Bänden
    Hrg. Zentralinstitut für Geschichte der Akademie der Wissenschaften der DDR
    Bd. 4 Die bürgerlichen Unwälzungen von 1789 bis 1871
    VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
    Berlin 1984

    H.Schnitter; Der Bauernkrieg in Thüringen - Militärgeschichtliche Skizzen
    Militärverlag der Deutschen demokratischen Republik (VEB)
    Berlin 1984


    Unzeit des Biedermeiers - Historische Miniaturen
    zum Deutschen Vormärz 1830 bis 1848
    Hrg. H.Bock ; W.Heise
    Akademie der Wissenschaften der DDR
    Zentralinstitut für Geschichte
    Humboldt-Universität Berlin
    Leipzig Jena Berlin 1985

    H.Buszello; Hans-Jürgen Goertz; Werner Troßbach;
    Studien zum deutschen Bauernkrieg - Drei Essays
    in: Mühlhäuser Beiträge / Sonderheft 10
    Mühlhäuser Museen 1997


    Die falsche Obrigkeit und die falsche Ideologie
    Der renommierte K. G. Saur Verlag veröffentlicht ein dickleibiges »Lexikon der DDR-Historiker«.
    Artikel in der Jungen Welt" von Werner Röhr
    06.03.2007 / Seite 10
    Junge Welt 6.3.07

    Gerhard Brendler, Thomas Muentzer - Geist und Faust, VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften Berlin 1989
      wissenschaftliches Symposium
    Bauernkrieg und Revolution. 200 Jahre Wilhelm Zimmermann – Ein Radikaler aus Stuttgart
    Veranstalter: Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg; Kulturamt-Stadtarchiv der Stadt Stuttgart; Verein der Freunde des Historischen Instituts der Universität Stuttgart
    Datum, Ort: 02.03.2007, Stuttgart
    http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/tagungsberichte/id=1532

    "...Sein Hauptwerk, die Geschichte des Bauernkrieges von 1525, sei lange Zeit die gründlichste Monographie über dieses Geschehen gewesen und habe eine außergewöhnliche Rezeptionsgeschichte erfahren, die Zimmermann allerdings im 20. Jahrhundert die Fehleinschätzung eintrug, ein sozialistischer Arbeiterschriftsteller gewesen zu sein...."
    hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/tagungsberichte/
      Sachwörterbuch der Geschichte Deutschlands und der deutschen Arbeiterbewegung
    Dietz Verlag Berlin 1969
    Band 1 A-K S.424
    Titelblatt des dritten Abdrucks von Friedrich Engels' "der deutsche Bauernkrieg"
    Berlin 1908
    ergänzende Notiz (8.4.16): Die bereits in den 90er Jahren festgestellten Mißstände in der Schulbildung der Bundesrepublik sind jetzt auch von einer Parlamentarierin des Bundestages erkannt worden, Sahra Wagenknecht (Linke) hält in ihrem neusten Buch unter dem Abschnitt Moderne Analphabeten u.a. fest: "Inzwischen wachsen Kinder aus ärmeren Schichten wieder ohne höhere Bildung, teils sogar ohne elementare Rechen-, Schreib- und Lesefähigkeiten auf..." . (Sahra Wagenknecht, Reichtum ohne Gier, S. 147 - HL: unbedingt vollständig lesen!) Sahra Wagenknecht, Reichtum ohne Gier, Frankfurt / New York 2016 S.147-148


    Aufstände der Babisten in Persien 1847 - 1852 Babismus
    (1) Weltgeschichte in zehn Bänden
    Band 6
    VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
    Berlin 1969
    Seite 415 - 425

    Meyers Konversations-Lexikon
    Zweiter Band
    Verlag des Bibliographischen Instituts
    Leipzig 1874
    3. gänzlich umgearbeitete Auflage
    Mit geographischen Karten, naturwissenschaftlichen u. technologischen Abbildungen
    S.354 unter Stichwort: Babi

    (HL-eig.Archiv)

    Weltgeschichte in Daten
    VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
    Berlin 1965
    Kap. Vorderer Orient und Nordafrika
    S. 671

    Kleine Enzyklopädie Weltgeschichte
    VEB Bibliographisches Institut
    Leipzig 1964
    S. 376 u. S. 379

    Kleine Enzyklopädie Weltgeschichte
    Band 1
    VEB Bibliographisches Institut
    Leipzig 1979
    S. 497 u. S. 499
    S. 499: Stichwort Babismus

    Gerhard Schweizer
    Iran - Drehscheibe zwischen Ost und West
    Klett-Cotta Stuttgart 1991
    4. erw. u. aktualisierte Auflage
    Wiener Verlag Himberg 2000
    ISBN 3-608-94303-X

    Monika Gronke
    Geschichte Irans Von der Islamisierung bis zur Gegenwart
    Verlag C.H.Beck München 2003
    ISBN 3 406 480217
    www.beck.de

    Hakan Baykal
    Vom Perserreich zum Iran
    3000 Jahre Kultur und Geschichte
    Konrad Theiss Verlag Stuttgart 2007
    ISBN 978-3-8062-2035-3
    www.theiss.de

    Ahamd Ali Asadpour
    Der Iran in der internationalen Politik 1939-1948
    Mannheim 2002
    Dissertation Universität Mannheim
    Philosophische Fakultät 2002

    Shogi Effendi
    Gott geht vorüber
    Hofheim 2002
    (Standardwerk über die frühe Bahai-Geschichte)
    (nicht verwendet, als Lit.Hinweis von Lesern erhalten)

    Shogi Effendi (Hg.)
    Nabils Bericht aus den frühen Tagen der Bahai-Offenbarung
    3 Bd. Hofheim 1975, 1982, 1992
    (nicht verwendet, als Lit.Hinweis von Lesern erhalten)


    Quellen / Literatur / Links       zum Taiping-Aufstand von 1851 bis 1864
    (1) Monique Nagel-Angermann, Das alte China, Theiss Verlag Stuttgart 2007 S. 123 (j)

    (2) Jacques Gernet, Die chinesische Welt, Suhrkamp 1988 S. 459
    (3) Karl Marx, Die Geschichte des Opiumhandels
    New-York Daily Tribune 25.9.1858
    MEW 12 S. 555
    (4) Egon Erwin Kisch, China geheim
    in Gesammelte Werke in Einzelausgaben Bd. 3
    Hrg. Bodo Uhse, Gisela Kisch
    Aufbau-Verlag Berlin und Weimar 1977
    S.513
    (China geheim erschien erstmalig 1933 in Berlin)
    (5) Jürgen Osterhammel, China und der Westen im 19. Jahrhundert in: Länderbericht China Schriftentenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung Band 351, Bonn 1998 S.109
    (6) Der Ruf der Phönixflöte - Klassische chinesische Prosa
    Aus dem Chinesischen übertragen von Ernst Schwarz
    Rütten & Loenning Berlin 1976 S. 764 - 769
    Drei Dokumente aus dem Opiumkrieg
    weitere verwendete Literatur / Fragestellungen / Stichworte
    Karl Marx, Die Geschichte des Opiumhandels
    New-York Daily Tribune 20.9.1858
    MEW 12 S. 549 ff
    Karl Marx, Die Geschichte des Opiumhandels
    New-York Daily Tribune 25.9.1858
    MEW 12 S. 553
    Karl Marx, Die Geschichte des Opiumhandels
    New-York Daily Tribune 25.9.1858
    MEW 12 S. 556
    Karl Marx, Der neue chinesische Krieg
    New-York Daily Tribune 27.9.1859
    MEW 13 S. 508 ff
    Karl Marx, Der Handel mit China
    New-York Daily Tribune 3.12.1859
    MEW 13 S. 540 ff
    Die Kolonialreiche seit dem 18. Jahrhundert
    Fischer Weltgeschichte Bd.29
    Fischer Taschenbuchverlag Frankfurt a.M. 1996
    S. 164-165
    Verfasser: David Kenneth Fieldhouse (Universität Oxfort, Jesus College Cambridge)
    benutzt den Begriff englisch-chinesischer Krieg (1839-42) anstelle von Opiumkrieg
    Weltgeschichte in 12 Bänden Bd. 10 Fürstenhöfe und Fabriken
    Hrg. Heinrich Pleticha
    Bertelsmann Gütersloh 1996 S. 151
    HL: Friedrich Albert von Eulenburg soll (als preußischer Innenminister ?) 1861 die Aufnahme diplomatischer Beziehungen Preußens zu China betrieben haben, drohte mit dabei mit Unterstützung für die Taiping, erhielt für Preußen die Meistbegünstigungsklausel.
    Bild Li Hua, Flut des Zorns 1935, (Zyklus 1947)
    geb. 1908, 1924-27 Kunstakademie Kanton, Mitbegründer der Gesellschaft für zeitgenössische Holzschnittkunst, arbeitete in den Guomindang-Gebieten, Teilnahme am Befreiungskrieg gegen japan. Invasoren, Prof. an der Akademie der Künste Peking.
    Lexikon der Kunst Band III VEB E.A.Seemann Verlag Leipzig 1975 S.16
    Bilder von Li Hua
    Altchinesische Novellen
    Übertragen von Fritz Kuhn - Hrg. von Vĕnceslava Hrdličková
    Insel-Verlag Leipzig 1979 S. 855
    Erwähnung einer Geschichtensammlung aus der Sung-Dynastie (960-1278) mit dem Namen:
    T'ai-p'ing kuang-chi (Taiping-Sammlung ?)
    Die Jadegöttin - Zwölf Geschichten aus dem mttelalterlichen China
    Aus dem Chinesischen übertragen von Liane Bettin und Marianne Liebermann
    Auswahl, Nachwort und Anmerkungen von Jaroslav Průsek und Felicitas Wünschová
    Aufbau-Verlag Berlin Weimar 1977 S. 352, S.370
    Helden vieler Erzählungen (der Songzeit 960-1279) seien die Mutigen, die gegen den korrupten Kaiserhof und die niederträchtigen Beamten kämpfen und im Dienst des Himmels die Gerechtigkeit zur Geltung brachten.
    Jürgen Osterhammel, China und der Westen im 19. Jahrhundert
    in: Länderbericht China Schriftentenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung Band 351, Bonn 1998 S.108

    HL: Das Herabdimmen sozialer Komponenten bei Bevölkerungsunruhen in der Geschichte ist ein oft zu beobachtender Trend in der modernen Geschichtsschreibung. Noch interessanter ist hier die bewußte Negierung der entsetzlichen sozialen Auswirkungen der massenhaften und militärisch durchgesetzten Rauschgiftverbreitung. Dem aufmerksamen Historienfreund wird auch die Selbstverständlichkeit nicht entgehen, mit der immer wieder die "abschreckende Gewalttätigkeit" der Aufständischen hervorgehoben wird. (S.109), wurden doch Opiumraucher hingerichtet. (ebenda R.G.Wagner S 124) Immerhin erfolgt das Eingeständnis, das nach der Rebellenunterdrückung "fast alle Spuren der Taiping-Gegenkultur vernichtet" wurden. (S. 109)
    Zitat S. 108: "... der Taiping-Aufstand war kein direktes Ergebnis des Opiumkrieges, wie überhaupt eine sozialökonomische Interpretation zu kurz greifen würde."
    Rudolf G. Wagner, Neue Eliten und die Herausforderungen der Moderne
    in: Länderbericht China Schriftentenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung Band 351, Bonn 1998 S.108

    Der Verlust an Menschenleben im Zeitraum dieser Auseinandersetzungen wird auf 20 Millionen geschätzt.
    S. 124 Todeszahlen
    Helwig Schmidt-Glintzer, Kleine Geschichte Chinas
    Verlag C.H. Beck München 2008
    S. 154 "doch Lin Zexu unternahm auch Maßnahmen gegen den Außenhandel, welche den Opiumkrieg auslösten."
    Bettina Sengling, Adrian Geiges, Marc Goergen, China - Die Geschichte der neuen Weltmacht Deutscher Taschenbuch Verlag München 2009 S. 89 u.a.
    Bild Bild zum Friedensvertrag von 1842 (in Datei nicht dargestellt)
    Thoralf Klein, Geschichte Chinas von 1800 bis zur Gegenwart, Paderborn 2007
    Abb. 4 S. 37
    eigentliche Quelle: Elliott, Jane: Some Did It for Civilization ..., Hongkong, Chinese University Press 2002 S. 145
    Monique Nagel-Angermann, Das alte China, Theiss Verlag Stuttgart 2007
    S. 120 "Der Taiping-Aufstand war mit etwa 30 Millionen Toten und einer Dauer von 15 Jahren der größte weltweit in seinem Jahrhundert. Das christlich-millennaritische »Himmlische Reich des Großen Friedens« (Taiping tian-guo) bestand zwischen 1851 und 1864 und hatte sein Zentrum in Nanjing."
     
    Philip V. Allingham, Contributing Editor, Victorian Web; Lakehead University, Thunder Bay, Ontario www.victorianweb.org/history/empire/opiumwars/opiumwars1.html
    Link Die große Taiping-Revolution war die größte Bauernerhebung in der chinesischen Geschichte. china-guide (11.05.2012)
    Karten zum Taiping-Aufstand
    Marschrouten und Einflußgebiete der Taiping
    W.Markov, A.Anderle, Weltgeschichte Leipzig 1964 S.159
    Bauernaufstände zur Zeit der Taiping
    J.M. Shukow, N.A. Smirnow, N.A. Jerofejew, A.R. Joannisjan, A.S. Nifontow, Weltgeschichte Band 6, Berlin 1969 S. 440
    weiterführend Kevin Rudd, Schlechte Erfahrungen prägen
    Kevin Rudd schildert, wie China seine Begegnungen mit dem Westen in der Neuzeit wertet.
    Handelsblatt, Deutschlands Wirtschafts- und Handelszeitung Nr. 21 / 2015 - 30./31. Januar/1.Februar 2015 S.64



    Bauernaufstände in der Russischen Revolution von 1905 - 1907
    Quellen / Hinweise

    zur Datei       

    (1) Die Revolution 1905-1907 in Rußland
    Autorenkollektiv : G.M.Derenkowski,N.A.Iwanowa,W.A.Jemez,
    D.A.Kolesnitschenko, J.I.Korabljow, I.M.Puschkarjowa, K.F.Schazillo,
    M.S.Simonowa, S.W.TjuTjukin
    Dietzverlag Berlin 1980
    Seite 10
    (2) G.Hosking;
    Russland - Nation und Imperium
    Siedler Verlag Berlin 2000
    (3) Sachwörterbuch der Geschichte Deutschlands und der deutschen Arbeiterbewegung
    Band 2 Dietz Verlag Berlin 1970 S. 391-393
    (4) Günter Stöckl, Russische Geschichte, stuttgart 1990 S.576
    (5) Anton Seljak, Nicht immer rollte der Rubel, Das russische Geld- und Kreditsystem vom Kiever Reich bis 1897
    BoD Norderstedt 2012
      N.Lenin: "An die Dorfarmut" Schenewa(?) 1903
      W.I.Lenin: Arbeiterpartei und Bauernschaft, In Werke, Bd.4 S.424 ...chronischer Hunger, immer häufiger wiederkehrende Mißernten, Zehntausende fielen Hunger und Epidemien zum Opfer... ((1)S.13 Lit-HW. W.I.Lenin: Arbeiterpartei und Bauernschaft, In Werke, Bd.4 S.424)
      Enzyklopädie Weltgeschichte
    VEB Bibliographisches Institut
    Leipzig 1964 S. 744 ff.
      P.Scholl-Latour
    Rußland im Zangengriff - Putins Imperium
    zwischen Nato, China und Islam
    Propyläen Verlag Berlin 2006








    Bauernunruhen in der Weimarer Republik zurück zum Text
    (1) Deutsche Geschichte Band 3
    von 1917 bis zur Gegenwart
    VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
    Berlin 1968 S. 65
    (2) Ich Thomas Müntzer eyn Knecht gottes
    Henschelverlag Kunst und Gesellschaft
    DDR Berlin 1989 S.174
    Historisch-biographische Ausstellung des Museums für Deutsche Geschichte Berlin
    8.12.1989 - 28.2.1990
    Notgeld der Stadt Mühlhausen
    Schein D der Bauernkriegsserie 50 Pfennig 1921
    Entwurf: Karl Ulrich
    (3) Ich Thomas Müntzer eyn Knecht gottes
    Henschelverlag Kunst und Gesellschaft
    DDR Berlin 1989 S.174
    Historisch-biographische Ausstellung des Museums für Deutsche Geschichte Berlin
    8.12.1989 - 28.2.1990
    Münzer-Notgeld der Stadt Frankenhausen
    Fünfter Serienschein Nr. 14057 50 Pfennig 1921
    Entwurf: Walter Hegeümunburg
    (4) Schacht, Hjalmar
    Die Stabilisierung der Mark
    Deutsche Verlags-Anstalt Stuttgart
    Berlin und Leipzig 1928
    S.55: Zitat Max Warburg
    (5) Ich Thomas Müntzer eyn Knecht gottes
    Henschelverlag Kunst und Gesellschaft
    DDR Berlin 1989 S.175
    Historisch-biographische Ausstellung des Museums für Deutsche Geschichte Berlin
    8.12.1989 - 28.2.1990
    Plakat der KPD zu den Feierlichkeiten anläßlich des Thomas-Müntzer-Tages in Gera 1925
    (6) Bernhard Klett
    Thomas Müntzer und der Bauernkrieg in Nordwest-Thüringen
    Urquell-Verlag Erich Röth
    Mühlhausen in Thüringen 1925
    Abbildung zwischen S.40 und 41
    Mühlhäuser Notgeld
    Karl Ullrich
    (7) Bernhard Klett
    Thomas Müntzer und der Bauernkrieg in Nordwest-Thüringen
    Urquell-Verlag Erich Röth
    Mühlhausen in Thüringen 1925
    Abbildung zwischen S.32 und 33
    Mühlhäuser Notgeld - Vorderansicht
    Karl Ullrich
    (8) Arno Mohr Landaufteilung 1945 (von 1949) dsl.net/steinholzklotz
    (9) Ernst Thälmann
    Reden und Aufsätze
    Band 2
    November 1928 bis September 1930
    Dietz Verlag Berlin 1956
    S.150 ff.
    Internet:
    www.marxistische-bibliothek.de/thaelmannn_band2.pdf
    Gegen den Youngplan
    Rede im Reichstag 11. Februar 1930
    hier








    Reparationszahlungen der Weimarer Republik 1923 bis 1932     Auswirkungen auf die Landwirtschaft     zurück zum Text
    Herbert Rittmann
    Deutsche Geldgeschichte seit 1914
    München 1986
    Hrg. W.Tormin;
    Die Weimarer Republik
    Hannover 1973
    Overesch / Saal ;
    Die Weimarer Republik
    Eine Tageschronik der Politik,Wirtschaft, Kultur
    Weltbild Verlag Augsburg 1992
    ISBN 3-89350-543-1
    Doris Pfleiderer
    Deutschland und der Youngplan
    Historisches Institut der Universität Stuttgart 2002
    Manfred Pohl
    Mit dem Londoner Schuldenabkommen wurde Deutschland wieder kreditfähig
    Vor fünfzig Jahren wurde die Grundlage für die Wiedereingliederung in die internationale Gemeinschaft gelegt
    Frankfurter Allgemeine Zeitung
    27.Februar 2003
    S. 10
    Helmut Heiber
    Die Republik von Weimar
    Deutscher Taschenbuch Verlag
    München 1968
    dtv-Weltgeschichte des 20.Jahrhunderts in 15 Bänden
    Band 3
    Otto Köhler
    Er wußte, es würde kein Wunder geschehen
    Artikel über den Reichsbankpräsidenten Hjalmar Schacht
    Junge Welt
    12.4.2007
    S.10-11
    Otto Köhler
    Artikel über den Reichsbankpräsidenten Hjalmar Schacht
    Teil II
    Junge Welt
    13.4.2007
    Sachwörterbuch der Geschichte Deutschlands
    und der deutschen Arbeiterbewegung
    Band 2 Dietz Verlag Berlin 1970
    S.371 ff.
    (1) Reinhard Rürup, Hans-Ulrich Wehler, Gerhard Schulz
    Deutsche Geschichte
    Band 3
    19. und 20. Jahrhundert
    1815 - 1945
    Göttingen     Vandenhoeck & Ruprecht 1985
    S. 479 ff
    (2) Winfried Wolf
    Ausplünderung der Bahn
    Die geplante Bahnprivatisierung in Form eines Eigentumssicherungsmodells weist starke Ähnlichkeiten mit dem Dawes-Plan 1924 auf.
    in "Junge Welt" v. 25.Mai 2007 S. 10-11
    Junge Welt
    25.5.2007
    S.10ff
    (3) Wolfgang Ruge
    Das Ende von Weimar
    Dietz Verlag Berlin 1983
    S.144 ff.
    (4) Ernst Thälmann
    Reden und Aufsätze
    Band 2
    November 1928 bis September 1930
    Dietz Verlag Berlin 1956
    S.145
    Internet:
    www.marxistische-bibliothek.de/thaelmannn_band2.pdf
    (5) Das Londoner Schuldenabkommen
    von Hermann Josef Abs
    in: Zeitfragen der Geld- und Wirtschaftspolitik, Frankfurt 1959 (*)
    (*) Zusammenfassende Darstellung aus Vorträgen, gehalten in der Zeit vom 11. September bis 26. November 1952
    im Internet 26.6.2007












    Bilder und Künstler aus Deutschland

    Hinweis: einige Verbindungen wurden entfernt!
    Einleitung Bauernbilder
    Teil I Wilhelm Rudolph
    Teil II Federzeichnungen
    Medaillen
    Teil I Quellen
    1.Bild Otto Nagel
    Berlin 1945 I. (1948/1955)
    Hrg. Hans Ludwig
    Erlebnis Berlin - Dreihundert Jahre Berlin im Spiegel seiner Kunst
    Henschelverlag Kunst und Gesellschaft
    Berlin 1975 Num.133
    2.Bild Paul Fuhrmann
    1945
    Aquarell
    Kunst in Berlin 1648 - 1987
    Staatliche Museen zu Berlin
    Ausstellung im Alten Museum vom 10.Juni bis 25.Oktober 1987
    Henschelverlag Berlin 1987 S.405
    3.Bild Hans Grundig
    Vision - Triptychon Mitteltafel
    1936
    Deutsche Geschichte in drei Bänden
    Band 3 "Von 1917 bis zur Gegenwart"
    VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
    Berlin 1968 S.241
    2 zugefügte kleine Abbildungen:
    G.Feist, Hans Grundig
    VEB Verlag der Kunst Dresden 1979
    193;194
    4.Bild Oskar Nerlinger
    Deutsche Landschaft 1945
    1945
    ebenda S.337
    5.Bild Max Lingner
    Zwei Kriege - zwei Witwen
    1946
    Berlin, Nationalgalerie
    ebenda S.385
    6.Bild Alice Lex-Nerlinger
    Hungernde Kinder vor einem Bäckerladen
    1945
    ebenda S.336
    7.Bild Arno Mohr
    Landaufteilung 1945
    (von 1949)
    Deutsche Geschichte in drei Bänden
    Band 3 "Von 1917 bis zur Gegenwart"
    VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
    Berlin 1968 S.401
    8.Bild Karl Hofer
    Industriewerk
    1947
    Die zweite Schöpfung
    Eine Ausstellung des Deutschen Historischen Museums
    Berlin 2002
    9.Bild Rudolf Bergander
    Trümmerfrauen 1954
    Deutsche Geschichte in drei Bänden
    Band 3 "Von 1917 bis zur Gegenwart"
    VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
    Berlin 1968 S.528

    Bild: Der Tod in Dresden Wilhelm Lachnit - Maler aus Dresden

    Teil II Quellen
    Conrad Felixmüller - Rummelplatz unter Trümmern - 1946 noch keine Angaben
    Fritz Winter - "In der Erde" - Öl auf Malkarton - 1951 Galerie Ludorff (Internet)
    Hans Hartung - "24" - Radierung 1953 Galerie Boisseree - Köln (Internet)
    Alfred Wolfgang Schulze (Wols)
    Lóseau
    Öl auf Leinwand
    Portalseite des Tiroler Bildungsservice
    Tachismus

    Medaillen Quellen
    Ludwig Gies
    Krieg 1945 (links) Berliner Athena (rechts)
    1945
    Plaketten
    Kunst in Berlin 1648 - 1987
    Staatliche Museen zu Berlin
    Ausstellung im Alten Museum vom 10.Juni bis 25.Oktober 1987
    Henschelverlag Berlin 1987 S.406 u. 407
    Karl Goetz - Deutsche Passion - 1946 Maren Eichhorn, Jörn Grabowski, Konrad Vanja
    Die Stunde Null - Überleben 1945
    Ausstellung des Museums Europäischer Kulturen
    Berlin Dahlem Mai 2005 - April 2006
    Unbekannter Medailleur L
    Pax MCMXLV       1945
    Maren Eichhorn, Jörn Grabowski, Konrad Vanja
    Die Stunde Null - Überleben 1945
    Ausstellung des Museums Europäischer Kulturen
    Berlin Dahlem Mai 2005 - April 2006
    Johannes Henke - Inferno Deutschland - 1948 Maren Eichhorn, Jörn Grabowski, Konrad Vanja
    Die Stunde Null - Überleben 1945
    Ausstellung des Museums Europäischer Kulturen
    Berlin Dahlem Mai 2005 - April 2006

    Bauernbilder Quellen
    Gemälde G.G.Mjassojedow
    "Verlesung des Manifestes von 1861"
    bauernkriege.de
    Gemälde Leon Lhermitte
    "Entlohnung der Erntearbeiter"
    1882 (Salon von 1882) Musee d'Orsay Paris
    discipline.free.fr
    Bild Kasimir Sewerinowitsch Malewitsch
    "Bäuerin mit Eimern und Kind"
    um 1912, Stedelijk Museum, Amsterdam
    wikimedia.org
    Tuschezeichnung Ernst Barlach
    "Kopf einer russischen Bäuerin mit Kopftuch"
    1907
    dsl.net/steinholzklotz
    Wilhelm Rudolph
    Junger Bauer aus dem Erzgebirge mit Pfeife 1945
    kunstmarkt.com
    Arno Mohr
    "Landaufteilung 1945"
    (von 1949)
    dsl.net/steinholzklotz




    Wilhelm Rudolph Quellen

    Wilhelm Rudolph
    Skizze
    Internet: fineart-doebele

    Wilhelm Rudolph Dresden
    Am Neumarkt - Johanneum 1945
    Internet: artnet.com

    Wilhelm Rudolph
    Am Amalienplatz
    aus der Holzschnittfolge »Dresden 13. Februar 1945«
    1947
    Internet: Museum junge Kunst

    Wilhelm Rudolph
    Dresden 1946/1947
    Internet: artnet.com

    Federzeichnungen Quellen

    Wilhelm Rudolph
    Der Zwinger mit Blick zum Wallpavillon
    Pirnaische Straße
    König-Johann-Straße
    Rat der Stadt Dresden / Staatliche Kunstsammlungen Dresden
    12 Zeichnungen von Professor Wilhelm Rudolph
    Vorwort: Waltraut Schumann
    Dresden 1967

    Wilhelm Rudolph
    Palmstrasse 1945
    Körnerstraße 1945
    Ausgebombte 1945
    "Warnung für alle Zeiten - Das zerstörte Dresden in der Erinnerung von Wilhelm Rudolph"
    Union 11/12.Februar 1989
    weitere Links / Notizen / Bücher
    über Paul Fuhrmann Bildarchiv Thomas Scheidt     hier

    zwei Bilder
    Zeichnungen von Josef Hegenbarth und Wilhelm Rudolph Trümmerfrauen - Ruinenlandschaften
    Zeichnungen von Josef Hegenbarth und Wilhelm Rudolph
    Ausstellung des Kupferstich-Kabinetts
    25. Januar bis 30. April 2005
    HG1 zu Hans Grundig
    "Ächtet die Atombombe!" (1954) hier
    Schuld und Sühne?
    Kriegserlebnis und Kriegsdeutung in deutschen Medien der Nachkriegszeit(1945-1961)
    Internationale Konferenz vom 01.-04.09.1999 in Berlin
    Ursula Heukenkamp
    Veröffentlicht von Rodopi, 2001 , S.243-249
    ISBN 9042014253, 9789042014251
    HG2 Abb. 190 Skizze zum Gemälde "Ächtet die Atombombe" 1954
    Abb. 191 Skizze zur Radierung "Ächtet die Atomwaffen" und zum Gemälde "Kampf dem Atomtod" 1957
    Abb. 192 Ächtet die Atomwaffen! 1957
    Abb. 193 Ächted die Atombombe. - Linker Flügel des geplanten Atomkriegs-Triptychons 1954
    Abb. 194 Kampf dem Atomtod. - Mitteltafel des geplanten Atomkriegs-Triptychons. 1958

    Seite 309: Zitat aus Brief Hans Grundig an Lea Grundig 24.9.1946 :
    "...das wollen wir nicht: Abgründe mit Watte und Seidenschleiern bedecken, Schutzengel dazumalen, die aus bewußter Gesellschaftslüge bestimmter Kreise entwickelt wurden. Wir sind und wollen sein in Wahrheit Realisten, Fackelhalter der uns erkennbaren Wahrheit..."
    Günter Feist
    "Hans Grundig"
    VEB Verlag der Kunst
    Dresden 1979
    zu Lea Grundig
    "Ächtet die Atombombe!"
    1948 (?) Grafik (?)
    Andreas F. Beitin
    Dissertation
    Der Schrei.
    Kunst- und Kulturgeschichte eines Schlüsselmotivs in der deutschen Malerei und Grafik des 20. Jahrhunderts
    S.144 hier
    Galerie Art of This Century, New York
    Originaltitel:
    Out of This Century - Confessions of an Art Addict
    New York 1946
    Peggy Guggenheim
    Ich habe Alles gelebt
    Bastei Verlag Bergisch Gladbach 1998
    ISBN 3-404-12842-7





    US-amerikanische Anleihen und ihre Wirkungen in der deutschen Geschichte Hinweis: einige Verbindungen wurden entfernt! zur Datei
    (1) Reinhard Rürup, Hans-Ulrich Wehler, Gerhard Schulz
    Deutsche Geschichte
    Band 3
    19. und 20. Jahrhundert
    1815 - 1945
    Göttingen     Vandenhoeck & Ruprecht 1985
    S. 479 ff
    (2) Winfried Wolf
    Ausplünderung der Bahn
    Die geplante Bahnprivatisierung in Form eines Eigentumssicherungsmodells weist starke Ähnlichkeiten mit dem Dawes-Plan 1924 auf.
    in "Junge Welt" v. 25.Mai 2007 S. 10-11
    Junge Welt
    25.5.2007
    S.10ff
    (3) Wolfgang Ruge
    Das Ende von Weimar
    Dietz Verlag Berlin 1983
    S.144 ff.
    (4) Ernst Thälmann
    Reden und Aufsätze
    Band 2
    November 1928 bis September 1930
    Dietz Verlag Berlin 1956
    S.145
    Internet:
    www.marxistische-bibliothek.de/thaelmannn_band2.pdf
    (5) Das Londoner Schuldenabkommen
    von Hermann Josef Abs
    in: Zeitfragen der Geld- und Wirtschaftspolitik, Frankfurt 1959 (*)
    (*) Zusammenfassende Darstellung aus Vorträgen, gehalten in der Zeit vom 11. September bis 26. November 1952
    im Internet 26.6.2007
    (6) Kurt Gossweiler
    Großbanken Industriemonopole Staat
    Ökonomie und Politik des staatsmonopolistischen Kapitalismus
    in Deutschland 1914 - 1932
    VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften
    Berlin 1971
    weitere Hinweise siehe: www.kurt-gossweiler.de in
    Internet am 5.11.2007
    (7) Dr. Hjalmar Schacht
    Die Stabilisierung der Mark
    Deutsche Verlags-Anstalt Stuttgart
    Berlin und Leipzig 1928
    (9) Astrid von Pufendorf
    Die Plancks
    Eine Familie zwischen Patriotismus und Widerstand
    Propyläen Verlag Berlin 3.Auflage 2006
    (10) Ulrich Kluge
    Die Weimarer Republik
    Verlag Ferdinand Schöningh
    Paderborn München Wien Zürich 2006
    J.R. von Salis
    Weltgeschichte der neuesten Zeit
    Band III/1
    Das neue Staatensystem
    Orell Füssli Verlag Zürich
    2.Auflage 1988
    J.R. von Salis
    Weltgeschichte der neuesten Zeit
    Band III/2
    Die Grosse Krise und der Zweite Weltkrieg
    Orell Füssli Verlag Zürich
    2.Auflage 1988
    Udo Sautter
    Geschichte der Vereinigten Staaten von Amerika
    Alfred Kröner Verlag Stuttgart 2006
    7. völlig überarbeitete u. erweiterte Auflage

    Weissbuch über den Generalkriegsvertrag
    Hrg.: Amt für Informationen der Deutschen Demokratischen Republik
    5.September 1952
    Druckhaus Einheit Leipzig
    S.35 ff.


    Im traditionsreichen Haus der Morgans wohnen neue Herren
    Von Norbert Kuls
    FAZ.net am 28.7.08

    Mit "Principien" an die Spitze von Europas Privatbanken
    Von Brigitte Koch
    FAZ.net am 28.7.08

    Helmut Uebbing
    Wege und Wegmarken
    100 Jahre Thyssen
    Berlin 1991
    ISBN 3-88680-417-8

    Sachwörterbuch der Geschichte Deutschlands und der deutschen Arbeiterbewegung
    Dietz Verlag Berlin 1969
    Band 1 A-K S.494
    Dollar-Sonne
    "... Verherrlichung der amerikanischen Dollar-Anleihen in der Zeit des Dawes-Planes durch rechte Führer der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands ... "




    Quellen Literatur Links zum Thema Bankenkriese
    (1) VER.DI PUBLIK
    August September 2007 S.3
    (2) Junge Welt 23.10.2007 S.9
    (3) Junge Welt 6.9.2007 S.9
    (4) Junge Welt 20.8.2007 S.8
    (5) Junge Welt 24.8.2007 S.8
    (6) Junge Welt 30.8.2007 S.9
    (7) Junge Welt 28.8.2007 S.8
    Weitere US-Grossbank bankrott
    Akt. 22.08.07 Schweiz
    in Internet
    HANDELSBLATT, Dienstag, 13. November 2007, 07:10 Uhr Internet
    FAZ.NET 13. November 2007 Internet
    HANDELSBLATT, Montag, 12. November 2007, 17:05 Uhr
    HANDELSBLATT, Montag, 12. November 2007, 15:45 Uhr
    Zweifel an Wettbewerbsfähigkeit - Generalverdacht in der City
    www.ftd.de/politik/international Kraftprobe um Finanzierung
    des Irak-Krieges
    Präsident George W. Bush hat für die Kriegseinsätze im Irak und in Afghanistan eine zweistellige Milliardensumme beantragt. Der demokratisch geführte Kongress reagierte mit scharfer Kritik.
    Internet
    HANDELSBLATT, Dienstag, 13. November 2007, 18:00 Uhr
    Kreditkrise belastet Bank of America schreibt Milliarden ab
    HANDELSBLATT, Dienstag, 13. November 2007, 19:24 Uhr Northern Rock-Aktionären drohen noch schwererer Zeiten
    Junge Welt 14.11.2007 / Kapital & Arbeit / Seite 9
    Ackermann rechnet mit Normalisierung

    Änderungen an der Bezifferung des Volksvermögens der DDR Entwurf der Grafik der Änderungen an der Bezifferung des Volksvermögens der DDR
    Im Jahr 1990 hatte der damalige Präsident der Treuhand Detlev Carsten Rohwedder das Volksvermögen der DDR auf 600 Milliarden DM beziffert.
    Bis Ende 1994 wurde eine Summe von 73 Milliarden DM an Privatisierungserlösen als erzielt angedeutet,
    um daraus, offenbar nach Gesetzesveränderungen (prüfen!) einen Schuldenberg von zirka 260 Milliarden DM zu konstruieren.
    siehe: wohnen.html und JW 6.10.07
    zu den ergänzenden Texten Marhall-Plan:
    (1) Dr.Manfred Böttcher; Das eigentliche deutsche Wirtschaftswunder, in: RotFuchs 14.Jahrgang Nr.145 Februar 2010 S.13
    (2) Albert Oehme, Der größte Diebstahl aller Zeiten, in: RotFuchs 14.Jahrgang Nr.145 Februar 2010 S.6
    (3) ebenda
    ergänzende Materialien:

    Notizen zum Fach Deutsche Geschichte

    Die Jahre 1922 bis 1932
    Die Jahre 1946 bis 1953
    Die Jahre nach 1989
    US-Amerikanische Anleihen
    und ihre Wirkungen in der deutschen Geschichte
    Der Morgenthau-Plan
    Der Marshall-Plan
    Bankenkrise I
    Bankenkrise II
    Stellenabbau in der BRD
    Notizen zu den Goldreserven BRD, RÖ und DDR
    Q: Berliner Zeitung 15.05.12 und Wallstreetjournal 05.09.12 : BRD (Deutsch. Bundesbank) besitzt 3400 t Gold ( = 133 Mrd. Eur = 176 Mrd. $) zweitgrößte Goldreserve der Welt (HHL ?), davon befindet sich ein Teil in Höhe von ... (?) im Ausland: 1) US-Zentralbank (Fed) New York, 2) Bank de France Paris, 3) Bank von England London
    Die Reserven sollen durch die Exportüberschüsse der BRD entstanden sein.
    Q: Salzburger Nachrichten 08.08.12 : die östereichischen Goldreserven befinden sich teilweise in der Nationalbank. Andere Teile befinden sich zur Handelserleichterung an internationalen Handelsplätzen Zürich und London.
    Mit unterschiedlichsten Angaben (ohne Quellen) werden die Goldreserven der DDR zwischen 20 t über 60 t mit bis zu 100 t beziffert. Nach den Außenhandelsumsätzen der DDR, die über Jahre einen Exportüberschuß ausweisen, kann ein gewisser Goldbestand durchaus vermutet werden - in öffentlichen Angaben der DDR fehlen dazu entsprechende Aussagen über Höhe und Verbleib.

    • Statistisches Taschenbuch der Deutschen Demokratischen Republik  - Staatsverlag der DDR 1989 S. 102  -  Außenhandelsumsatz, Ausfuhr und Einfuhr  - Zahlen 1970 bis 1988
    • Ulrich Walluhn, Lokomotiven und Triebwagen 1945 bis 1950, Transpress Verlag Stuttgart 2004 S. 82
      Der Autor gibt (ohne Quellenangabe) für den Zeitraum 8.7.1948 bis 1989 Reparationslieferungen der DDR an die UdSSR mit 724 Milliarden Valuta-Mark an.
    • Pawel Alexejewitsch Kabanow, Stählerne Strecken, Militärverlag der DDR 1977, S. 282 - 295  -  Der Autor macht Angaben zum Umspuren der Gleisanlagen.
    • H. Kahnt, M. Pontzen, M.H. Schöne, K. Walz, Die Geschichte der Deutschen Mark in Ost und West, Gietl Verlag, Regenstauf 2003 S. 187
      Die Autoren machen Angaben (ohne Quellenangabe) über Reparationsleistungen der Sowjetischen Besatzungszone und der DDR bis 1952 in unterschiedlichen Mark-Angaben (Mark, RM, D-Mark)

    Zusammenstellung von Artikeln aus Zeitungen und Zeitschriften
    Stand: 13.März 2008
    http://hometown.aol.de/steinholzklotz/Bankenkrise.pdf

    Charles B. Blankart
    Öffentliche Finanzen in der Demokratie - Eine Einführung in die Finanzwissenschaft
    Verlag Franz Vahlen München 1998
    3.Auflage Vorwort von 1997
    ISBN 3-8006-2200-9

    ÜS: Externe Reformen (Privatisierung) S. 480 : " Die Privatisierungsmaßnahmen der vergangenen Jahre zeigen einen Weg auf. Privatisierung heißt, funktionsfähige Einheiten aus dem amorphen Block der öffentlichen Verwaltung herauslösen und sie dem Markt zuführen. Bei öffentlichen Unternehmen ist dies vergleichsweise einfach, weil die Einheiten schon definiert sind (wenn auch nicht immer in der optimalen Größe) und keine öffentlichen Güter vorliegen. Dies ist sicher ein Grund, warum die Privatisierungen in den neuen Bundesländern so rasch erfolgen konnten. In den anderen Bereichen der öffentlichen Verwaltung muß das Herauslösen erst erfolgen. Dieses Problem stellt ein wichtiges Feld der New-Public-Management-Forschung dar. Es gilt, die Einheiten nach ihren Outputs zu definieren und, falls sie Güter entgeldfrei bereitstellen, outputorientierte Entschädigungssysteme einzuführen (z.B. Bezahlung pro Schüler, pro Student, pro Heilbehandlung, pro Personenkilometer, pro Tonne Müllabfuhr u.s.w.). Durch sukzessives Herauslösen solcher marktfähiger oder marktnaher Einheiten aus der öffentlichen Verwaltung wird der verbleibende Rest immer kleiner und damit zu einem Problem, das sich rationalisieren und bewältigen läßt. "
    Siehe auch:
    Materialsammlung über die Privatisierung im Verkehrswesen (Bahnen, Schienennetze, Häfen, Autobahnen) Ablage

    und

    Materialsammlung zur Privatisierung kommunaler Wohnungen, Stadtwerke, Gesundheitseinrichtungen und Bildungsstätten Ablage

    Zitat: "Der Markt arbeitet nicht besonders gut, wenn es um öffentliche Güter geht", sagte Maskin, der den Nobelpreis ... gemeinsam mit seinen Markttheoretiker-Kollegen Leonid Hurwicz und Roger Myerson erhalten hatte.
    aus: 16. Oktober 2007, 07:54, NZZ Online unter: Nobelpreisträger äussert sich skeptisch zu Marktkräften
    NZZ am 16.Oktober 2007

    »Schluß machen mit den Wahnvorstellungen«
    Gespräch mit Heiner Flassbeck. Über den Irrsinn auf den Finanzmärkten, über Börsenzocker und hirnloses Gefasel von deutschen Ökonomen
    Interview: Klaus Fischer und Peter Wolter

    Heiner Flassbeck ist promovierter Volkswirt und war von 1998 bis 1999 Staatssekretär. Er beriet den damaligen Bundesfinanzminister Oskar Lafontaine (SPD) bei dessen Versuch, zusammen mit dessen französischem Amtskollegen Dominique Strauss-Kahn eine keynesianische Finanz- und Währungspolitik auf europäischer Ebene zu etablieren. Seit dem Jahr 2000 ist Flassbeck Chefvolkswirt bei der Welthandels- und Entwicklungskonferenz UNCTAD (United Nations Conference on Trade and Development) in Genf.

    "...daß viele Dinge in einem gesamtwirtschaftlichen Zusammenhang ganz anders funktionieren als in einem einzelnen Unternehmen oder in einem privaten Haushalt...
    Junge Welt
    05.04.2008
    Wochenendbeilage
    Seite 1 der Beilage

    Rügemer, Werner
    Weiter schröpfen
    Die öffentliche Verschuldung wird durch Private-Public-Partnership-Projekte weiter verschärft...
    Vorabdruck aus seinem Buch "Heuschrecken"
    Junge Welt
    6.Mai 2008
    Nr. 105
    Thema S.10-11
    (1.a) Die folgenden zwei Grafiken (1.b und 1.c) gehören zum Artikel:
    Zauber des Abschwungs von Prof.Jörg Huffschmid
    Junge Welt Nr.101 30.4.08 S.10-11
    (1.b) Junge Welt 30.4.08 S.11
    (1.c) Junge Welt 30.4.08 S.11
    (2.a) Die folgende Grafik gehört zum Artikel:
    Schwelbrand frißt sich in Weltwirtschaft von Winfried Wolf
    Teil I Die gegenwärtige Finanzkrise legt die allgemeinen Rezessionstendenzen offen ...
    Junge Welt
    2./3.Februar 2008 Nr.28 S.10-11
    (2.b) Junge Welt
    2./3.Februar 2008 Nr.28 S.11
    Ergänzungen / Hinweise / Notizen für weitere Untersuchungen
    Prof.Dr.Ernst Greulich
    Rückblick und Dokumentation zum Havelländischen Obstanbaugebiet 1949-1989


    Dokumentation
    Beitrag zur Lenné-Akademie
    Februar 2008

    Literatur    Quellen    Links zurück zum Text über die ABI
    (1)
    Sachwörterbuch der Geschichte Deutschlands
    und der deutschen Arbeiterbewegung
    Dietz Verlag Berlin 1969

    Bd.I A-K S.170-171
    (2) »Praktische Erfahrungen und Schlussfolgerungen aus dem Sozialismusversuch in der DDR für eine sozialistische
    Wirtschaftspolitik im 21. Jahrhundert«
    Vortrag von Dr. Klaus Blessing
    zur Sozialismus–Konferenz der Rosa-Luxemburg-Stiftung
    am 11. November 2006


    Bezeichnungen in der DDR Abkürzungen

    Bestandsübersicht Komitee der Arbeiter-und-Bauern-Inspektion (ABI)
    1963-1989 (1990)


    Kontrollen des Komitees der Arbeiter-und-Bauern-Inspektion

    Bundesarchiv

    "Iswestija Rabotsche-Krestjanskoi Inspekzii"
    (Nachrichten der Arbeiter- und Bauerninspektion) Nr. 9-10,
    November-Dezember 1920.
    REDE BEI ERÖFFNUNG DER I. ALLRUSSISCHEN BERATUNG DER VERANTWORTLICHEN FUNKTIONÄRE
    DER ARBEITER- UND BAUERNINSPEKTION
    5. Oktober 1920
    SW Bd.4




    schnelle Notizen zur Frage Frühbürgerliche Revolution?
    Ernst Engelberg "frühbürgerliche Revolution eine europäische Erscheinung" (?) Quelle ?
    Henry Kamen HL: stellte erstmalig (?) Bauernrevolten im gesamteuropäischen Überblick und einen Höhepunkt dieser Bewegungen an der Wende vom 16. zum 17. Jahrhundert fest in The iron Century 1976.

    Von der Forschungsmethoden und Sozialphilosophie der Historiker der Annales Französisch Schule beeinflusst, hat er versucht, quantitative Geschichte mit soziologischen Analyse und zugänglich narrative kombinieren. Eine frühere Phase - statistischen Wirtschaftsgeschichte. Biographien der Herrscher von Spanien, die er zu Unrecht für vernachlässigt hält. Einer der Historiker, die die traditionelle "schwarze Legende" über spanischen Inquisition angegriffen haben. Veröffentlicht 1998 Buch mit Beweisen, dass die Inquisition nicht von Fanatikern geleitet wurde.
    The iron Century 1976

    The Spanish Inquisition: A Historical Revision New Haven: Yale University Press (1998)
    Winfried Schulze Der bäuerliche Widerstand in der Epoche der frühen Neuzeit ist zur Normalität der europäischen Staaten zu rechnen, das ist in der historischen Forschung noch nicht hinreichend thematisiert.
    Grundmerkmal der europäischen Staaten der frühen Neuzeit ist die Interessendivergenz zwischen Bauern, Grundeigentümern und den europäischen Fürsten.
    Die sich verstärkende Produktion für den Markt machte den Konflikt zwischen Bauern und Grundherren um die Nutzung der Marktchancen unvermeidlich.
    Der bäuerliche Widerstand ist ab einem bestimmten Grad der Verletzung seines sozialen Umfeldes legitim. Die Existenz einer sehr lebendigen Vorstellung der Bauern vom sozial legitimierten Widerstand sollte durch die Forschung mehr nachgewiesen werden angesichts der oft anderslautenden Vorwürfe in der Geschichtsschreibung über die deutsche Untertänigkeit.
    Winfried Schulze, Europäische und deutsche Bauernrevolten der frühen Neuzeit - Probleme der vergleichenden Betrachtungen

    pdf-datei
    Philipp Robinson Rössner Unruhen und Bewegungen der Sattelzeit um 1450–1550 hingen, von den zahlreichen Bauernkriegen des Spätmittelalters bis hin zu Martin Luthers Reformation, ursächlich mit dem Geldwesen, besonders mit den zahlreichen Münzverschlechterungen der Zeit zusammen. Alternatives Erklärungsmodell des sozialen und wirtschaftlichen Wandels im Zeitalter der Reformation. Philipp Robinson Rössner,
    Deflation – Devaluation – Rebellion
    Geld im Zeitalter der Reformation
    ISBN 978-3-515-10197-4
    Steiner Verlag
    Uni Leipzig
    Jürgen Kuczynski HL: Wie schwierig es u.U. sein konnte, seine Feder an Klassikerzitaten zu wetzen, zeigt das Beispiel, wie er mit der Marx'schen Einschätzung stagnanter Zustände der Feudalzeit umgeht. Marx behandelte die Arbeitsrente hier als unbezahlte Mehrarbeit, nicht als Profit. Diese Mehrarbeit (bestimmte Tage der Woche) kam dem Grundherrn zu ... usw.

    K.: 〉〉 In diesem Zusammenhang ist auch die Rolle der Tradition zu erwähnen, die so eng mit der überkommenen Erfahrung zusammenhängt. Marx nennt die Zustände sowohl des Produktionsprozesses wie der ihm entsprechenden gesellschaftlichen Verhältnisse in der Feudalzeit stagnant. Und dabei spricht er auch von der übermächtigen Rolle der Tradition. (MEW 25/801)
    Auch das muß, ebenso wie die Rolle der Erfahrung, zur Sicherheit der Menschen beitragen. Wenn sich etwas durch Tradition als richtig oder schön oder als glückbringend oder als moralisch erwiesen hat, dann ist es ein Gesichertes im Alltag, braucht nicht bezweifelt zu werden, ist in Ordnung. Erfahrung und Tradition ergänzen sich in merkwürdiger Weise. Die Erfahrung ist doch letztlich durch Tradition gesichertes Wissen, und die Tradition ist doch das durch Erfahrung bewährte Überkommene aus der Vergangenheit. Und beide, die durch die Tradition gesicherte Erfahrung und die durch Erfahrung gesicherte Tradition haben ihre reale Berechtigung unter den Bedingungen stagnanter Produktions-, allgemeiner, stagnanter gesellschaftlicher Verhältnisse.
    Nie hätten die Menschen überleben können, wenn nur Angst und Gewalt ihren Alltag bestimmt hätten: Sie wären als nervöse Wracks verendet oder durch die Wucht der Gewalt umgebracht worden.
    Gar nicht hoch genug können darum Erfahrung und Tradition als Elemente des Lebens im Alltag jener Zeit eingeschätzt werden. Sie - neben der Religion, doch stärker noch als diese - halten den Menschen aufrecht, geben ihm die Sicherheit, ohne die er nicht hätte arbeiten, sein Leben nicht hätte einrichten könnnen.
    〈〈

    Weiter führt K. später aus, das Untersuchungen ergaben, das noch um 1580 die Herstellung aller Güter des Arbeitens und des täglichen Lebens der bäuerlichen Bevölkerung und der Landarmut weitgehend Bestandteil der Hauswirtschaft blieben. Die Herauslösung beginnt mit der Kleiderherstellung und später mit der Weberei.  ...
    Das deutet darauf hin, das die Rolle des Geldes als Alltagsgeld noch nicht die übergroße Mehrheit der Bevölkerung erreicht hat und sich auf Städter und Wohlhabende noch begrenzte und davon ausgehend in den allgemeinen Lebensprozess aller eindringt, auch mit deren Lebensauffassungen wie z.B. Habgier. Diese Veränderungen sind als Auswirkungen der Preisrevolution interpretierbar und stehen also im Zusammenhang mit einenem vorrantreibenden (revolutionären) Prozeß (Frühbürgerliche Revolution).

    Man setze oben anstelle von stagnant das Wort stabil und man findet eine relativ langzeitige Lebensweise über Generationen hinweg geübte nachhaltige Wirtschaftsform, die Mehring übrigens Markgenossenschaft nannte.
    In dem Zusammenhang wird auch die Bauernforderung nach altem Recht wieder sehr interessant!
    Jürgen Kuczynski, Geschichte des Alltags des deutschen Volkes - Studien Band 1, Akademie-Verlag Berlin 1982 S.220
    Karl Marx, Das Kapital Dritter Band, Kap. 47 - II Die Arbeitsrente (MEW 25/798-802)

    Bauernkriege globale Zeittafel Bauernrevolten in Asien Bauernrevolten in Afrika Bauernrevolten in Europa Bauernrevolten in Amerika Revolten in Australien Impressum
    Notizen über Bauernkämpfe / Dipl. Ing. Hans Holger Lorenz / 15.03.2017 / (I)WB To